Kategorie Holocaust

Hajo Funke: Der Kampf um die Erinnerung (VSA Verlag)

Hajo Funke: Der Kampf um die Erinnerung Hitlers Erlösungswahn und seine Opfer 280 Seiten | € 24.80 ISBN 978-3-89965-842-2 VSA: Verlag Hamburg 2018 Der israelisch-US-amerikanische Historiker und Holocaust-Überlebende Saul Friedländer forderte in seiner Rede zur Erinnerung an die Befreiungvon Auschwitz Ende Januar 2019 im Bundestag: Wir erwarten, dass Deutschland ein »Bollwerk …für die wahre Demokratie«, […]

Hajo Funke:In Erinnerung an Elie Wiesel (1928 – 2016)

  Synagoge in der Geburtsstadt von Elie Wiesel, Sighet Marmatiei   In Erinnerung an Elie Wiesel (1928 – 2016) Elie Wiesel hat uns beeindruckend an seine Stadt Sighet Marmatiei erinnert und an sein und das Schicksal der ermordeten und der wenigen überlebenden Juden in Europa. Er wurde als Fünfzehnjähriger nach Auschwitz und später nach Buchenwald […]

Morgenpost| Ein Wegweiser und Versöhner – Elie Wiesel ist tot

Der Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel ist tot. Der Publizist war weltweit einer der wohl bekanntesten Überlebenden des Holocausts. Sein Leben war ein steter Kampf gegen das Vergessen: „Wer sich verschwört, die Erinnerung an die Opfer auszulöschen, der tötet sie ein zweites Mal“, sagte Elie Wiesel 2000 vor dem Deutschen Bundestag. Sein Vater Schlomo, seine Mutter Sarah […]

tagesspiegel| Holocaust-Erinnerung: Die Flucht vor den Nazis gelang nicht mehr

Von Markus Hesselmann Ein Stolperstein in Berlin, ein Stapel Briefe in London: Erinnerung an Gertrud Kirsch, die von den Nazis ermordet wurde. Nach England, wohin sie ihre Tochter Helga geschickt hatte, hat sie es nicht geschafft. Gertrud Kirsch und ihre Tochter Helga in den Dreißigerjahren. – FOTO: PRIVAT „Wenn Du nach Shanghai schreibst, sie sollen […]

tagesspiegel| Die Konferenz von Evian 1938: Flüchtlinge, damals

Von Göran Rosenberg Ein Jahr vor Beginn des Zweiten Weltkriegs rang die Welt um die Rettung der deutschen Juden. Was können wir aus der Konferenz von Evian für die heutige Asylpolitik lernen? Bild vergrößernDer Norweger Michael Hansson (links), Chef eines Unterkomitees auf der Flüchtlingskonferenz von Evian. – FOTO: BILDARCHIV PISAREK / AKG-IMAGES Im Sommer 1938 […]

ARD Dokumentation: Das geschenkte Leben – ein Holocaust Überlebender auf Spurensuche

Celino Bleiweiss überlebte als Kind den Holocaust, weil der Mann, der später für ihn zum zweiten Vater wurde, ihm half. Richard Bleiweiss schenkte ihm die Identität der ermordeten Tochter Celina ‑ und rettet ihm so das Leben. Nur ein kleines Häkchen in lebenswichtigen Papieren macht aus Celina Celin

bpb/April 2015 Thema: 70 Jahre Kriegsende – Der zweite Weltkrieg

8. Mai 1945: Europa liegt in Trümmern – der Krieg ist beendet. Mehr als 60 Millionen Menschen hatten ihr Leben verloren – auf dem Kriegsfeld gefallen, in Lagern ermordet, auf der Flucht umgekommen, in Trümmern begraben. Im Mai 1945 wurde Europa vom Nationalsozialismus befreit; der zweite Weltkrieg endete mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht. […]

Wohltäter Hitler: Besuch bei Auschwitz-Leugnern | Panorama | NDR

von Robert Bongen & Julian Feldmann „Ich möchte wissen, wo die angeblich sechs Millionen Menschen umgebracht worden sind“, ruft der Mann seinen Kameraden zu. „Warum bin ich jahrzehntelang belogen worden?“ Der Mann, der hier offenkundig den Holocaust in Frage stellt, ist Hans Püschel, Vorsitzender der NPD-Fraktion im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt. Er hat Gleichgesinnte in eine […]

Hajo Funke| Erinnerung an die Befreiung vor 70 Jahren. Notizen anlässlich der Rettung der Buchenwaldkinder durch den Widerstand

„Jeder wartete, bis er an die Reihe kam. Jeder wusste, dass er sterben und unmenschlich leiden muß. Nur wenn ich Kinder schreien hörte: „Mamma! Mamma! Ich war doch lieb! Dunkel! Dunkel!“, dann blutete mein Herz. Und dann fühlten wir wieder nichts mehr.“ (Der jüdische Häftling Rudolf Reder aus dem Todeslager Belzec, in dem in weniger […]

70 Jahre nach Auschwitz| Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus – Rede des Bundespräsidenten

Berlin, 27. Januar 2015Änderungen vorbehalten. Es gilt das gesprochene Wort. Heute vor 70 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz durch Soldaten der Roten Armee befreit. Vor bald 20 Jahren versammelte sich der Bundestag erstmals, um mit einem eigenen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern. Die Erinnerung dürfe nicht enden, forderte damals Bundespräsident Roman Herzog. […]

70 Jahre nach Auschwitz| Anne Frank

Dieser Film erzählt das Leben der Anne Frank und ihrer Familie, die durch das bekannte Tagebuch weltberühmt wurde. Im Zentrum stehen die Einträge in Annes Tagebuch, aber der Film beschränkt sich nicht ausschließlich auf die schriftlichen Überlieferungen.

70 Jahre nach Auschwitz| ZDFinfo – Schindlers Liste – Eine wahre Geschichte

History XXL – über Widerständler, die Mut und Menschlichkeit bewiesen Der Name Oskar Schindler steht für Eigenschaften, die während der Nazi-Diktatur Seltenheit hatten: Menschlichkeit und Mut. Der amerikanische Regisseur Steven Spielberg setzte ihm mit „Schindlers Liste“ ein filmisches Denkmal. Als Vorlage für Itzhak Stern, den jüdischen Sekretär an Schindlers Seite, diente das Leben von Mietek […]

70 Jahre nach Auschwitz| Auschwitz (Drama, Kriegsfilm)

Ein Drama (2011) über das größte Vernichtungslager der Nazis. Mit: Steffen Mennekes, Arved Birnbaum | Regie: Uwe Boll

70 Jahre nach Auschwitz| Die Gesichter des Bösen – Hitlers Henker

Argumente gegen Holocaustleugner http://www.h-ref.de/ Die Dokumentation zeichnet die Wege der Täter nach, die die unbeschreiblichen Verbrechen im „Dritten Reich“ erst möglich machten. Heinrich Himmler organisierte für seinen Führer die brutale Verfolgung politischer Gegner in einem System von Konzentrationslagern. Der fanatische Nationalsozialist und Antisemit plante die Vernichtung der europäischen Juden. Im Holocaust wurden schließlich über sechs […]

70 Jahre nach Auschwitz| Auschwitz – Bilder aus der hölle – Documentary (Deutsch)

70 Jahre nach Auschwitz| Da es geschehen ist, kann es wieder geschehen. Nie wieder! Vortrag Otto-Suhr-Institut, 27.01.2015

Deutsche Zustände 2015 27.01.2015 18:00 c.t. – 20:00 Die Arbeitstelle Politik des Vorderen Orients lädt ein: Deutsche Zustände 2015 – Interventionen von Dr. Bilgin Ayata, Dr. Naika Foroutan, Prof. Dr. Hajo Funke Pegida, Hogesa und Charlie: Unsere Referent*innen werfen einen differenzierten Blick auf aktuelle Ereignisse. Was sagen Bewegungen wie Pegida über die politische Kultur der […]

70 Jahre nach Auschitz| Texte und Materialien zur Geschichte des Lagers Auschwitz, zum Auschwitz-Prozess, zum Tonbandmitschnitt

Zur Geschichte des Lagers Auschwitz M 01: Zeittafel M 02: RSHA-Transporte M 03: Opfer – Herkunftsländer M 04: Opferzahlen – Opfergruppen M 05: Auschwitz – Nummern-Serien M 06: Stammlager – Plan M 07: Birkenau – Plan M 08: Legende zu den Lagerplänen M 09: Auswahlbibliographie Zur Geschichte des Auschwitz-Prozesses M 01: Urteil M 02: Angeklagte […]

27. Januar Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus / Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Der in Deutschland von Bundespräsident Roman Herzog initiierte Gedenktag wird seit 1996 am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung der Überlebenden des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee im Jahr 1945, begangen. 2005 wurde er von den Vereinten Nationen als „International Day of Commemoration to honour the victims of the Holocaust“ übernommen und […]