Daily Archives: 18. März 2017

Spiegel| Mysteriöse Beziehungen zu reichen Gönnern

Was steckt dahinter? Ein ominöser Verein unterstützt die AfD mit teuren Wahlkampfaktionen, die Spender wollen nicht erkannt werden – und die Partei gibt sich ahnungslos. Obwohl auf deren Veranstaltungen Vereinsmitglieder aktiv sind. Von Sven Becker, Sven Röbel und Nico Schmidt Als AfD-Anhänger in Sindelfingen ihren politischen Aschermittwoch feierten, ging es zu wie in einer gewöhnlichen […]

nd| Nach Hitler-Postings: AfD-Politikerin Roon zieht sich zurück

Bayerische Rechtspolitikerin zieht sich als Kreisvorsitzende und Direktkandidatin zur Bundestagswahl zurück Elena Roon galt als junge Hoffnungsträgerin der bayerischen AfD: Kreisvorsitzende der Rechtspartei in Nürnberg-Süd/Schwabach, Direktkandidatur für den Bundestag – gute Chancen auf eine steile Parteikarriere. Doch daraus dürfte zumindest vorerst nichts mehr werden. Die AfD-Politikerin verzichtet nicht nur auf eine Kandidatur sondern auch auf […]

Welt| Bundeswehr kann Vorwürfe gegen Junge prüfen

Mainz (dpa/lrs) – Für die Bundeswehr ist nach der Aufhebung der Immunität des rheinland-pfälzischen AfD-Fraktionschefs Uwe Junge der Weg für Ermittlungen frei. Das Verteidigungsministerium äußerte sich am Freitag nicht dazu. «Zur Frage der Aufnahme disziplinarrechtlicher Ermittlungen sowie zu laufenden oder abgeschlossenen Disziplinarverfahren werden grundsätzlich keine Auskünfte erteilt», sagte ein Sprecher auf Anfrage in Berlin. Am […]

NeueOZ| VON DIENSTRECHNER AFD-MAILS VERSCHICKT? Ermittlungen gegen Osnabrücker Verwaltungsbeamten eingeleitet

Osnabrück. Hat ein Verwaltungsbeamter, der in der Osnabrücker Polizeidirektion arbeitet, seinen Dienstrechner für private und parteipolitische Zwecke genutzt? Gegen den Mann, der nach Medienberichten einer der führenden Köpfe der AfD in Niedersachsen ist, wird derzeit wegen eines Dienstvergehens ermittelt. Wie zunächst der Norddeutsche Rundfunk (NDR) berichtete, soll der Mann private E-Mails von seinem Dienstrechner und […]

NWZ| WILHELM VON GOTTBERG/ Niedersächsischer AfD-Politiker leugnet Holocaust / Offener Antisemitismus in der AfD

Gunars Reichenbachs, Büro Hannover Das niedersächsische AfD-Vorstandsmitglied Wilhelm von Gottberg hat den Massenmord an den Juden offenbar als „Mythos“ bezeichnet. Bei einem Einzug seiner Partei in den Bundestag im September könnte er dessen Alterspräsident werden. Wirbel um einen Spitzenpolitiker der AfD Niedersachsen: Das Vorstandsmitglied Wilhelm von Gottberg (Lüchow-Dannenberg) macht Schlagzeilen als Holocaust-Leugner. Laut „Zeit“ hat […]

StZ| Betrugsvorwurf gegen AfD-Stadtrat / Erneut vor Gericht

Von Thomas Braun Der Stuttgarter AfD-Stadtrat Eberhard Brett sieht sich neuen Vorwürfen ausgesetzt. Aufgrund angeblich überhöhter Rechnungen an einen Geschäftspartner wurde die Staatswaltschaft eingeschaltet. Neue Vorwürfe gegen den AfD-Stadtrat Eberhard Brett: Der Rechtsanwalt, Mitglied der vierköpfigen Gemeinderatsfraktion, muss sich demnächst wegen des Vorwurfs des versuchten Betruges vor dem Stuttgarter Amtsgericht verantworten. Nach Informationen unserer Zeitung […]

Mitteldeutsche| Wahlskandal: AfD will den Verfassungsschutz befragen – und erntet Kopfschütteln

Von Jan Schumann Die AfD will es am kommenden Montag ein für alle Mal klären: Was wissen Sachsen-Anhalts Verfassungsschützer über die Briefwahlfälschungen in Stendal? Naheliegende Antwort: Vermutlich nicht viel mehr, als in der Zeitung steht. Doch damit will sich der AfD-Abgeordnete Volker Olenicak nicht begnügen. Deswegen beantragte er als Mitglied der Parlamentarischen Kontrollkommission (PKK) eine […]

Welt| AfD-Krieg in Niedersachsen bringt Bundespartei in Bedrängnis / Partei am Ende

Von Matthias Kamann Der AfD-Bundesvorstand setzt eine Untersuchungskommission zu den schweren Konflikten innerhalb der Landespartei ein. Im Zentrum steht Landeschef Hampel. Ihm droht der Sturz – und für seine Partei steht viel auf dem Spiel. Nicht jeder Streit in einem AfD-Landesverband ist relevant. In Niedersachsen allerdings herrscht ein offener Krieg. Die AfD-Landesliste für die Bundestagswahl […]

RBB| AfD in Frankfurt (Oder) demontiert sich selbst / Nur noch Streit in der Partei

Bisher war Frankfurt (Oder) stets ein gutes Pflaster für die AfD. Zuletzt konnte sie fast 20 Prozent der Wähler in der Stadt überzeugen. Doch die Fraktion war tief zerstritten und hat sich nun aufgelöst. „Falsches Personal“, sagt der ehemalige Fraktionsvorsitzende. „Die wollten hier Weltpolitik machen“, sagte Wilko Möller über seine ehemaligen Franktionskollegen von der AfD […]