Aufruf #unteilbar Sachsen|#Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung!


Hier unterzeichnen

#Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung!

Es findet eine dramatische politische Verschiebung statt: Rassismus und Menschenverachtung sind gesellschaftsfähig. Was gestern mehrheitlich noch undenkbar war und als unsagbar galt, ist heute Realität. Humanität und Menschenrechte, Religionsfreiheit und Rechtsstaat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der uns allen gilt.

Wir wissen um die Bedeutung der Landtagswahlen in Sachsen und der sächsischen Verhältnisse für die Auseinandersetzung um den bundesweiten Rechtsruck.

Ganz Europa ist von einer nationalistischen Stimmung der Entsolidarisierung und Ausgrenzung erfasst. Kritik an diesen unmenschlichen Verhältnissen wird gezielt als realitätsfremd diffamiert. In dieser Situation lassen wir nicht zu, dass Sozialstaat, Flucht und Migration gegeneinander ausgespielt werden. Wir halten dagegen, wenn Grund- und Freiheitsrechte weiter eingeschränkt werden sollen.

Während der Staat sogenannte Sicherheitsgesetze verschärft, die Überwachung ausbaut und so Stärke markiert, ist das Sozialsystem von Schwäche gekennzeichnet: Menschen leiden darunter, dass viel zu wenig investiert wird, etwa in Bildung, Pflege und Gesundheit, in den Kampf gegen die ökologische Krise, in öffentlichen Nahverkehr, Kinderbetreuung und Jugendkultur. Während ländliche Infrastruktur massiv unterfinanziert ist und die Menschen in die urbanen Zentren drängen, fehlt es in den Großstädten an bezahlbarem Wohnraum. Die Umverteilung von unten nach oben wurde durch die Wendekrise, Agenda 2010 und Finanzkrise massiv vorangetrieben. Steuerlich begünstigte Milliardengewinne der Wirtschaft stehen einem der größten Niedriglohnsektoren Europas und der Verarmung benachteiligter Menschen gegenüber.

Nicht mit uns – Wir halten dagegen!
„Für ein offenes Land mit freien Menschen“ unter diesem Banner gingen ́89 Menschen in Sachsen auf die Straße. Diese Botschaft hat bis heute nicht an Relevanz verloren und soll in diesem Sommer auf die Straßen zurückkehren. So treten wir ein für eine offene und solidarische Gesellschaft, in der Menschenrechte unteilbar und vielfältige und selbstbestimmte Lebensentwürfe selbstverständlich sind – in Sachsen, Deutschland und weltweit. Wir stellen uns gegen jegliche Form von Diskriminierung und Hetze. Gemeinsam treten wir Rassismus, Antisemitismus, antimuslimischem Rassismus, Antiromaismus, Antifeminismus und LGBTTIQ*-Feindlichkeit entschieden entgegen. Menschen die auf die Solidarität der Gesellschaft angewiesen sind, dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Die Gleichwertigkeit aller in ihrem Ansehen und ihren Möglichkeiten ist nicht verhandelbar. Allen hier lebenden Menschen muss gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht werden.

Wir sind jetzt schon viele, die sich einsetzen:
Ob an den Außengrenzen Europas, ob vor Ort in Organisationen von Geflüchteten und in Willkommensinitiativen, ob in queer-feministischen, antirassistischen Bewegungen, in Migrant*innenorganisationen, in Behinderten- oder Kinderrechtsorganisationen, in Gewerkschaften, in Verbänden, NGOs, Religionsgemeinschaften, Vereinen und Nachbarschaften, ob in dem Engagement gegen Wohnungsnot, Verdrängung, Pflegenotstand, gegen überwachung und Gesetzesverschärfungen, gegen die Entrechtung von Geflüchteten und für Klimagerechtigkeit – seit dem Herbst der Solidarität sind Hunderttausende Menschen für eine solidarische Gesellschaft auf die Straßen gegangen – an vielen Orten haben sich Menschen aktiv für eine Gesellschaft der Vielen eingesetzt. Diesen Aufbruch sozialer Bewegungen werden wir in diesem Sommer fortschreiben.

Als Auftakt unserer gemeinsamen Aktivitäten wird am 6. Juli eine Demonstration in Leipzig stattfinden, mit der wir den #unteilbar-Sommer in Sachsen einläuten wollen. Als Höhepunkt ist eine Großdemonstration mit bundesweiter Mobilisierung am 24. August 2019 in Dresden geplant. Dazwischen wollen wir mit der #wannwennnichtjetzt Konzert- und Marktplatztour in Plauen, im Erzgebirge, in Zwickau, Grimma und Bautzen kooperieren. So werden wir an verschiedenen Orten lokal aktiv sein und in einer großen bundesweiten Mobilisierung in Dresden zusammenkommen.

#unteilbar Sachsen lebt von unserem Engagement. Wir alle sind bei der Vorbereitung gefragt: Bei der Vernetzung mit anderen Aktiven und der Mobilisierung in unseren Nachbarschaften.

Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung in ganz Sachsen und weit darüber hinaus!
Für ein Europa der Menschenrechte und der sozialen Gerechtigkeit!
Für ein solidarisches und soziales Miteinander in Sachsen statt Ausgrenzung und Rassismus! Für das Recht auf Schutz und Asyl – Gegen die Abschottung Europas!
Für eine freie und vielfältige Gesellschaft!
Solidarität kennt keine Grenzen!Erstunterzeichnende

Jetzt unterzeichnen

Erstunterzeichnende

Sächsische Organisationen

A

  • #wannwennnichtjetzt Konzert- und Marktplatztour
  • Abschiebehaftkontaktgruppe Dresden
  • Afropa e.V.
  • AG Asylsuchende Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.
  • AGIUA Migrationssozial- und Jugendarbeit e.V. Chemnitz
  • AIDS-Hilfe Dresden e.V.
  • Aktionsbündnis Vogtland gegen Rechts
  • Aktionsnetzwerk “Leipzig nimmt Platz”
  • AKuBiZ e.V.
  • Antidiskriminierungsbüro Sachsen
  • Antifa Löbtau
  • ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.
  • arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V.
  • Attac Dresden
  • Aufruf 2019 
  • Aufstehen gegen Rassismus Chemnitz
  • Aufstehen Leipzig
  • Augen Auf Oberlausitz e.V.
  • Ausländerrat Dresden e.V.
  • AWO – Fachstelle zur Prävention sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen – “Shukura”
  • AWO – Kita Gänseblümchen
  • AWO Sachsen – Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

B

  • Befreiungstheologisches Netzwerk – Regionalgruppe Sachsen 
  • Bon Courage e.V. 
  • böse & gemein – queer-feministisches Konzert- und Veranstaltungskollektiv 
  • BUND Sachsen
  • Bündnis gegen Rassismus – für ein gerechtes und menschenwürdiges Sachsen
  • Bündnis Pödelwitz bleibt!

C

  • chronik.LE
  • colorido e.V. Plauen/Vogtland
  • Critique’n’Act (…umsGanze!)

D

  • Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V.
  • DGB-Bezirk Sachsen
  • DGB-Stadtverband Dresden
  • djo – Deutsche Jugend in Europa, Landesverband Sachsen e.V.
  • Dresden für Alle e.V.

E

  • e*vibes – für eine emanzipatorische Praxis
  • Ende Gelände Leipzig 
  • Engagierte Wissenschaft e.V. Leipzig
  • EnterHistory!
  • Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen 
  • Erich Zeigner Haus Leipzig e.V.

F

  • FAMILIA*FUTURA – Festival für Familienutopien
  • FAU – Allgemeines Syndikat Dresden
  • Forum B e.V.
  • FrauenBildungsHaus Dresden e.V.
  • Freier Kindergarten e.V. Leipzig
  • FridaysForFuture Leipzig

G

  • Galerie KUB
  • Gefangenengewerkschaft Soligruppe Leipzig
  • Gemeinschaftsgarten Stadtgarten H17
  • Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden e.V.
  • Gesellschaft für Gemeinsinn e.V.
  • Gesundheitskollektiv Dresden
  • Greenpeace Leipzig
  • Gruppe gegen Antiromaismus

H

  • Haus- und WagenRat e.V.
  • Herbert-Wehner-Bildungswerk Dresden
  • Herz statt Hetze
  • Hochschule für Grafik und Buchkunst

I

  • IG Metall Dresden
  • IG Metall Riesa
  • InEumanity
  • Initiative Coswig – Ort der Vielfalt
  • Initiative Nationalismus raus aus den Köpfen
  • Initiativkreis: Menschen.Würdig.
  • Initiativkreis 9. November 
  • INKOTA-netzwerk e.V. Regionalstelle Sachsen
  • IZ – Internationalistisches Zentrum Dresden

J

  • Jugendliche ohne Grenzen Chemnitz

K

  • Kein Viertel für Ausgrenzung Löbtau
  • KiB e.V.
  • Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.
  • Kinder- und Jugendwerk Ost der evangelisch-methodistischen Kirche
  • Kirchenbezirk Dresden Mitte
  • Kirchenbezirk Dresden Nord
  • KlimaCamp Leipziger Land
  • Kollektiv Tipi e.V.
  • Konzeptwerk Neue Ökonomie
  • Kosmotique Dresden
  • Kulturbüro Sachsen e.V.

L

  • LAG politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V. 
  • LAG Queeres Netzwerk Sachsen
  • Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen und junge Frauen in Sachsen e.V.
  • Landesverband der Arbeiterwohlfahrt Sachsen e.V.
  • LeKlima
  • Leipzig für Alle: Aktionsbündnis Wohnen
  • Leipzig Kohlefrei
  • Leipziger Synagogalchor e. V. 
  • Leuchtturm – Majak e.V. Bautzen
  • Lokale Agenda 21 für Dresden e.V.
  • LOVE-Storm – Gemeinsam gegen Hass im Netz 
  • LSVD – Lesben- und Schwulenverband Sachsen

M

  • MEDEA e.V. – Frauen- und Mädchengesundheitszentrum
  • Medinetz e.V. Dresden
  • Medinetz e.V. Leipzig
  • MEPa – Migration, Entwicklung und Partizipation e.V.
  • Mietenwahnsinn stoppen!
  • Mission Lifeline
  • Muslimische Hochschulgemeinde Leipzig 

N

  • NaturFreunde Landesverband Sachsen e.V.
  • Naturfreundejugend Leipzig
  • Netzwerk „Leipzig – Stadt für alle“
  • Netzwerk Asyl Migration Flucht Dresden
  • Netzwerk für Demokratie und Courage Sachsen
  • Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. Wurzen
  • Netzwerk Tolerantes Sachsen
  • Netzwerk Vorsicht Freihandel Leipzig
  • Neues Schauspiel Leipzig
  • NGG – Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Region Leipzig-Halle-Dessau

O

  • Organize Leipzig
  • Ost-Passage Theater Leipzig
  • Outlaw gGmbH, Kinder- und Jugendhilfe

P

  • Peperoncini e.V.
  • Poliklinik – Solidarisches Gesundheitszentrum Leipzig e.V.
  • Poliklinik Syndikat
  • Polizeigesetzstoppen
  • pro familia Landesverband Sachsen e.V.
  • Prisma – Interventionistische Linke Leipzig

Q

  • querstadtein e.V.

R

  • RAA Sachsen e.V.
  • Refugee Law Clinic Leipzig e.V.
  • refugees and friends – Freital 
  • RosaLinde Leipzig e.V.
  • Roter Stern Leipzig ’99 e.V.

S

  • Sächsische Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit dem NS
  • Sächsischer Flüchtlingsrat e.V.
  • SAV – Sozialistische Alternative (Ortsgruppe Dresden)
  • SchönerHausen 
  • Seebrücke Leipzig
  • Sidekick e.V.
  • SoWo Leipzig eG
  • Streik Soli Bündnis Leipzig
  • Stura HfBK Dresden
  • StuRa Uni Leipzig

T

  • TBA Dresden
  • Theaterhaus Rudi
  • TicToys – Die neue Spielzeugkultur 
  • Tierra – Eine Welt e.V. 
  • Tolerave e.V.

U

  • Umweltzentrum Freital e.V.

V

  • VCP – Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Land Sachsen
  • VDJ – Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. Sachsen
  • ver.di Bezirk Nordsachsen
  • ver.di Jugend Sachsen
  • ver.di Landesbezirk Sachsen
  • Verband binationaler Familien und Partnerschaften
  • VVN-BdA Leipzig

W

  • Wagenplatz “Schotter & Gleise” Dresden
  • Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V.
  • WHAT – StuRa TU Dresden
  • Willkommen in Bautzen e.V.
  • Willkommen in Johannstadt
  • Willkommen in Löbtau e.V.

Z

  • ZEOK e.V. – Zentrum für Europäische und Orientalische Kultur e.V.

Bundesweite Organisationen / außerhalb Sachsens

A

  • #ausgehetzt – das Bündnis (München)
  • Adopt a Revolution
  • AK Ökonomik und Verantwortung – Netzwerk Plurale Ökonomik
  • Aktion Freiheit statt Angst e.V.
  • Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
  • Aktionsbündnis muslimischer Frauen e. V.
  • Attac Deutschland

B

  • Berliner Kollektivbetriebe
  • borderline europe – Menschenrechte ohne Grenzen e.V.
  • Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe // Frauen gegen Gewalt e.V.
  • Bündnis gegen das neue Polizeigesetz Brandenburg
  • Bündnis Krefeld für Toleranz und Demokratie e.V.

C

  • Campact

D

  • DaMigra e.V. – Dachverband der Migrantinnenorganisationen
  • Demokratiebahnhof Anklam
  • Der Paritätische Gesamtverband
  • Deutsches Muslimisches Zentrum Berlin
  • DeutschPlus e.V.
  • DIDF – Föderation demokratischer Arbeitervereine 
  • Digitalcourage e.V.
  • Digitale Gesellschaft e.V.

E

  • Erwerbslosenforum Deutschland
  • Evangelische Frauen in Deutschland e.V.

F

  • Faust Hoch – Musik gegen die AfD
  • Flüchtlingsrat Niedersachsen
  • Flüchtlingsrat Thüringen
  • Forum Fairer Handel e.V.

G

  • Gesicht Zeigen! für ein weltoffenes Deutschland
  • GRIPS Theater

H

  • Hessischer Flüchtlingsrat 
  • Humanistische Union e.V.
  • Humanistischer Verband Deutschland

I

  • IL – Interventionistische Linke
  • Institut für Queer Theory Berlin
  • International Women Space
  • IPPNW e.V. Deutschland

J

  • JFDA – Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V.
  • JUMEN e.V. – Juristische Menschenrechtsarbeit in Deutschland

K

  • Komitee für Grundrechte und Demokratie

L

  • LabourNet Germany
  • Lemonaid
  • LSVD Bundesverband

M

  • mediale pfade – Verein für Medienbildung e.V.
  • Medico International

N

  • NaturFreunde e.V. Bundesgruppe 
  • Netzwerk „Berlin hilft!”
  • Netzwerk Selbsthilfe 
  • Neue deutsche Medienmacher
  • NSU-Komplex auflösen

O

  • Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche e.V.

P

  • PAHN – Politische Arbeistgemeinschaft Helferkreise Region Nürnberg
  • Peng Kollektiv
  • Pro Asyl e.V.
  • pro familia Bundesverband

Q

  • Quartiermeister – korrekter Konsum GmbH

R

  • RAV – Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.
  • Rigardu e.V.

S

  • SchwuZ Kulturveranstaltungs GmbH
  • Sea-Eye e.V.
  • Sea-Watch e.V. 
  • Seebrücke
  • Sinti Powerclub e.V.
  • Stiftung Nord Süd Brücken

T

  • Tafel Deutschland e.V.
  • TransInterQueer e.V.

U

  • Universities Allied for Essential Medicines Europe e.V.

V

  • vdää – Verein demokratischer Ärzt*innen und Ärzte
  • VDJ – Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V.
  • verdi Jugend Sachsen-Anhalt
  • verdi Jugend Thüringen
  • verdi Landesbezirk Sachsen-Anhalt
  • verdi Landesbezirk Thüringen

W

  • We’ll Come United
  • Women in Exile and Friends

Z

  • Zentralrat der Muslime

Prominente Einzelpersonen und Bands

A

  • Andi Valandi & Band
  • Volker Abdel Fattah, Referent Kinder- und Jugendhilfe, Arbeiterwohlfahrt Landesverband Sachsen e.V.

B

  • Prof. Peggy Buth, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

D

  • Pfarrer Andreas Dohrn, Peterskirche Leipzig

E

  • Prof. Dr. Barbara Ehnes, Hochschule für bildende Künste Dresden
  • Franziska Eißner, Galerie KUB
  • Albrecht Engelmann, Ausländerbeauftragter im Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens

G

  • Prof. Maren Greinke, Hochschule für bildende Künste Dresden

H

  • Prof. Sabine Hess, Institut für Kulturanthropologie und im Vorstand des Rats für Migration
  • Prof. Dr. Uwe Hirschfeld, Politikwissenschaftler Evangelische Hochschule Dresden

K

  • Prof. Dr. Antonia Kupfer, Technische Universität Dresden
  • Sebastian Krumbiegel, Die Prinzen / Aufruf 2019 Leipzig

L

  • Prof. Olaf Lauströer, Hochschule für bildende Künste Dresden
  • Marie Leão, DJ, Drummer
  • Christian Liefke, Galerie KUB
  • Volker Lösch, Regisseur, Staatsschauspiel Dresden

M

  • Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Handelsrecht, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Prof. Ingo Meller, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • Prof. Dr. Benjamin Meyer-Krahmer, Prorektor, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • Prof. Kattrin Michel, Hochschule für bildende Künste Dresden

O

  • Gesine Oltmanns

P

  • Pfarrer Dr. Theol. Erik A. Panzig, Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Evangelische Erwachsenenbildung, Kirchliche Frauen- und Männerarbeit
  • proZecco, feministisches DJ-Kollektiv

R

  • Radio Havanna

S

  • Prof. Dr. Albert Scherr, Pädagogische Hochschule Freiburg
  • Dr. Julia Schulze Wessel 
  • Prof. Heidi Specker, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • Prof. Dr. Hito Steyerl, Universität der Künste Berlin

T

  • Dr. Werner Treß, Moses-Mendelssohn-Zentrum Potsdam

U

  • Sarah Ulrich, Journalistin, Moderatorin

W

  • Prof. Dr. Stefanie Wenner, Hochschule für bildende Künste Dresden
  • Pfarrer Christian Wolf

Einzelpersonen von Organisationen

H

  • Ralf Hron, Regionsgeschäftsführer Südwestsachsen, DGB

K

  • Anja Kaufhold, Atelier Anja Kaufhold
  • Jens Köhler, Aufruf 2019 Leipzig
  • Johannes König, Sprecher, Bündnis noPAG – Nein zum Polizeiaufgabengesetz Bayern
  • Uschi Kruse, Vorsitzende, GEW Sachsen

M

  • Dr. Gesine Märtens, Stiftung Weiterdenken Heinrich Böll

O

  • Anja Oehm, DGB-Kreisvorsitzende Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

P

  • Nicole Peters, Leiterin, Kindertagesstätte AWO Kita “Kükenhaus”

R

  • Iman Andrea Reimann, Vorsitzende des Deutschen Muslimischen Zentrums Berlin
  • Dr. Peggy Renger-Berka, Geschäftsführerin, Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Kirche für Demokratie und Menschenrechte  
  • Babara Rucha, Aufruf 2019 Leipzig
  • Irena Rudolph-Kokot, Landesvorstandsmitglied Ver.di Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen / Präsidium Bezirksvorstand Ver.di Leipzig/Nordsachsen

S

  • Marina Schneider, Geschäftsführerin, Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bautzen e.V.
  • Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer, Paritätischer Gesamtverband
  • Frank Schott, Geschäftsführer, ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.
  • Henning Schumann, Jugendverbandsentwicklung, Projektkoordinator „AWO ländlich BUNT“

T

  • Britta Tadikken, Aufruf 2019 Leipzig

V

  • Sebastian Viecenz, Verdi

W

  • Jutta Weduwen, Geschäftsführerin, Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
  • Margit Weihnert, Vorsitzende, AWO Landesverbandes Sachsen e.V.
  • Erik Wolf DGB, Aufruf 2019 Leipzig
%d Bloggern gefällt das: