WDR| CDU fordert Kraft-Stellungnahme zum Fall Amri


Von Martin Teigeler

  • CDU-Landeschef Laschet: Kraft muss sich zu Fall Amri äußern
  • Innenminister Jäger dürfe Öffentlichkeit nicht länger täuschen
  • Land habe Chancen vertan, gegen Amri vorzugehen

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) soll sich öffentlich zur Rolle der NRW-Sicherheitsbehörden im Fall Amri äußern. Dies verlangte CDU-Landeschef Armin Laschet am Dienstag (10.01.2017) in Düsseldorf vor Journalisten. Kraft müsse erklären, ob sie die Position von NRW-Innenminister Ralf Jäger teile, man sei in dem Fall bis an die Grenzen des Rechtsstaats gegangen. Die Ministerpräsidentin dürfe „nicht wieder abtauchen“. Es gehe um das Vertrauen der Bürger in den Rechtsstaat.

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: