Veranstaltung in Erinnerung an Ulrich Albrecht -Montag, den 30. Januar , 18 Uhr


 ulialbrecht

Veranstaltung in Erinnerung an Ulrich Albrecht

 

   Liebe Freunde, Kollegen und Studierende des verstorbenen Professors Ulrich Albrecht!

Alle, die sich an Ulrich Albrecht erinnern wollen, sind für Montag, den 30. Januar 2017 – er wäre am diesem Tag 76 Jahre alt geworden – um 18:00 c.t. Uhr in den Hörsaal A des Otto-Suhr-Instituts, in der Ihnestraße 21, eingeladen. Wir wollen mit einer kleinen Veranstaltung an ihn erinnern.

Kollegen, Freunde und Wegbegleiter wollen seine Persönlichkeit und seine wissenschaftlichen und politischen Aktivitäten als Friedens-, Konflikt- und Demokratieforscher, als Synodaler der evangelischen Kirche, als Vermittler zwischen Ost und West, als inspirierender Lehrer und aktiver Hochschulpolitiker in Erinnerung rufen. Dabei sein werden Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen und Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die Ulrich Albrecht in kurzen Erinnerungen ein wenig vergegenwärtigen wollen.

Es sprechen unter anderen Claudia von Braunmühl, Lothar Brock, Ute Finckh-Krämer, Hans Misselwitz, Helga Wegener sowie als Kollegen des Otto-Suhr-Instituts Sven Chojnacki, Peter Grottian, Siegfried Mielke und Bodo Zeuner.

Nach der Veranstaltung wäre es schön, wenn sich möglichst viele in einem nahegelegenen Restaurant – dem Ristorante Galileo in der Otto-von-Simsonstrasse 26 (Rostlaube) – treffen würden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Hajo Funke

 

Berlin, den 23. Januar 2017

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: