Bundestag| Ermittlungen im Kontext mit NSU


Die Generalbundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen neun namentlich bekannte Personen wegen des Verdachts der Unterstützung des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds.

Dies teilte die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/309) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/165) mit.

Im Zuge der Ermittlungen habe es 49 Durchsuchungen gegeben, hauptsächlich in Sachsen und Thüringen, aber auch in Niedersachsen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Hessen.

Mit einer Verjährung der gegen die Beschuldigten erhobenen Vorwürfe sei weder im nächsten Jahr noch 2019 zu rechnen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: