STERN| Wie AfD-Fraktionssprecher Christian Lüth seinen Lebenslauf retuschiert/ alternative Wahrheit Lebenslauf


Während manche ihre Doktorarbeit großzügig mit dem geistigen Eigentum anderer bestücken, schönen andere ihre Lebensläufe…..

Und die bösen, bösen Medien decken es gnadenlos auf……die scheinbar „alternative Wahrheit“ des Christian Lüth. (L.B.)

 

Stern:

Von:

und Rainer Nübel

Sein Profilbild auf Twitter zeigt ihn zwischen den beiden Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel, mit akkurat sitzender Frisur und korrekt gebundener Krawatte. Christian Lüth war Sprecher der AfD und damit des Parteivorsitzenden Gauland, jetzt wirkt er in der gleichen Funktion bei der AfD-Fraktion im Bundestag. Lüth wettert schon mal über „Fake News“, wenn AfD-Leute angegriffen werden. Die „Altparteien“ sind für ihn schlicht „unglaubwürdig“.

Aber jetzt gibt es Fragen zur Glaubwürdigkeit vonChristian Lüth selbst. Wie ehrlich war er, als er noch vor einigen Jahren Chancen hatte, auf dem Ticket der Altpartei FDP Karriere zu machen? Bekannt ist, dass er nach einer Station bei der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung in Honduras Anfang 2012 im damals FDP-geführten Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) unterkommen sollte. Der Minister hieß Dirk Niebel. Er holte seinerzeit eine ganze Reihe von Parteifreunden in das Haus und provozierte mit dem „FDP-Filz“ – so der Vorwurf von Kritikern – einige Aufregung.

Christian Lüth: Reichte der Abschluss nicht?

weiterlesen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: