Kategorie Dresden

tagesspiegel| Dresdner Polizeichef: Willkommensfest war Provokation

von Matthias Meisner13Kommentare Eine Willkommensaktion für Flüchtlinge ist in Dresden nicht selbstverständlich, sondern wäre aus Sicht der Polizei besser unterblieben. In Dresden hat der Revierchef der Polizei im Stadtteil Prohlis, Uwe Waurich, Bürgerinitiativen und Kommunalpolitiker gegen sich aufgebracht. In einem Interview mit der „Sächsischen Zeitung“ machte er die Flüchtlingsinitiativen dafür verantwortlich, dass es am 9. […]

Sächsische Zeitung| Wachmänner schikanieren Flüchtlinge

In einer großen Unterkunft in Dresden ist ein libanesischer Asylbewerber gejagt, getreten und geschlagen worden. Von Ulrich Wolf Dresden. In der Erstaufnahmeeinrichtung Hamburger Straße in Dresden ist es im Oktober zu einem schweren Zwischenfall zwischen dem Sicherheitspersonal und Asylbewerbern gekommen. Auf Fotos und Videos, die der SZ vorliegen, ist zu sehen, wie Wachleute Flüchtlinge ohne […]

tagesspiegel| Sicherheitsdienst in Sachsen: Video zeigt Jagd auf Flüchtlinge in Dresden

Von Robert Klages Eigentlich sollen die Wachmänner für die Sicherheit zuständig sein. Doch erneut haben Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes Flüchtlinge schikaniert. Diesmal in Dresden. Das Video zeigt, wie ein libanesischer Asylbewerber gejagt, getreten und geschlagen wird – und zwar vom Wachpersonal der Erstaufnahmeeinrichtung in der Hamburger Straße in Dresden. Ohne ersichtlichen Grund nehmen sie den Mann […]

Morgenpost| Ermittlungen gegen Pegida-Aktivistin Tatjana Festerling

Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt gegen die Pegida-Aktivistin Tatjana Festerling eingeleitet. Es gibt zwei Verdachtsfälle. Äußerungen der Pegida-Aktivistin Tatjana Festerling beschäftigen die Staatsanwaltschaft. In Dresden wird ein Ermittlungsverfahren wegen Verleumdung gegen das 51-Jährige Führungsmitglied der fremdenfeindlichen Bewegung geführt. Außerdem werde eine Anzeige wegen Volksverhetzung geprüft, sagte Oberstaatsanwalt Lorenz Haase der Deutschen Presse-Agentur. In einem dritten Fall […]

Dresden| Enttäuschter Anwohner – wieso bitte handeln Flüchtlinge nicht so, wie es PEGIDA sagt?

Auf Facebook erklärt ein User, er wohne seit Monaten in direkter Nachbarschaft mit einer Unterkunft für Asylbewerber in Dresden. Zunächst mag der Facebook-Post verwirren, denn die Überschrift lautet in Großbuchstaben „Ich bin enttäuscht von den Asylanten!!!“, doch das Gegenteil ist der Fall. Dor Glazeck ICH BIN ENTTÄUSCHT VON DEN ASYLANTEN !!! Ich wohne jetzt schon […]

#Sachsen| LICHT AN FÜR MENSCHLICHKEIT

Jeden Sonntagabend eine Kerze ins Fenster stellen… Ein Zeichen für Menschlichkeit in unserem Land – allen gegenüber! ‪#‎lichtanfuermenschlichkeit EINE INITIATIVE DES BISTUMS DRESDEN-MEIẞEN UND DER EV.-LUTH. LANDESKIRCHE SACHSENS

RNZ| Hetze geht immer

Die Entgleisungen bei Pegida sind Kalkül – Galgen und KZ-Vergleiche bringen Aufmerksamkeit Von Martin Fischer Dresden. An Beleidigungen fehlt es montagabends in Dresden nie. Der Goebbels-Vergleich, mit dem Lutz Bachmann nun wieder für Empörung gesorgt hat, nimmt sich sogar vergleichsweise harmlos aus. Und er wird folgenlos bleiben für den Pegida-Chef, der bereits wegen Volksverhetzung angeklagt […]

fn web| PEGIDA: Bachmann & Co. kalkulieren bei ihrer Hetze damit, Aufmerksamkeit zu erzeugen: Entgleisungen aus Berechnung

