MZ| Radikaler Aufruf Saalekreis-AfD provoziert mit Forderung zum Umsturz


Von Jan Schumann

Magdeburg –

Die Debatte um eine mögliche Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz wird weiter angeheizt. Grund ist ein öffentlicher Aufruf der AfD im Saalekreis zu „Einigkeit und Patriotismus“, um „die letzte Chance zu nutzen und das System zu stürzen“.

Der Facebook-Aufruf ist überschrieben mit: „Gegen die wortverfälschende Lügenpresse und alle Spalter der Nation!“ In dem Beitrag wird die jüngste Rede des Thüringer AfD-Chefs Björn Höcke verteidigt, der mit Bezug zum Nationalsozialismus unter anderem „eine erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“ gefordert hatte.

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: