B.Z.| Brandenburg: Sex-Vorwürfe gegen stellvertretenden AfD-Chef


von MICHAEL SAUERBIER

Andreas Kalbitz wird vorgeworfen, sich auf einer Party teilweise noch minderjährigen Gästen sexuell genähert zu haben.

Schwere Vorwürfe gegen den Stellvertreter von Brandenburgs AfD-Chef Alexander Gauland (75): Die Potsdamer Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen wegen sexueller Belästigung gegen Andreas Kalbitz (44).

Staatsanwalt Dr. Markus Nolte zur B.Z.: „Uns liegt eine anonyme Strafanzeige gegen Herrn Kalbitz vor. Die Vorwürfe prüfen wir jetzt und entscheiden dann, ob wir ein Ermittlungsverfahren einleiten.“

Was passierte auf einer AfD-Party am 01. August 2015?

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: