Category TV

Tino Brandt| Zschäpe war „keine dumme Hausfrau“

Im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München hat die auf drei Tage angelegte Zeugenvernehmung des Neonazis und früheren Verfassungsschutz-Spitzels Tino Brandt begonnen. Er zählte zu den führenden Köpfen der rechtsextremen Szene in Thüringen. Brandt machte viele Erinnerungslücken geltend, bot aber einige Einblicke in das Wirken der Mitglieder des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU). Brandt sagte, er habe Uwe […]

In Sachen Nick Greger – Hintergrund über den möglichen V-Mann des LKA Berlin

  Nick Greger a.k.a Mad Nick Song (Von Neonazi zum Antirassist) Mad Dog und Nazi Nick (Dokumentarfilm) Aktivitäten des Nick Greger in Thüringen – lt. LINKS-Fraktion des Thüringer Landtag Nick Greger gründete in den 90er Jahren Kameradschaften, organisierte Neonazi–Konzerte und war an neonazistischen Gewalttaten beteiligt. Er saß mehrere Jahre wegen entsprechender Delikte in Haft, u.a. […]

NSU-Prozess geht in eine neue Runde – ZDF heute journal, 14.1.2014

Im NSU- Prozess soll der Kollege der 2007 erschossenen Polizistin Michèle Kiesewetter aussagen. Anhand ihres Falls wollen die Ermittler klären, ob der NSU womöglich aus mehr als drei Personen bestand. Bericht: Rainer Fromm / Elmar Thevesen – ZDF

PUA Thüringen| DIE LINKE fordert Sondersitzung des Untersuchungsausschusses

Zur Vorabmeldung von Report Mainz, dass der jetzige LKA Präsident Werner Jakstat die Fahndung nach dem heute als “NSU” bekannten Trio Böhnhardt, Mundlos und Zschäpe gezielt verhindert hätte, erklärt Katharina König, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Untersuchungsausschuss: “In der Untersuchungsausschusssitzung am 5. Dezember wurde Herr Jakstat explizit von mir befragt, ob er jemals in die […]

ARD| Die Unermüdliche: Esther Bejarano

Anklam – Rüde Reflexe auf Berichterstattung | ZAPP | NDR

Ein 3sat-Beitrag porträtiert das vorpommerische Anklam und thematisiert die aktive Neonazi-Szene. Daraufhin wettert der „Nordkurier“ tagelang gegen den Autor.

NDR|Hetzrede belegt rechte Gewaltbereitschaft

von Angelika Henkel und Stefan Schölermann Reden von Neonazis sind oftmals gespickt mit Andeutungen von Gewalt. Für Medien gibt es in der Regel keinen Anlass, solchen Hetzrednern durch die Veröffentlichung ihrer Sprüche ein Forum zu bieten. Manchmal jedoch sind diese Reden so exemplarisch für die Geisteshaltung in der rechten Szene, dass es Gründe gibt, die Propaganda […]

Das KZ Sonnenburg war 1933 Inbegriff des NS-Terrors

Nach dem Reichtstagsbrand im Februar 1933 rollt eine Verhaftungswelle durchs Land — in Ostbrandenburg kommen die meisten Hitlergegner in das nahegelegene KZ Sonnenburg (Slonsk), ein sogenanntes „wildes Konzentrationslager“, von der SA betrieben. Auch der spätere Friedensnobelpreisträger Carl von Ossietzky wird hier gequält. Theodor hat sich mit Inge Krönig getroffen, die in Sonnenburg ihren Vater verlor. […]

Cicero| VERFASSUNGSSCHUTZ – Das NSU-Versagen wurzelt in Bad Kleinen

VON ANDREAS FÖRSTER picture alliance Schon beim Polizeieinsatz gegen die RAF in Bad Kleinen patzte der Verfassungsschutz Nicht erst beim NSU versagten die Behörden massiv. Schon vor 20 Jahren endete eine Mission gegen die letzten RAF-Kommandanten in Bad Kleinen in einem Fiasko. Die Parallelen sind immens: Bis heute hat der Verfassungsschutz nichts gelernt Am 4. Juli […]

Rechtsextremismus – Diskussion über Nazis – west art

NDR| „Blut und Ehre“: Die Geschichte des rechten Terrors in Deutschland

Montag, 17. Juni 2013, 22:45 bis 23:15 Uhr [VPS 22:45] Wiederholung am Donnerstag, 20.06.2013 um 02:20 Uhr Eva-Maria Lemke „Blut und Ehre“: Die Geschichte des rechten Terrors in Deutschland Die rassistischen Verbrechen mit insgesamt 10 Morden des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) zeigen ein neues Ausmaß rechter Gewalt in der Bundesrepublik. Heimtückisch und aus rassistischen Gründen soll […]

„Wege in den Untergrund“: NSU-Podiumsdiskussion zum Rechtsradikalismus mit Jenaer Wurzeln

 Beitrag sehen Voll besetzte Ränge gab es am Mittwochabend im Theaterhaus. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zorniger Engel debattiert“ wurde zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Nationalsozialistischer Untergrund NSU eingeladen. Gezeigt wurde der Film „Der verlorene Sohn: Uwe Böhnhardt – Der Weg in den Untergrund“. Im Anschluss an die Diskussion kam auch das Publikum zu Wort. Quelle: […]

NSU-Skandal: „Report Mainz“ sendet, der Sächsische Verfassungsschutz reagiert

Michael Freitag Die im Dunkeln sieht man nicht: Wie war die Lageeinschätzung zum NSU 2000? Foto: Ralf Julke Am 21. Mai ist mal wieder „Report Mainz“-Zeit im ersten deutschen Fernsehen. Und erneut ist ab 21:55 Uhr Sachsen ein Thema. Besser der Lauf der Behörden im Jahre 2000, eine Zeit, in der es noch keine Mordserie […]

NDR: Schulverein im Visier des Verfassungsschutzes

Ein rechter Verein mit Wurzeln in Schleswig-Holstein ist offenbar ins Visier des Bundesamtes für Verfassungsschutz geraten. Der „Schulverein zur Förderung von Russlanddeutschen in Ostpreußen“ hört sich zunächst harmlos an, doch Experten sehen in dem Verein eine Ideenschmiede für rechtsextremes Gedankengut, mit Bedeutung für Neonazis aus dem gesamten Bundesgebiet. Der Verein existiert seit mehr als zwei […]

tagesschau: NSU-Prozess kommt voran (2.Verhandlungstag)

Mordanklage gegen Zschäpe verlesen NSU-Prozess kommt voran Trotz juristischer Manöver ist am zweiten NSU-Prozesstag die Anklage gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche NSU-Unterstützer verlesen worden. Der Vorwurf der Bundesanwaltschaft: Mord in zehn Fällen. Von Tim Aßmann, BR Herbert Diemer wirkte sichtlich erleichtert. Als der Bundesanwalt am Ende des zweiten Verhandlungstages vor die Presse trat, hatte […]

HEUTE: 3Sat – Die Nazi-Morde – 3 Dokus zum Thema NSU/ ab 22:25

22:25  Die Nazi-Morde Eine Terrorzelle vor Gericht 23:10  Acht Türken, ein Grieche und eine Polizistin Die Opfer der Rechtsterroristen 23:50  Brauner Terror – Blinder Staat Die Spur des Nazi-Trios   Sie fuhren von Mord zu Mord, von Raub zu Raub. Kreuz und quer durch die Republik. Niemand verstand, wer da eine Blutspur hinterließ: zehn menschenverachtende […]

Im Angesicht meines Feindes (Leben im Warschauer Ghetto) 70 Jahre nach dem Aufstand

Warschau 1942. Der hoch dekorierte Nazigeneral Richter (Charles Dance) geht seiner Aufgabe akribisch und voller Inbrunst nach. Er verhaftet hunderte wehrloser Juden, treibt sie wie Vieh ins fensterlose, schmutzig und kalte Eisenbahnwaggons, wo sie in Internierungslager verfrachtet werden. Würdelos, ohne Hoffnung auf Rettung , räumen die Bewohner des Ghettos ihre Wohnungen, lassen Hab und Gut […]

Phoenix: Propaganda, Hass, Mord – Die Geschichte des rechten Terrors (Doku)

    Elf Morde der Zwickauer Neonazi-Zelle – der Aufschrei ist schnell verklungen, die Gesellschaft längst wieder im Alltag angekommen. Doch wie konnte es soweit kommen? Die Dokumentation rekonstruiert, wie die Blutspur des neonazistischen Terrors vor mehr als 30 Jahren gelegt wurde. 26. September 1980: Auf dem Oktoberfest explodiert eine Bombe. Die Bilanz: 13 Tote, […]

NSU-Prozess: Der Wahnsinn geht weiter | ZAPP Medienmagazin | NDR

Alles auf Anfang: Anstatt auf Karlsruhe zu hören, verschieben die Münchner Richter den ganzen NSU-Prozess und fangen mit der Presseakkreditierung ganz von vorne an.

Welt: Der Bekannte mit Sturmhaube und Sonnenbrille

Zwei Tage vor Beginn der Verhandlung zeigt die ARD die Dokumentation „Der Zschäpe-Prozess“. Die hat nichts substanziell Neues zu bieten – und reduziert Zschäpe von einer Mittäterin zur Unterstützerin. Von Sven Felix Kellerhoff Foto: picture alliance / dpaUwe Böhnhardt und Beate Zschäpe, aufgenommen im Jahr 2004. Wer die falschen Fragen stellt, bekommt bestenfalls keine Antwort. Genau in […]

TV-Tipps zum Thema „NSU“, Beate Zschäpe u.a.

Sender Datum Uhrzeit Land / Jahr  ARD SO 14.4. 12:03 Presseclub Vor Gericht: NSU-Morde, der Prozess und die Medien     mdr MO 15.4. 22:05 Fakt ist …!    ARD MO 15.4. 22:45 Der Zschäpe Prozess – Brauner Terror vor Gericht Eine Recherche von „Fakt“, „Report Mainz“ und „Report München“   SWR MO 15.4. 23:00 2+Leif „Brauner […]

ARD deckt weitere Panne bei NSU-Fahndung auf| Doku: Monta, 15. April 2013, 22:45 Uhr ARD

Mehrere Jahre lang standen die Mitglieder der rechtsextremen Terrorgruppe NSU auf der Fahndungsliste der Behörden. Eine Chance zum Zugriff haben die Ermittler nach ARD-Informationen allerdings verpasst – vier Monate vor dem Start der rassistischen Mordserie. Uwe Böhnhardt konnte sich offenbar recht frei bewegen – trotz Fahndung (Archivbild) Bei der Fahndung nach untergetauchten späteren Mitgliedern des […]

ARD Monitor: Kein Geld für Aussteigerprogramm: Bund und Länder bremsen Vorzeige-Projekt gegen Extremismus| 11.04.2013 21:45 – 22:15 Uhr

Kein Geld für Aussteigerprogramm: Bund und Länder bremsen Vorzeige-Projekt gegen Extremismus   Bericht: Andreas Maus, Frauke Steffens

NSU DOKUMENTATIONEN – TV

NSU – Terror von rechts – Geschichte einer Terrorzelle Die NSU Terrorzelle und die möglichen Verstrickungen deutscher Sicherheitsbehörden Sie kamen von hier – Die NSU-Mörder NSU-Morde: das falsche Spiel der Spitzel Hinter den Kulissen: Der NSU und das V-Leute-System Brauner Terror in Deutschland – Neonazis, die NSU und der braune Terror

Die Story im Ersten: Der Zschäpe Prozess| Mo, 15.04.13 | 22:45 Uhr

Terror vor Gericht Wer ist Beate Zschäpe und was hat sie mit den Morden, Bombenanschlägen und Banküberfällen zu tun, die ihren beiden rechtsextremen Freunden Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt zugeschrieben werden? Das sind die Kernfragen des anstehenden Prozesses gegen die einzige Überlebende des mutmaßlichen Terror-Trios, der am 17. April im München beginnt. Und was kann […]

