mdr| Sachsen-Anhalt: CDU-Basis fordert Abgrenzung zur AfD / Ministerpräsident weit entfernt von der Basis


Wie hält es die CDU mit der AfD? Was nach der Wahl auf Bundesebene interessant wird, konnte Sachsen-Anhalt seit der Landtagswahl schon anderthalb Jahre lang proben. Und es gibt offensichtlich unterschiedliche Positionen: Während in der Fraktion im Landtag einige die Fühler zur AfD ausstrecken, werden an der Basis die Forderungen nach Abgrenzung lauter.

Nach 41 Jahren in der CDU wäre Siegfried Schwarz fast ausgetreten. Der langjährige Bürgermeister von Gerbstedt ist enttäuscht: Die CDU hat im Landtag ein Ex-AfD-Mitglied aufgenommen – nicht als Mitglied der CDU, nur der Fraktion, aber dort mit allen Rechten. Es handelt sich um Jens Diederichs, der zur Landtagswahl noch AfD-Kreischef war.

Demokratiefeindlich im Wahlkampf nun in der CDU-Fraktion

weiterlesen

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: