Archiv für den Tag 7. Januar 2017

Focus| „Mafia-ähnliche Strukturen“: Nord-AfD liefert sich bizarre Schlammschlacht

In Schleswig-Holsteins AfD läuft eine irritierende Schlammschlacht. Am Montag verhandelt das Landgericht Kiel über eine Klage, ob der Landesvorstand überhaupt rechtmäßig im Amt ist. Hinter den Kulissen tobt eine Provinzposse. Die Umfragezahlen leiden. Vier Monate vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 7. Mai eskaliert interner Streit in der AfD. „Mafia-ähnliche Strukturen“ und persönliche Bereicherungsabsichten hält […]

Deutschlandradio| Thilo Sarrazin war „Türöffner“ für neu-rechte Bewegungen

Moderation: Maike Albath Beitrag hören Der Rechtspopulismus sei kein „Jungbrunnen der Demokratie“, sagt der Buchautor Andreas Speit. Die Folge neu-rechter Strömungen sei vielmehr, dass sie eine antidemokratische und antiemanzipatorische Politik vorantrieben, die dann von anderen Parteien umgesetzt werde. Maike Albath: Die deutsche Neue Rechte will nicht nur mit der Flüchtlingspolitik der Regierung Merkel abrechnen, sie […]

DW| Hunderte Neonazis abgetaucht

In Deutschland fahndet die Polizei nach Hunderten Rechtsextremisten. Zahlen des Innenministeriums belegen: Die offenen Haftbefehle sind 2016 extrem angestiegen. Experten sehen Gefahr rechtsterroristischer Strukturen. Bundekanzlerin Angela Merkel hat es gerade erst in ihrer Neujahrsansprache gesagt: Die schwerste Prüfung für Deutschland ist der islamistische Terrorismus. Aber: Terror in Deutschland muss nicht islamistisch sein. Er kann auch […]

TA| Wie die AfD mit Personal umgeht

Im Umgang mit Personal erscheint Thüringens AfD-Chef Björn Höcke bisweilen brüsk und teutonisch, wie ein Arbeitsgerichtsprozess in Erfurt am Freitag deutlich werden ließ. Erfurt. Mitte 2016 wurde Höckes damaliger Pressesprecherin plötzlich mitgeteilt, ihr Arbeitsvertrag werde geändert und ihr Gehalt um etwa ein Drittel gekürzt. Die Frau gab aber nicht klein bei – es folgte die […]