Journalisten im Visier von Neonazis | REPORT MÜNCHEN | DAS ERSTE | BR

Sie werden angegriffen, bespuckt, verhöhnt – Reporter, Fotografen, Kameraleute, die über Neonazis berichten. Das ist Alltag bei Demonstrationen, immer häufiger aber auch bei Neonazi-Prozessen. Journalisten werden angegriffen oder subtil bedroht – Ziel dieser Strategie: Berichterstattung zu erschweren oder unmöglich zu machen. Unterstützt werden die militanten Neonazis von Szene-Anwälten, die Angriffe gegen Kameraleute zum legitimen Mittel […]

Doku über Pro NRW: Braune Flecken Junge Männer zwischen Hass und He

Gefahr von Rechtsaussen-Neo-Nazis im Fussball

  Fußballfans sind nicht vermehrt Rechtsradikale — aber Rechtsradikalismus sucht sich im Fußball eine Bühne. Niemand hat einen genauen Überblick über die Szene. Der Film gibt Einblicke. Die Ursachen sind vielfältig: Rassismus, Antisemitismus, Fremdenhass, soziale Probleme, verstärktes Auftreten von Hooligans, Lust zu provozieren. Deshalb gibt es keine Patentrezepte zur Lösung der Probleme, aber Hebel zum […]

Dortmund: Nebenan der braune Sumpf – Neonazis, ihre Mitläufer und Drahtzieher

Neue braune Welle – Die Jugend im Visier der Rechtsextremen

Rechter Terror und die Rekrutierung von schwachen Geistern!

Nazidorf Jamel – Schwarze Schar Wismar

Eine kurze Reise in das berühmt berüchtigte Nazidorf Jamel, welches mit Gewalt gegen die Nazititelung kämpft aber zugleich die Nazis akzeptiert!

BILD: NACH ABSAGEN VON MIA UND KRAFTCLUB Deshalb fliegt Frei.Wild von der Echo-Liste

ECHO 2013Bilder der Nominierten Doch keine Echo-Nominierung für Frei.Wild. Die umstrittene Rockband wurde jetzt von der Nominiertenliste gestrichen Die umstrittenen Rocker von Frei.Wild werden nach Protesten von der Nominierungsliste für den Musikpreis Echo 2013 genommen. Man greife damit in die Diskussion um diese Nominierung ein, teilte die Deutsche Phono-Akademie am Donnerstagabend überraschend mit.

Fernsehtipp: „Terror im Kiez – Neonazis in Berlin“

Seit Jahren terrorisieren Neonazis in Berlin-Neukölln engagierte Bürger © rbb/privat Im September 2011 wollen drei junge NPD-Aktivisten Parteiwerbung in den Briefkasten von Christiane S. in Berlin werfen. Die Mutter von zwei Töchtern verwahrt sich gegen die braune Post und wird prompt von Rechtsextremisten bedroht. In den folgenden Monaten werden der Familie S. mehrfach die Scheiben […]

Spiegel TV: Braune Sportskameraden – Neonazi-Hooligans auf der Spur

    Nicht jeder Fußballfan ist ein gewaltbereiter Hooligan. Aber einige eben doch. In Niedersachsen gibt es eine Gruppe, die sich „Nordsturm Brema“ nennt und mit dem Ballsport nur wenig zu tun hat. Statt ins Stadion zu pilgern, gehen sie in den Wald und schlagen sich gegenseitig die Köpfe ein. Sollen sie doch, sind ja […]

ARTE: [DOKU] Rechtsextremismus & Neonazi Bewegung in Europa (Nachkriegseuropa)

Shoah – claude lanzmann – Part 1 bis Part 4

Part 2 Part 3 Part 4

ZDF: Welche Rolle spielte Beate Zschäpe wirklich? 18. Februar 2013, 23.10 Uhr, in ZDFinfo

Video Wer ist Beate Zschäpe? Video NPD-Aussteiger sprechen über die Partei Video Brauner Terror – Blinder Staat Im April 2013 beginnt der Prozess – dann muss sich Beate Zschäpe vor Gericht verantworten. Welche Rolle spielte Beate Zschäpe tatsächlich: Mitläuferin oder Drahtzieherin? Welche Rolle spielte Beate Zschäpe wirklich? Beate Zschäpe, die mutmaßliche NSU-Terroristin, muss sich ab Mitte April unter […]

„Autonome“ Nationalisten (Bericht des ARD)2012

Ein Bericht vom ARD über die sog. „Autonomen Nationalisten“.

[DOKU] Neonazis in Berlin

Dokumentation des RBB über Neonazis in Berlin Treptow-Köpenick.

Rechtsradikale Übergriffe im Ruhrgebiet

  Jan-Malte aus Hamm ist Juso aus Überzeugung und Antifaschist. Das macht ihn und seine Familie seit Monaten zur Zielscheibe der rechten Szene. Mit Sachbeschädigung und Psychoterror haben Rechtsextreme in Dortmund schon eine Familie vertrieben. Was kann man dagegen tun? Ein Beitrag von Christof Voigt.(WDR Lokalzeit)

NS-Zeit – Was geht uns das noch an | Klub Konkret | Einsplus | ARD

„Du Jude!“ ist auf Schulhöfen „wieder“ zum Schimpfwort geworden und Statistiken belegen einen ansteigenden Antisemitismus im deutschen Alltag. 2013 jährt sich die Machtergreifung Hitlers zum 80sten Mal, bald leben keine Zeitzeugen mehr unter uns. Ist die Zeit der unbedingten „Kollektivschuld“ also vorbei?    

“We are just trying to Survive” – Asylbewerberheim in Waßmannsdorf (Brandenburg)

Immer wieder wird das Asylbewerberheim Waßmannsdorf durch Neonazis angegriffen, zuletzt Ende des Jahres 2012. Diese ständige Bedrohung und die schlechten Bedingungen im Asylbewerberheim zeichnen ein unerträgliches Bild der heutigen Situation von Asylsuchenden und Flüchtlingen in Deutschland. Immer wieder wird das Asylbewerberheim Waßmannsdorf bei Schönefeld durch Neonazis angegriffen, zuletzt am 9. Oktober 2012: Fenster wurden mit […]

ARD Report: Hintergründe über die Neonaziorganisation „Neue Ordnung“| Der Tod von Jörg L.

Die „Neue Ordnung“ schult systematisch ihre Anhänger für den Kampf gegen die Bundesrepublik Deutschland. So schreibt die Organisation, das Gebot der Stunde sei, zu kämpfen. Anhänger werden dazu aufgerufen, Schützenvereinen beizutreten und Kampfsport zu trainieren. Nach REPORT MAINZ-Recherchen will die Gruppe Anfang März an einem geheimen Ort „Taktik, Strategie und Planung“ besprechen. Bereits vor einem […]

SRF: Gefährliche Rechtsradikale

    Beitrag der SRF-Rundschau vom 23.01.2013, unter anderem mit Aufnahmen vom jüngsten NPD-Landesparteitag, über den GAMMA ausführlich berichtete. Zum Nachschauen gibt es auch einen Beitrag des MDR-Sachsenspiegel.

Tagesschau: Edathy fordert Kanzlerin zum Eingreifen auf

Ministerium behindert NSU-Untersuchungsausschuss Der NSU-Untersuchungsausschuss will einen V-Mann-Führer des Verfassungsschutzes befragen. Doch das Innenministerium verweigere jede Information, klagt der Vorsitzende Edathy gegenüber tagesschau.de. Er forderte Kanzlerin Merkel auf, die versprochene Aufklärung zu ermöglichen. Von Patrick Gensing, tagesschau.de Im NSU-Untersuchungsausschuss bahnt sich der nächste Eklat an. „Wir wollen den V-Mann-Führer der Quelle ‚Corelli‘ befragen“, sagte der Ausschussvorsitzende […]

NDR 3: Der Norden schaut hin – Die rechte Szene in Norddeutschland|

Im Herbst schreckte eine Studie über rechtsextremes Gedankengut ganz Deutschland auf. Viel stärker als gedacht haben sich Fremdenhass und Antisemitismus in der Mitte der Gesellschaft breitgemacht. Reporter von NDR und Radio Bremen haben sich im ganzen Norden auf die Suche nach diesem Gedankengut gemacht. In der Dokumentation berichten auch Gegner von friedlichen Aktionen gegen die […]