Kategorie AfD hamburg

#AfD und ihre Anleihen im Nationalsozialismus

NS-Verherrlichung und -verharmlosung wird in diesen Kreisen in ungeahnter Weise betrieben. Und das geht schon lange über Einzelfälle hinaus, wie diese lange Liste zeigt. 1. DEN BEGRIFF „VÖLKISCH“ WIEDER POSITIV BESETZEN Vor der Bundestagswahl erklärte die ehemalige Vorsitzende der AfD, Frauke Petry, den Begriff „völkisch“ wieder „positiv besetzen“ wollen. Auch Björn Höcke und André Poggenburg bemühen sich um eine Rehabilitierung des […]

Abendblatt|Wie eine parteilose Feministin die Hamburger AfD aufwühlt

Von Jens Meyer-Wellmann In der Politik dreht sich nicht alles um die Gefühle eines Professors – es geht bekanntlich immer auch um die Partei. Natürlich war wieder mal seine Frau schuld. Das glauben jedenfalls einige in der AfD. Schließlich habe die ja an einer linken Uni studiert und sei durch und durch liberal und, sagen […]

Abendblatt| Nach Eklat: AfD will Flocken aus der Partei ausschließen

Von Jens Meyer-Wellmann Der AfD-Mann war am Mittwoch von der Parlamentssitzung ausgeschlossen worden. AfD-Landeschef bezeichnet Rede als „unterirdisch“. Der Hamburger AfD-Politiker Ludwig Flocken muss nach seiner islamfeindlichen Rede in der Bürgerschaft am Mittwoch mit einem Ausschluss aus der Partei rechnen. AfD-Landeschef Bernd Baumann bezeichnete Flockens Rede am Donnerstag als „unterirdisch“ und sagte dem Abendblatt: „Das […]

Hamburger Abendblatt| Das Burschenschafts-Geheimnis der Hamburger AfD

Alexander Wolf will für die Alternative für Deutschland in die Bürgerschaft einziehen. Jetzt wurde bekannt, dass er Mitglied einer rechten Burschenschaft ist, die im Fokus des Verfassungsschutzes steht. Von Christian Unger Foto: dpa Jörn Kruse (l.), Spitzenkandidat der „Alternative für Deutschland“ AfD für die Bürgerschaftswahl 2015 in Hamburg, und Bernd Lucke, Bundesparteichef der AfD Hamburg. […]