Von dpa-Korrespondent Martin Fischer DRESDEN. An Beleidigungen fehlt es eigentlich nie montagabends in Dresden. Der Goebbels-Vergleich, mit dem Lutz Bachmann nun wieder für Empörung gesorgt hat, steht auf einer Skala der Abscheulichkeiten, die bei Pegida allwöchentlich mit Hass- und Hetzreden erweitert wird. Und er wird folgenlos bleiben für den Pegida-Chef, der bereits wegen Volksverhetzung angeklagt […]

Dresden| Herz statt Hetze +++ Wehret den Anfängen +++ 9. November +++ 17.30 Uhr +++ Hauptbahnhof +++

Der 9. November – Pogromnacht und Fall der Mauer – 1938 und 1989 – an diesem Datum verdichtet sich Geschichte, wie an kaum einem anderen Tag. Geschichte, die heute, in Dresden, aktueller denn je ist. 1938: Der vorläufige Gipfel unzähliger Jahre der Hetze. Und heute werden Montag für Montag wieder Menschen aus tausenden Kehlen selbsternannter […]

Spiegel| Dresden: Pegida-Gründer Bachmann vergleicht Justizminister Maas mit Goebbels

Wieder Dresden, wieder Pegida, wieder ein Eklat: Mitgründer Lutz Bachmann hat Justizminister Heiko Maas von der SPD mit dem Propagandaminister der Nazis verglichen. Erneut sind am Montagabend in Dresden Tausende mit dem fremdenfeindlichen Pegida-Bündnis auf die Straße gegangen. Nach ersten Schätzungen kamen bis zu 8000 Menschen zusammen. Bei einer Kundgebung auf dem Neumarkt vor der […]

DNN| Erneut Tausende bei Pegida – Maas mit Goebbels verglichen

Erneut sind am Montagabend in Dresden Tausende mit dem fremdenfeindlichen Pegida-Bündnis auf die Straße gegangen. Zeitgleich demonstrierten mehrere Hundert Menschen auf dem nahe gelegenen Postplatz gegen Hass und Hetze und für Weltoffenheit. Pegida-Chef Bachmann verglich Bundesjustizminister Maas mit dem Nazi-Reichspropagandaleiter Joseph Goebbels. Erneut sind am Montagabend in Dresden Tausende mit dem fremdenfeindlichen Pegida-Bündnis auf die […]

n-tv| Volksverhetzung bei Pegida-Demo: Bachmann vergleicht Maas mit Goebbels

Er hat es wieder getan: Diesmal nimmt sich Pegida-Mitbegründer Bachmann Bundesjustizminister Maas vor und vergleicht ihn in seiner Rede am Abend in Dresden mit Goebbels und Schnitzler. Dennoch bricht die Dresdner Polizei die Veranstaltung nicht ab. Bei der Pegida-Kundgebung am Abend in Dresden hat der Mitbegründer der Islam-feindlichen Bewegung, Lutz Bachmann, Bundesjustizminister Heiko Maas mit […]

SPD Fraktion Sachsen| DEMOKRATIEPREISE GEHEN NACH MEISSEN, PLAUEN, LEIPZIG UND DRESDEN

„Demokratische Kultur entsteht nicht von allein. Deshalb ist die Arbeit von Willkommens-Initiativen und -Bündnissen, von engagierten Einzelpersonen und der zahlreichen Vereine gegen Rechts in unserem Land immens wichtig“, erklärte Dirk Panter am Samstag bei der Verleihung des Demokratiepreises der SPD-Landtagsfraktion in Leipzig. „Sie verteidigen mit ihrem unermüdlichen Engagement jeden Tag den höchsten Wert unseres Grundgesetzes: […]

Spiegel| Journalisten auf Pegida-Demos: „Das ist eine Hetzjagd“

Sie werden beschimpft, beleidigt und sogar geschlagen: Immer häufiger sind Journalisten Angriffsziel von Pegida-Anhängern in Dresden. Seit einem Jahr jeden Montag mitten drin, die Reporter der Sächsischen Zeitung. Ein Bericht aus dem Herzen der „Lügenpresse“.

FAZ| Rufschaden: Pegida-Image ist schlecht für Dresden

Die Pegida-Protestler erweisen Dresden und Sachsen offenbar einen Bärendienst: Weniger Touristen, Sorgen bei Fachkräften und Wissenschaftlern. Wenigstens junge Studenten zeigen sich noch nicht abgeschreckt. Politiker und Forscher haben vor der wirtschaftlichen Beschädigung Sachsens durch die Pegida-Proteste gewarnt. „Für den Freistaat ist längst ein massiver wirtschaftlicher und kultureller Schaden eingetreten“, sagte Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) […]

Frank Stauss| Es ist Zeit.

 Frank Stauss Es ist Zeit, diesen Kreislauf zu durchbrechen, der sich in zahlreichen Hirnen gerade abspielt und für den es keinen anderen Ausdruck gibt als: Panikattacken. Es ist Zeit, wieder gerade zu rücken, was aus dem Gleichgewicht geraten ist. Es ist Zeit, den verlogenen angeblichen Ängsten vor „Jungen Männern mit Bedürfnissen“ klar entgegen zu treten. […]

DNN| Randale rund um Pegida-Aufmarsch: Abend der Angst in Dresden

Am Montagabend verwandelte sich die Dresdner Innenstadt in eine Zone der Angst. Rechts- und Linksextreme zogen randalierend durch die Straßen und attackierten die Polizei oder den jeweiligen politischen Gegner. Dresden. Am Montagabend verwandelte sich die Dresdner Innenstadt in eine Zone der Angst. Rechts- und Linksextreme zogen randalierend durch die Straßen und attackierten die Polizei oder […]

Verlagsgruppe Random House distanziert sich von Akif Pirinçci

Die Verlage Diana, Goldmann und Heyne haben mit großer Bestürzung und Unverständnis die Aussagen des Autors Akif Pirinçci auf der gestrigen Pegida-Kundgebung in Dresden zur Kenntnis genommen und distanzieren sich entschieden. Der Schutz von Demokratie und Menschenrechten ist für uns ein zentraler Bestandteil unseres verlegerischen Schaffens, ebenso wie der Respekt vor Traditionen und dem Wunsch […]

TAZ| Pegida-Bewegung im Visier: Schluss mit harmlos

Nach der Attacke auf die designierte Kölner OB Henriette Reker verschärft die Politik den Ton gegenüber Asylfeinden deutlich. BERLIN taz | Die Frau trägt Kapuze, ein Tuch über die Nase gezogen. In einem Wald attackiert sie mit einer Messerattrappe einen Gesinnungskameraden, sticht in Richtung seines Halses. Es ist eine Nahkampfübung von Neonazis, im Frühjahr aufgezeichnet. […]

LIZ| Nachspiel wegen PEGIDA im Leipziger Hauptbahnhof| Neonazis greifen zurückkehrende Demonstranten an (3. Update)

Die Auseinandersetzungen und Angriffe in Dresden im Zuge des einjährigen Bestehens von PEGIDA haben sich in der Nacht von Montag zu Dienstag im Leipziger Hauptbahnhof fortgesetzt. Laut ersten Meldungen sollen mehrere Neonazis auf zurückkehrende Gegendemonstranten losgegangen sein. Ein Messer soll dabei eingesetzt worden sein. Wie es übereinstimmend mehrere Medien in ihrer Live-Berichterstattung mitgeteilt haben, ging […]

stern| Neonazis verprügeln Kameramann von Pro-Pegida-Sender

Beim Pegida-Jahrestag wurde ein RT-Deutsch-Kameramann von Neonazis angegriffen – obwohl der Sender mit Pegida sympathisiert. Auch als der Journalist schon am Boden lag, ließen die Angreifer nicht von ihm ab. Pegida feierte Geburtstag, ganz friedlich blieb es dabei nicht: Der Kameramann Jose Sequeira des russischen Fernsehsenders RT musste die Gewaltbereitschaft einiger Neonazis am eigenen Leibe […]

stern| Kundgebung in Dresden| Pegida-Eklat: „Die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb“

Er wollte Maßstäbe setzen in Sachen Wutrede: Der Autor Akif Pirinçci hat beim Pegida-Aufmarsch in Dresden in einer hasserfüllten Ansprache gegen Migranten und Politiker gehetzt – und erntete eine Strafanzeige. „Morgen, also Montag werde ich anläßlich des einjährigen Bestehens von Pegida in Dresden auftreten und einen hübschen Text vorlesen, der in Sachen Wutrede in diesem Lande […]

FAZ| Pegida spaltet Dresden

Ganze drei Stunden dauert die Kundgebung zum Pegida-Jahrestag. Als Bachmann noch redet, verschwinden einige Hooligans – und bewerfen Polizisten mit Steinen und Flaschen. Familiengeburtstage können lang und öde sein, und dieses Gefühl stellte sich am Montagabend auch bei tausenden Pegida-Demonstranten ein, die bereits mehr als zwei Stunden in der Kälte gestanden hatten: Sie traten in […]

NDR| Dialog mit „Pegida“-Anhängern ist sinnlos!

Vor einem Jahr fand in Dresden die erste Demonstration der „Pegida“-Bewegung in Dresden statt. Viele weitere folgten, bei denen sich der Zorn auf die deutsche Politik (Stichwort: „Islamisierung des Abendlandes“) und die Berichterstattung deutscher Medien (Stichwort: „Lügenpresse“) entlud. 365 Tage später werden in der sächsischen Landeshauptstadt Zehntausende Menschen erwartet – die einen gehen für „Pegida“ […]

#‎HerzstattHetze‬ – Montag 19.Oktober 2015 – ‪#‎IchbinDresden‬

‪ #‎HerzstattHetze‬ hat für morgen 6265 Zusagen. Da geht noch was. Wir fänden es schön, wenn möglichst viele der tollen Bilder und Statements morgen aus der digitalen Welt in die analoge Welt wechseln und Ihr Euch mit den Statements bei den Demos zeigt. ‪#‎friedlich‬ ‪#‎weltoffen‬ ‪#‎tolerant‬ ‪#‎IchbinDresden‬

Bündnis für ein offenes Dresden – ‪#‎IchbinDresden‬

Sybel Foo, Freischaffende Künstlerin, #IchbinDresden Gunda Röstel, Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden GmbH und Vorsitzende des Hochschulrates der TU Dresden #IchbinDresden »…habe was gegen Pegida.« Der Überbürgermeister alias Kassetten-DJ Rumpelkopf#IchbinDresden »Hirn statt Hetze!« sagt Sebastian Günther, Stellv. des Chefredakteurs Morgenpost Sachsen & MOPO24#IchbinDresden » #IchbinDresden – Helfen statt maulen. Lieben statt hassen.« sagt Martin Kaßner aus […]

#Dresden| ES REICHT! AM 19. OKTOBER – #HERZ STATT #HETZE! Aufruf an alle anständigen Bürger!

Seit nunmehr einem Jahr haben in Dresden Hass, Rassismus und Gewalt ihre abendländische Heimat gefunden. Von hier strahlt die Menschenfeindlichkeit ins ganze Land. Die Grundfesten unseres Zusammenlebens geraten in Gefahr. PEGIDA wirkt: Sachsen erlebt eine Welle von Angriffen auf Menschen, die nicht in das völkische Weltbild von PEGIDA passen. Ausschreitungen wie in Dresden-Prohlis, Heidenau und […]

Deutschlandfunk| „Hass ist gesellschaftsfähig geworden“

Nicht nur Montagabends in Dresden ist sie zu beobachten: Es gebe sehr viel Verbitterung in der Mitte der Gesellschaft, sagte der Soziologe Heinz Bude im Deutschlandfunk. Bei diesen Menschen handele es sich nicht um Wut-, sondern um Hassbürger. Sie hätten gemeinsam mit einer anderen Gruppe so viel Potenzial wie die FPÖ oder der Front National. […]

Deutsche Welle| Die Gefahr, die aus der Mitte kommt

Sie waren fast schon Vergangenheit: Pegida, AfD, die NPD. Nun laufen ihnen die Anhänger wieder nach. Parteien am rechten Rand profitieren in Zeiten steigender Flüchtlingszahlen – und bekommen Zulauf aus der Mitte. Herbstoffensive. Das Wort aus dem Jargon der Militärs ist derzeit bei der Alternative für Deutschland (AfD) im Umlauf. Die Partei, die erst vor […]

tagesspiegel| Galgen bei Pegida-Demo: Morddrohungen gegen Staatsanwalt in Dresden

„Für Euch ist die Schlinge auch schon geknüpft“: Der Staatsanwalt, der wegen des Galgens bei einer Pegida-Demonstration ermittelt, hat mehrere Morddrohungen erhalten. Der Staatsanwalt, der wegen einer Galgenattrappe bei einer Pegida-Demonstrationermittelt, hat Morddrohungen erhalten. In der Poststelle der Dresdner Staatsanwaltschaft sind mehrere entsprechende E-Mails eingegangen, sagte ein Sprecher des Justizministeriums am Mittwochabend. Darüber hatte die […]

tagesspiegel| Pegida-Demo in Dresden: Cem Özdemir: Galgen grenzt an „Aufruf zu Mord“

Von Martin Niewendick, Cordula Eubel, Andrea Dernbach, Frank Jansen und Elisa Simantke UPDATEEin noch unbekannter Pegida-Anhänger trug am Montag bei der islamfeindlichen Demonstration in Dresden einen Galgen für Merkel und Gabriel mit sich. Politiker sind empört. Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Ermittlungen gegen einen unbekannten Mann aufgenommen, der bei der Pegida-Demonstration am Montag in Dresden einen […]

mdr| Christoph Maria Herbst schämt sich für Demonstrationen gegen Flüchtlinge in Sachsen

Sie gehen Woche für Woche auf die Straße. Erst waren sie allgemein unzufrieden. Aber schon bald richtete sich der Zorn der Legida- und Pegida-Anhänger gegen die Flüchtlinge. In der Kultur-Szene Deutschlands regt sich dagegen schon längere Zeit Unmut. Jetzt findet der Schauspieler ersten Mal sehr deutliche Worte. von Peter Beddies, MDR INFO Man kennt ihn […]

Caro Korneil: Pegida oder Flüchtlinge? | extra 3 | NDR

Erschütternde Bilder aus Dresden: Es sind vor allem junge Männer, die kommen. Sie alle sind in den letzten Monaten unzählige Kilometer zu Fuß gelaufen. Von Caro Korneli und Jan Hendrik Becker.

#Pegida Sprecher Lutz #Bachmann läuft Amok – Jetzt fliegen die Fetzen

„Ratte“, „Viehzeug“ und andere Entgleisungen gegenüber Flüchtlingen und ehemaligen Weggefährten. Das scheint die Welt des Lutz Bachmann, Sprecher der #Pegida zu sein. Das braune Vokabular erinnert starkt an eine andere Zeit….. Und ob jetzt wieder der Staatsanwalt ermittelt? Zumindest könnte es sehr eng werden für diesen Demagogen…seine Zeit in Freiheit läuft langsam, aber sicher aus…..seine […]

#Sachsen #Pressefreiheit| Polizei tut nichts – Protest vom Deutschen Journalisten-Verband (#DJV)

Der Deutsche Journalisten-Verband hat scharfe Kritik am Verhalten der sächsischen Polizei gegenüber Journalistinnen und Journalisten geübt: „Es drängt sich zunehmend der Eindruck auf, dass die Ordnungshüter Journalisten als Störenfriede sehen“, sagte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken. Nach übereinstimmenden Berichten wurden vor einer Asylunterkunft in #Dresden-#Übigau am gestrigen Mittwoch Journalisten von radikalen Demonstranten angeschrien und bedrängt. Die anwesenden […]

Berliner Zeitung| NEONAZI-ATTACKEN AUF FLÜCHTLINGSHELFER: Gewalt wird alltäglich

Von Bernhard Honnigfort DRESDEN –   In Sachsen attackieren Neonazis immer häufiger Flüchtlingshelfer, Journalisten und Politiker. Mehrere Büros und Autos wurden mit Steinen beworfen. Auch körperliche Attacken häufen sich. In Sachsen wird der Ton im Streit um Flüchtlinge immer rauer und die Gewalt alltäglich. Es geht nicht nur gegen Flüchtlinge, sondern auch gegen Politiker, Flüchtlingshelfer, Mitarbeiter des […]

Mitteldeutsche Zeitung| Neonazi-Attacken auf Flüchtlingshelfer: Gewalt wird alltäglich

VON BERNHARD HONNIGFORT In Sachsen attackieren Neonazis immer häufiger Flüchtlingshelfer, Journalisten und Politiker. Mehrere Büros und Autos wurden mit Steinen beworfen. Auch körperliche Attacken häufen sich. DRESDEN. In Sachsen wird der Ton im Streit um Flüchtlinge immer rauer und die Gewalt alltäglich. Es geht nicht nur gegen Flüchtlinge, sondern auch gegen Politiker, Flüchtlingshelfer, Mitarbeiter des […]

Meedia| Pegida-Demonstranten schlagen und treten Journalisten – DJV kritisiert Untätigkeit der Polizei

Bei einer Pegida-Demonstration in Dresden wurden am gestrigen Montag zwei Journalisten tätlich angegriffen. Ein MDR-Reporter wurde getreten, einem Reporter der Dresdner Neueste Nachrichten ins Gesicht geschlagen. Beide Journalisten wollen Anzeige erstatten. Der DJV fordert die Polizei auf, in solchen Fällen schneller einzugreifen. Wie der MDR auf seiner Website berichtet, habe der Fotografen des Senders zum […]

#SPD #Sachsen| PANTER: EINSCHRÄNKUNG DER #PRESSEFREIHEIT NEHMEN WIR NICHT HIN

„Unsere Gesellschaft darf es nicht hinnehmen, dass die Pressefreiheit auf Demonstrationen eingeschränkt wird. Pressefreiheit ist ein grundlegender Wert unserer Demokratie und unverzichtbar für eine freie Meinungsbildung“, erklärte SPD-Fraktionschef Dirk Panter am Dienstag. „Ich hoffe, dass sich die Journalisten trotz dieser sich häufenden Vorfälle nicht davon abbringen lassen, weiterhin umfassend über die Pegida-Aktivitäten zu berichten und […]

MDR| Fotografen von Pegida-Teilnehmern angegriffen

In Dresden sind am Montag zwei Journalisten von Teilnehmern der Pegida-Kundgebung angegriffen worden. Dabei wurde ein MDR-Reporter getreten, einem Reporter der Lokalzeitung „Dresdner Neueste Nachrichten“ (DNN) wurde ins Gesicht geschlagen. Beide wollen im Laufe des Tages Anzeige erstatten. Journalisten von Angriff völlig überrascht Nach Aussagen des MDR-Fotografen stand er zum Zeitpunkt des Angriffs mit zwei […]

FAZ| Angriff auf Reporter: #Pegida-Demonstranten prügeln auf #Journalisten ein

Bei der Pegida-Demonstration in Dresden sind zwei Reporter von Pegida-Anhängern attackiert worden. Statt die Angreifer aufzuhalten, johlte die Menschenmenge um sie herum. Bei einer Kundgebung der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung sind am Montagabend in Dresden nach übereinstimmenden Medienberichten Journalisten angegriffen worden. Wie die „Dresdner Neuesten Nachrichten“ und der MDR berichteten, erhielt ein Reporter einen Faustschlag ins Gesicht, […]

#Sachsen| Dresden: Angriff auf Pakistaner | #refugeeswelcome

Dresden: Auf dem Hauptbahnhof ist ein Pakistaner (23) von fremdenfeindlichen Schlägern angegriffen und verletzt worden. Vier angetrunkene und wegen ähnlicher Verbrechen bereits bekannte Männer hatten ihn gefragt, ob er Tourist oder Asylbewerber sei. Als er gesagt habe, Asyl zu suchen, beschimpften und schubsten sie ihn. Als der Pakistaner fiehen wollte, sei ihm eine Flasche auf […]

nd| Vertreter des Netzwerks »Dresden für Alle« bedroht

Bündnissprecher am Telefon von Neonazis agressiv mit Gewalt bedroht / Bürgerbüro von SPD-Chef Martin Dulig angeriffen Dresden. Ein Vertreter des Netzwerkes »Dresden für Alle« ist am Wochenende massiv bedroht worden. Unbekannte hätten den Sprecher Eric Hattke angerufen und ihn und seine Familie in Angst versetzt, wie das Netzwerk am Montag mitteilte. Hattke solle aufhören, sich […]

Sächsische Zeitung| Familie von Eric Hattke bekommt Hass-Anruf

Er solle „aufhören sich für Ausländer einzusetzen“, sonst würde er „platt gemacht“: Per Telefon ist am Wochenende die Familie des Sprechers von „Dresden für Alle“ massiv bedroht worden. Dresden. Eric Hattke setzt sich seit Monaten ehrenamtlich für Flüchtlinge ein. Doch sein Engagement als Sprecher des Bündnisses „Dresden für Alle“ stößt nicht bei jedem auf Wohlwollen, […]

Spiegel| Dresden: Pegida-Demonstranten beschimpften Kinder

„Faules Pack“ und „schämt Euch“ sollen die Teilnehmer einer Pegida-Demonstration in Dresden einer Gruppe Schulkinder zugerufen haben. Das Kultusministerium verurteilte die Vorfälle. Seit knapp einem Jahr laufen die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, kurz Pegida, in Dresden zu Protestmärschen auf. Derzeit verzeichnet die islamkritische Bewegungwieder Zulauf. Am Montagabend kamen rund 7500 Menschen zu […]

Radio Dresden| Schultheater-Kinder bei Pegida-Demo bedroht

Am Montagabend sind Kinder vor dem Schauspielhaus von Teilnehmern der Pegida-Demonstration bedroht und beleidigt worden. Wie eine Sprecherin des Schauspielhauses mitteilte, seien etwa 100 Kinder nach dem Ende der Vorstellung aus dem Haus gekommen. Zeitgleich sei der Demonstrationszug von Pegida am Haus vorbeigezogen. Kinder seien als „faules Pack“ beschimpft worden, Demonstranten riefen „macht euch in […]

Sächsische Zeitung| Pegida-Anhänger bedrohen Kinder am Schauspielhaus

Dresden. Am Montagabend ist es während der Pegida-Demonstration in der Dresdner Innenstadt zu verbalen Angriffen auf Schüler gekommen. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren sind Teilnehmer des Festivals „Schultheater der Länder“. Aus allen 16 Bundesländern sei der Theaternachwuchs angereist, so ein Verantwortlicher des Kultusministeriums, darunter auch Kinder mit Migrationshintergrund. Als […]

Staatsschauspiel Dresden| Offener Brief an die Gäste des Festivals | #PegidaPöbel

Liebe Gäste des Festivals der Schultheater der Länder! Es gibt einen Grund, warum wir, die wir uns hier in Dresden treffen, Theater machen. Der Grund ist, dass wir alle zusammen die Erfahrung gemacht haben – in den Schauspielhäusern und in den Schulen – dass Theater eine große Kraft haben kann. Und das ist die Kraft […]

Sachsen Kultusministerium| Offener Brief an die Gäste des Festivals der Schultheater der Länder| #PEGIDAPöbel

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Gäste des Festivals der Schultheater der Länder, wir haben Euch nach Dresden eingeladen und willkommen geheißen, um mit Euch gemeinsam das Festival der Schultheater der Länder zu feiern. Aus vielen Bundesländern seid Ihr zu uns gekommen und wolltet mit viel Freude in Dresden Theater spielen. Doch unsere Gastfreundschaft wurde von […]

SpiegelTV| Dresden – Wir haben ein Problem – Anti-Asyl Proteste in Sachsen

Dresden – Hass und hetze gegen Asylbewerber.  Im Vorfeld einer geplanten Eröffnung eines neuen Flüchtlingsheimes in Dresden-Leuben, ereifern sich Anwohner und angereiste Nazis der Umgebung. Dumpfe, platte Hetze und geschürte Vorurteile gegenüber den Flüchtlingen, begleiten die politische Diskussion kommunaler Gremien in Sachsen. Und das Wort der „Lügenpresse“ durfte natürlich nicht fehlen. Sachsen hat ein Problem. […]

Das ist Deutschland| Flüchtlings-App aus Dresden: Wie zwei IT-Unternehmerinnen asylsuchenden Menschen in Sachsen helfen

Unter dem Credo „Wir wollen anpacken, statt pöbeln!“ hat eine IT-Agentur aus Dresden eine Flüchtlings-App entwickelt, die Asylbewerber im Alltag unterstützt. Das Projekt soll bundesweit an den Start gehen, doch es fehlt an Geld. (Foto: Shutterstock-Kostenko Maxim) Wer über Dresden und die Flüchtlingsthematik spricht, hat kaum gute Worte übrig. Doch Dresden ist weit mehr als […]

Sachsen| Dresden heute, Rostock damals: was gelernt? | Panorama | NDR

Nach unserem Pegida-Beitrag meldete sich ein Zuschauer und legte uns nahe, ins Archiv zu schauen. Dort haben wir Stimmen gefunden, die denen aus Dresden ähneln …

Erklärung der SPD Sachsen| SPD VERURTEILT RECHTSMOTIVIERTE AUSSCHREITUNGEN IN HEIDENAU

SPD VERURTEILT RECHTSMOTIVIERTE AUSSCHREITUNGEN IN HEIDENAU „Wir verurteilen die rechtsmotivierten Ausschreitungen am gestrigen Abend in Heidenau auf das schärfste. Attacken auch gegen Polizisten und Journalisten sind genauso wenig zu akzeptieren wie rassistische `Ausländer Raus´-Rufe. Ich danke den Polizistinnen und Polizisten für den schwierigen und gefährlichen Einsatz gestern und wünsche den verletzten Beamten gute Besserung“, erklärt […]

Erklärung der CDU Sachsen| „Rechte Gewalttäter von Heidenau müssen ganze Härte des Rechtsstaates zu spüren bekommen“

Hartmann: „Rechte Gewalttäter von Heidenau müssen ganze Härte des Rechtsstaates zu spüren bekommen“ vom 22.08.2015 – 18:12 in Innenpolitik Bei Blockaden und Gewaltexzessen im Zusammenhang einer NPD-Demonstration gegen eine Asylnotunterkunft in Heidenau wurden am Freitagabend 31 Polizeibeamte verletzt, einer davon schwer. CDU-Innenpolitiker Hartmann ist entsetzt von der rechten Gewalt und verurteilt dies aufs Schärfste. Zu […]

Christian Dingler| An Euch besorgte Bürger

von Christian Dingler An Euch Heimatschützer, Patrioten, Biedermänner, Brandstifter, Kleingeister, Zukurzgekommene , Verständnisheuchler — ich muss Euch was sagen. Es ist Zeit, den Mund aufzumachen. Haltung zu zeigen. Denn Ihr, die Lauten, seid in der Minderheit, aber wir, die Mehrheit, schweigt. Ich will das nicht mehr. Wir müssen laut sein. Wir müssen deutlich zu Euch werden. Sehr deutlich. […]

Spiegel| Essay| Seid endlich still – Ein Brief an die Menschen in Freital, die keine Flüchtlinge aufnehmen möchten

Von Stefan Berg Liebe vergessliche Menschen aus Freital, es ist unangenehm, daran erinnern zu müssen. Aber es scheint wohl nötig zu sein, jetzt, da ihr schreit und andere Menschen, die in Not sind und bei euch in Sachsen Zuflucht suchen, als Pack bezeichnet, sie beschimpft und euch ganz ungeniert fotografieren lasst mit dem Transparent: KEIN […]

Leipziger Internet Zeitung| Ein paar Worte zum Rassismus: Auch Sachsen hat ein tief sitzendes Problem mit Fremdenhass und politischer Ignoranz

Grauer Normalbürger unter Anderen: Wer ist denn hier der „Unvergleichliche“? Foto: Ralf Julke Da ja nun auch in Kommentaren der L-IZ ab und zu ein paar Diskussionen auftauchen, ob wir denn die richtigen Worte verwenden, nun auch mal ein paar Worte zum Rassismus. Nach einem weiteren gewalttätigen Angriff von vermummten Nazis auf eine antirassistische Demonstration […]

Welt| Erneut Übergriff auf Flüchtlingsheim in Dresden

Foto: dpa Dresden – Die Situation vor den Flüchtlingsunterkünften in Dresden bleibt angespannt. Mit einem Buttersäure-Anschlag versuchten unbekannte Täter am Mittwoch vergeblich, den Einzug von Flüchtlingen in das Asylbewerberheim im Dresdner Stadtteil Stetzsch zu verhindern. Die ersten Neuankömmlinge bezogen am Nachmittag das Heim, das rund 30 Menschen Platz bietet. Nach Angaben der Stadt kommen sie […]

Berliner Zeitung| RECHTER TERROR IN DRESDEN UND FREITAL: Wie sich der Hass gegen Fremde in Sachsen ungebremst zuspitzt

Der Linken-Fraktionsvorsitzende im Freitaler Stadtrat, Michael Richter  Foto: dpa DRESDEN –   Neue Anschläge, Pöbeleien, Drohungen in und um Dresden: Der Hass auf Fremde radikalisiert sich in Sachsen weiter. Aus Gebrüll wird immer häufiger Gewalt. In der Nacht zu Montag ist in Freital bei Dresden ein Auto explodiert. Ein lauter Knall, dann eine mächtige Rauchsäule. Verletzt wurde […]

RPonline|NPD-Dem:o Ausschreitungen vor Flüchtlingslager in Dresden

Fotos: Ausschreitungen bei NPD-Demo gegen FlüchtlingeFOTO: dpa, hpl Dresden. Eine NPD-Demonstration gegen Flüchtlinge ist in Dresden vollkommen aus dem Ruder gelaufen. Neonazis gerieten in der Nähe eines Flüchtlingslagers mit Gegendemonstranten aneinander. Mehrere Menschen wurden verletzt. Bei Ausschreitungen während einer Demonstration der rechtsextremen NPD gegen ein Zeltlager für Flüchtlinge in Dresden sind am Freitag mehrere Menschen […]