tagesspiegel/Medien| Unter Rassisten: So diskutieren AfD-Politiker im Netz mit anderen Nazis


In einer rechtsradikalen Facebook-Gruppe haben sich fast 50 Abgeordnete der AfD aus Bundestag und Landtagen vernetzt. Die Partei geht auf Distanz.

VON 
 
s ist kein Ausrutscher: Anfang November postete ein langjähriger Mitarbeiter einer Bäckerei aus dem hessischen Wetzlar in der geschlossenen Facebook-Gruppe „Die Patrioten“ eine Fotomontage von Anne Frank auf einer Pizzaschachtel, versehen mit der Aufschrift: „Die Ofenfrische, locker und knusprig zugleich“ sowie „Neu, feurig scharf“. Die Frankfurter Jüdin hatte den Holocaust nicht überlebt, sie starb im Konzentrationslager Bergen-Belsen.
 
weiterlesen
 

Nun wurde bekannt: In der Gruppe „Die Patrioten“ (Selbstdarstellung: „Gemeinschaft aller Patrioten und Heimat liebenden…“) haben sich gemeinsam mit NPD-Leuten und anderen Neonazis, Rassisten und Fremdenhassern fast 50 Mandatsträger der AfD vernetzt, 15 aus dem Bundestag und 33 aus den Landtagen. Eine erste Übersicht dazu veröffentlichte der Blogger Frank Stollberg am Wochenende auf Facebook.

Dem Tagesspiegel vorliegende Dokumente belegen, dass mindestens 14 dieser Abgeordneten aus Bundestag und Landtagen in der Gruppe eigene Beiträge gepostet oder Beiträge anderer Nutzer kommentiert haben – mithin bei ihnen davon auszugehen ist, dass sie wissen, in welcher Art und Weise in der Gruppe diskutiert wird. Das betrifft etwa die Bundestagsabgeordneten Jens Maier aus Sachsen, Enrico Komning aus Mecklenburg-Vorpommern und Volker Münz aus Baden-Württemberg.

Die Bundestagsabgeordneten in der Gruppe:

  • Stephan Brandner
  • Marcus Bühl
  • Petr Bystron
  • Tino Chrupalla
  • Dietmar Friedhoff
  • Karsten Hilse
  • Johannes Huber
  • Stefan T. Keuter
  • Enrico Komning
  • Frank Magnitz
  • Volker Münz
  • Ulrich Oehme
  • Jürgen H. Pohl
  • Stephan Protschka
  • Martin E. Renner
  • Dirk Spaniel
  • Harald Weyel
  • Birgit Malsack-Winkemann
  • Jens Maier

Inzwischen aus der Gruppe raus: Brandner, Bühl, Hilse und Huber.

https://www.facebook.com/StollbergFrank/posts/1849600378685552

Edit:

Unter den Landtagsabgeordneten in der Gruppe sind drei Landesvorsitzende: Uwe Junge (Rheinland-Pfalz), Georg Pazderski (Berlin) und André Poggenburg (Sachsen-Anhalt).

Des weiteren:

  • Jan Bollinger MdL RP
  • Kristin Brinker MdL BER
  • Gabriele Bublies-Leifert MdL RP
  • Robert Farle MdL SAA
  • Heinrich Fiechtner MdL BW
  • Andreas Galau MdL BRB
  • Christoph Grimm MdL MV
  • Carsten Hütter MdL SA
  • Thomas Jung MdL BRB
  • Franz Kerker MdL BER
  • Olaf Kießling MdL TH
  • Oliver Kirchner MdL SAA
  • Jürgen Klein MdL RP
  • Steffen Königer MdL BRB
  • Dirk Lerche MdL MV
  • Matthias Lieschke MdL SAA
  • Gunnar Norbert Lindemann MdL BER
  • Christian Loose MdL NRW
  • Dirk Nockemann MdL HH
  • Bert Obereiner MdL MV
  • Volker Olenicak MdL SAA
  • Stefan Räpple MdL BW
  • Thomas Röckemann MdL NRW
  • Daniel Roi MdL SAA
  • Thomas Rudy MdL TH
  • Sven Tritschler MdL NRW
  • Sebastian Wippel MdL SA
  • Doris von Sayn-Wittgenstein MdL SH
  • Carola Wolle MdL BW

http://www.beobachternews.de/2017/11/08/fast-50-afd-abgeordnete-in-facebook-hetzgruppe/

Gunnar Lindemann, seit einem Jahr Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, kritisierte beispielsweise in einem Post im Juni 2016 die Stationierung von Nato-Soldaten im Osten: „Die illegalen Migranten kommen aus dem Süden. Nicht aus Moskau.“

Nach der Brandrede des thüringischen AfD-Chefs Björn Höcke im Januar im Dresdner Brauhaus Watzke empörte sich Jürgen Pohl aus Thüringen, inzwischen Mitglied des Bundestages, Petry schreibe „lang und breit über B. Höcke. Nichts über unsere Einheit, die wir im politischen Kampf brauchen. Wir müssen ihr schreiben, was wir von diesen spalterischen Tendenzen halten.“ Nach der Bundestagswahl kommentierte der thüringische Landtagsabgeordnete Thomas Rudy den Petry-Rückzug mit den Worten: „Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.“

Ergänzung von Frank Stollberg 03.November 2017 :

Vor zwei Tagen habe ich einen Thread mit üblen Rassismus und Menschenverachtung veröffentlicht, der sehr großes Interesse fand. Nun gab es einige Menschen, die dies eher als Ausnahme bezeichnet haben und man solle das doch nicht so sehr verallgemeinern.

Wem das noch nicht genügte, der kann sich diesen Thread anschauen. Dieser Thread übertrifft den vor zwei Tagen um Längen an Ekel, an Menschenverachtung, an Rassismus und Verherrlichung von Neonazis.

Woher kommt der: aus einer Gruppe „DIE PATRIOTEN“, einer Gruppe mit knapp 30.000 Mitgliedern. Das ist keine klassische PEGIDA Gruppe. Es ist eine Gruppe, in der sich alles an Rassisten, Neonazis, Pegidisten, AfDlern und NPDlern zusammen gefunden hat.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Text
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Ergänzung Frank Stollberg vom 04.November 2017:

Die Informationen aus der Gruppe „Die Patrioten“, sowohl der ekelhafte Rassismus (https://www.facebook.com/StollbergFrank/posts/1849279422050981) als auch das antisemitische und ekelhafte Anne Frank Bild (Bild1), kommen aus der Gruppe.

Ich habe mich einmal mit den Mitgliedern der Gruppe beschäftigt und mich zuerst einmal mit den AfD Bundestagsabgeordneten beschäftigt. Es sind 19 Mitglieder des Bundestages (Bild 2-20) in dieser Gruppe, die aus Neonazis, Rassisten, Antisemiten, Reichsbürgern und allerlei Verschwörungstheoretiker besteht, die übelsten Rassismus, Verherrlichung des Nationalsozialismus, Antisemitismus und einfach menschenverachtendes Material veröffentlicht. Es ist schon erschreckend, wo sich diese sogenannten „Konservativen“ so rumtreiben. Sicher werden die alle sagen, hier habe ich ja nie gepostet und war nicht aktiv .. .. oder die wurde gehackt. 😉

Nachtrag: 19 natürlich. Ich habe Herrn Maier MdB Sachsen natürlich vergessen.

Nachtrag 2: ich habe das Bild jetzt soweit verfälscht, um das Original nicht weiter zu verbreiten. Auch im Sinne der Rechtsinhaber.

Nachtrag 3: inzwischen aus der Gruppe raus:
Stephan Brandner
Marcus Bühl
Karsten Hilse
Johannes Huber

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, steht
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Personen, die stehen
Bild könnte enthalten: 1 Person, Text und Nahaufnahme
Bild könnte enthalten: 1 Person
Ergänzung Frank Stollberg vom 06.11.2017:

Ich hatte angekündigt, noch die MdL der AfD zu veröffentlichen, die in der Gruppe „Die Patrioten“ Mitglied sind. Es sind ganz genau 33 (Bild 1-33). Einzig aus Bremen war kein Abgeordneter in der Gruppe vertreten. Ich habe nur Fraktionsmitglieder der AfD gesucht.

Nun kann es auch passieren, dass man ohne sein Wissen und Zutun, in eine Gruppe hinzugefügt wird. Allerdings habe ich auch von 15 MdL aktive Teilnahme an der Gruppe gefunden (Bild 34-42).

Es gehen leider nur 42 Bilder – die restlichen 6 kommen in den Thread.

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text
Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
Bild könnte enthalten: Text
Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Quelle: Facebook
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: