Causa| Wer politische Doppelmoral an den Tag legt, verliert. Egal, ob konservativ oder links.


von Liane Bednarz

Das Messen mit zweierlei Maß vieler Linker bei den Gewaltexzessen in Hamburg ist verstörend. Aber auch Konservative haben in der Vergangenheit oftmals nicht mit Doppelmoral gespart, wenn es um die Ablenkung von Verfehlungen im eigenen Kreis ging. Ein Plädoyer gegen politische Scheinheiligkeit.

Vorweg gesagt: Das, was folgt, ist keine Gleichsetzung der linksextremen Gewaltexzesse mit Fehlverhalten im konservativen Lager. Wirklich null. Es geht mir einzig und allein um Mechanismen, die man in der Psychologie „confirmation bias“ nennt. Es sind Mechanismen, die überhaupt erst zu meiner kritischen Auseinandersetzung mit konservativen und später dann mit rechtskatholischen Milieus geführt haben. Die meine Irritation hervorgerufen haben. Und die ich nun wieder am Zuge sehe, dieses Mal aber von links und in hundertfach verwerflicherer Weise, denn dieses Mal geht es um nackte Gewalt.

 

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: