MZ|AfD In der Partei eskalieren interne Machtkämpfe


Magdeburg –

Weihnachten sollte die Zeit der Besinnung für Gottfried Backhaus werden. Und die Zeit der Entscheidung. „Ich habe in diesen Tagen gesagt, ich mache weiter, ich werde das durchziehen.“ Der AfD-Mann mit dem Landtagsmandat ist Chef des Kreisverbands Saalekreis. Jenes Verbands, in dem es seit Wochen brodelt und in dem nun ein offener Machtkampf ausbricht. Mittendrin: Backhaus’ Ehefrau Claudia und der AfD-Rechtsaußen Hans-Thomas Tillschneider.

Der Streit um die Macht im Verband eskaliert am Wochenende: In einem offenen Brief wird Claudia Backhaus hart attackiert. Gerügt wird sie, weil sie öffentlich das Wort erhob gegen den designierten Bundestags-Kandidaten Hans-Thomas Tillschneider. Falsch und substanzlos sei dieser hässliche Angriff, Backhaus übe Vergeltung für fehlende Unterstützung ihrer eigenen Kandidatur, heißt es im Brief. „Claudia Backhaus hat sich dadurch auf lange Zeit für höhere Aufgaben in unserer Partei disqualifiziert.“ Unterzeichnet ist das Schreiben mit: Vorstand des KV Saalekreis.

 

 

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: