Wenn die Pleite zum Geschäftsmodell wird: Frauke Petry und Marcus Pretzell /AfD- Jobs in vier Parlamenten


Die AfD, deren Sprecherin Frauke Petry war, wettert gerne gegen die etablierten Parteien. Jetzt stellt sich heraus: Petry und ihr Mann Marcus Pretzell nutzen die Vorzüge des Systems gewieft für eigene Zwecke.

Beide halten zusammen Sitze in vier Parlamenten, sind sozusagen doppelte Doppelverdiener. Und sie wollen offenbar alle Mandate behalten. Petry und Pretzell planen angeblich die Gründung einer neuen Partei, sie könnte „Die Blauen“ heißen.

Doppelmandate sind legal

Rechtlich sind Doppelmandate legal. Ob man gleichzeitig einen guten Job in zwei Parlamenten ausfüllen kann, muss dagegen bezweifelt werden.

weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: