Mitteldeutsche| Wahlskandal: AfD will den Verfassungsschutz befragen – und erntet Kopfschütteln


Die AfD will es am kommenden Montag ein für alle Mal klären: Was wissen Sachsen-Anhalts Verfassungsschützer über die Briefwahlfälschungen in Stendal? Naheliegende Antwort: Vermutlich nicht viel mehr, als in der Zeitung steht. Doch damit will sich der AfD-Abgeordnete Volker Olenicak nicht begnügen. Deswegen beantragte er als Mitglied der Parlamentarischen Kontrollkommission (PKK) eine Sondersitzung des Geheimgremiums am Montag. Die Kommission überwacht den Verfassungsschutz für den Landtag. Doch Olenicaks Initiative sorgt nun für kollektives Kopfschütteln unter seinen PKK-Kollegen. – Quelle: http://www.mz-web.de/26213020 ©2017

 

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: