MZ| Annegret Kramp-Karrenbauer „Obergrenze ist nicht die Schicksalsfrage für unser Land“


Ein kleines Bundesland am Rande der Republik hat dieses Jahr das Zeug zum politischen Trendsetter: Im Saarland wird am 26. März gewählt – ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl. Die SPD hofft darauf, dass ihr Kanzlerkandidat Martin Schulz hier schon vorab Stimmen bringt. Gewinnt die CDU, ist die amtierende Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer endgültig eine der aussichtreichsten Kandidatinnen für die Nachfolge Angela Merkels.

Frau Kramp-Karrenbauer, wann beginnt bei der Union der Merkel-Hype?

Der Merkel-Hype ist schon seit vielen Jahren vorhanden.

Aber die Umfragewerte der SPD steigen, Angela Merkel liegt zum Teil im persönlichen Vergleich hinter Schulz.

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: