Spiegel| Mysteriöse Beziehungen zu reichen Gönnern


Was steckt dahinter? Ein ominöser Verein unterstützt die AfD mit teuren Wahlkampfaktionen, die Spender wollen nicht erkannt werden – und die Partei gibt sich ahnungslos. Obwohl auf deren Veranstaltungen Vereinsmitglieder aktiv sind.

Von , und

Als AfD-Anhänger in Sindelfingen ihren politischen Aschermittwoch feierten, ging es zu wie in einer gewöhnlichen Partei. Zur Begrüßung gab’s erst mal ein Bier, dann trat ein Mann in Lodenjacke ans Pult und schimpfte.

Horst Seehofer sei doch nur der „Bettvorleger“ von Angela Merkel, rief David Bendels ins Mikrofon. Gemeinsam hätten beide Politiker das Land in eine „bunte, irrationale, linksgrüne Kommune“ verwandelt.

So weit, so erwartbar. Ungewöhnlich war nur, dass Bendels mit der AfD nichts zu tun hat. Zumindest offiziell. Der 31-Jährige ist Vorsitzender des „Vereins zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten“. Die Organisation sei „parteipolitisch ungebunden“ und wolle die „Debattenkultur“ fördern, heißt es auf der Website des Vereins.

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: