BILD| Absage an alleinige Spitzenkandidatur! AfD-Machtkampf: Petry knickt ein! Überlebensversuch als Vorsitzende


AfD-Chefin Frauke Petry verabschiedet sich von ihrem Plan, alleinige Spitzenkandidatin der AfD zu werden. Anlass ist offenbar die gestern bekannt gewordene Umfrage unter den Parteimitgliedern, bei der die Mehrheit für die Aufstellung eines Spitzenteams votierte.

Gegenüber BILD erklärte Petry jetzt: „Die Mitglieder der AfD haben auf demokratische Weise entschieden, dass die Partei mit einem Spitzenteam in die Bundestagswahl zieht. Die AfD ist insgesamt ein starkes Team. Das werden wir im kommenden Wahlkampf erneut gemeinsam beweisen.“

Kurios: Eigentlich ist das Ergebnis der brisanten AfD-Mitgliederumfrage zur Bildung eines Spitzenteams für den Bundestagswahlkampf gar nicht verbindlich. Denn erst die Delegierten des Parteitags im April in Köln beschließen endgültig, wer ins Spitzenteam kommt – oder ob es vielleicht sogar doch die „Einer-Spitze“ gibt.

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: