Daily Archives: 14. März 2017

WDR| Fall Amri: Kreis Kleve beschwert sich beim Innenministerium

Im Fall des Berlin-Attentäters Anis Amri hat der Kreis Kleve gegenüber dem NRW-Innenministerium diverse Kommunikationspannen aufgelistet. Das geht aus einem internen Schriftwechsel hervor, der dem WDR-Magazin Westpol vorliegt. Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt, bei dem im Dezember 2016 zwölf Menschen starben, war bekannt geworden, dass Amri häufig zwischen NRW und Berlin gependelt war. […]

HR| AfD-Panne bei Kandidatenkür für Bundestagswahl

Eigentlich wollte die hessische AfD am Wochenende ihre Kandidatenliste für die Bundestagswahl komplettieren. Das Treffen fällt aus. Denn der erste Listenparteitag vom Herbst wirft Fragen auf. Über die Plätze 1 bis 16 für ihre Landesliste bei der Bundestagswahl hat die Alternative für Deutschland (AfD) im November beim Parteitag in Hofheim (Main-Taunus) abgestimmt. In Fulda sollte […]

Deutschlandradio| Die AfD in der lokalen Realpolitik

Von Wolf-Sören Treusch Beitrag hören Seit fünf Monaten sitzen 24 Politiker der AfD im Berliner Abgeordnetenhaus. Statt mit rechtspopulistischen Parolen aufzufallen, versuchen sie, sinnvolle Oppositionsarbeit zu machen. Ist die „Alternative“ in der Hauptstadt in der Realpolitik angekommen? Die „Alternative für Deutschland“ ist mittlerweile in zehn von 16 Landesparlamenten vertreten. Doch ihre Zustimmungswerte von bis zu 15 […]

tagesspiegel| Wie radikal wird die AfD-Fraktion im Bundestag?

Trotz bröckelnder Umfragewerte rechnet die AfD fest mit dem Einzug ins Parlament. Auch etliche Anhänger des nationalistischen Höcke-Flügels könnten bald im Bundestag sitzen. Ein Überblick. VONMARIA FIEDLER   Jens Maier steht mit hochgeschlossener schwarzer Jacke am Mikrofon, sein Redemanuskript liegt auf einem Notenständer. „Die AfD“, sagt der Politiker vor einer Gruppe Demonstranten im sächsischen Freital, […]

Stern| Schwuler Politiker hält es nicht mehr in der AfD aus – im Gespräch erklärt er, warum

Als Schwuler hat Mirko Welsch sich politisch für die AfD engagiert. Jetzt ist er aus der Partei ausgetreten und sagt: Wenn Homosexuelle sich noch zur Partei bekennen, müsse er an deren gesunden Menschenverstand zweifeln. Ein Gespräch über den Wandel der AfD. Mirko Welsch war der Bundessprecher der Homosexuellen in der AfD. Wie das zusammenpasst – […]