Archiv für den Tag 18. Februar 2017

Pro Deutschland unterstützt Höcke

Unterstützung von Pro Deutschland für Björn Höcke. Nazis helfen Nazis. Angegriffen wird Marcus Pretzell, Ehemann von Frauke Petry, durch Pro Deutschland. Die braunen Reihen in Deutschland schließen sich.   „Pro Deutschland: Pretzells bizarres Rechtsverständnis In der AfD-internen Debatte um den Vorsitzenden der Landtagsfraktion Thüringen, Björn Höcke, hat sich der nordrhein-westfälische Parteisprecher und EU-Parlamentarier Marcus Pretzell […]

MDR| Sachsens Verfassungsschutz beobachtet AfD-Mitglieder

Die AfD stößt mit ihren Äußerungen immer wieder an Grenzen. Nun stehen einzelne Parteimitglieder in Sachsen unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Dabei geht es um ihre Kontakte zum Rechtsextremismus. Derweil hat die Partei mit einem anderen Problem zu kämpfen: Sachsens stellvertretender Landeswahlleiter Robert Kluger hat der AfD eine komplette Neuwahl der Landesliste für die Bundestagswahl empfohlen. […]

Zeit| Das ist keine Entschuldigung, Herr Höcke

Etwas sei mit ihm durchgegangen, sagt Höcke und versucht eine Entschuldigung für die Dresdner Rede. Doch seine Überzeugung ist eindeutig und seit Jahren unverändert. Ein Kommentar von Kai Biermann Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke hat die Parteibasis um Entschuldigung gebeten. „Ich habe ein großes, ein wichtiges Thema leider in einer Bierzeltrede vergeigt“, sagte Höcke am Samstag […]

RBB| AfD-Vorstandswahl muss teils wiederholt werden

Kurz bevor die Berliner AfD die Kandidaten für die Bundestagswahl bestimmen will, bestätigt sich, dass ein Teil des Landesvorstands der Partei neu gewählt werden muss. Bei der Wahl vor rund einem Jahr war ein großer Teil der Wahlgänge fehlerhaft, urteilte ein Parteischiedsgericht. Nun ist das Urteil der AfD zugegangen. Ein Teil der Vorstandswahlen der Berliner […]

Kurier| Stimmen falsch gezählt -Vorstandswahl der Berliner AfD manipuliert

Ein Teil der Vorstandswahlen der Berliner AfD vor rund einem Jahr muss laut einem Urteil des Landesschiedsgerichts wiederholt werden. Sieben von zehn Wahlgängen auf dem Parteitag im Januar 2016 seien fehlerhaft gewesen, heißt es in dem Richterspruch der parteiinternen Schlichter, aus dem das Magazin „Focus“ zitierte. Unter anderem seien einzelne Stimmen falsch gezählt sowie mehrfach […]

n-tv| Bericht über Unregelmäßigkeiten Vertuschte Berlins AfD Wahlmanipulationen?

Die AfD wirbt oft damit, dass sie sich als einzige Partei traut die Wahrheit auszusprechen. Doch einem Medienbericht zufolge nahm es die Partei bei den Vorstandswahlen in Berlin im Jahr 2016 selbst mit der Wahrheit nicht so genau. Als der Berliner Staatssekretär Andrej Holm wegen der Vertuschung seiner Stasi-Vergangenheit in die Kritik geriet, forderte die […]