Kategorie Frankfurt

RBB| Ausschluss des AfD-Stadtverordneten Wilko Möller in Frankfurt (Oder) – „Das ist natürlich eine üble Aussage“

Diese Formulierung war selbst einigen AfD-Parteimitgliedern zu viel: Als „Frontstadt“ soll der Stadtverbands-Chef Wilko Möller Eisenhüttenstadt mit seiner Flüchtlings-Erstaufnahme bezeichnet haben. Die AfD-Fraktion der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt (Oder) schloss Möller jetzt aus. Björn Haase-Wendt über Hintergründe und Reaktionen. Gerade erst musste sich die AfD den Vorwurf gefallen lassen, sie sei ein „rhetorischer Brandstifter“. Das warf […]

FR| FRANKFURTER HAUPTBAHNHOF: Mann beschimpft #Flüchtlinge und rastet aus

Ein 24 Jahre alter Mann beschimpft ankommende Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer am Frankfurter Hauptbahnhof auf das Übelste. Anschließend rastet er aus. Mehrere Polizisten müssen den Mann bändigen. Doch er lässt sich nicht belehren. Ein 24 Jahre alter Mann hat am Freitagmorgen ankommende Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer am Frankfurter Hauptbahnhof auf das Übelste beschimpft und bedroht und danach […]

Vice| Die Nazi-Hipster von Blockupy

Gestern brannte Frankfurt. Und Schuld daran waren „linke Krawallmacher“ undDemonstranten, wie sich die Medien schnell einig waren. Tatsächlich gehört das Blockupy-Bündnis grundsätzlich zum linken Spektrum und genau wie zu anderen Terminen im bundesdeutschen und internationalen Kalender versammeln sich zu den entsprechenden Demonstrationen neben Menschen mit tatsächlichem Anliegen auch Krawalltouristen, die einfach nur irgendwas kaputt machen […]