Category Veröffentlichungen

BILD| So jammerte Zschäpe beim BKA über ihre Anwälte

NAZI-BRAUT BRICHT MIT IHREN VERTEIDIGERN STURM, STAHL UND HEER So jammerte Zschäpe beim BKA über ihre Anwälte Für ihre Erklärung vor Gericht hat sie jetzt Zeit bis Freitagnacht bekommen Von JÖRG VÖLKERLING München – Als Richter Manfred Götzl am Mittwoch den Prozess-Beteiligten mitteilte, dass die Hauptangeklagte Beate Zschäpe (39) ihren Anwälten das Vertrauen entzogen hat, ging […]

Sachsen NSU-PUA| Ausschußbericht

Einsetzung eines Untersuchungsausschusses gemäß Art. 54 Abs. 1 der Verfassung des Freistaates Sachsen zum Thema: „Untersuchung möglicher Versäumnisse und etwaigen Fehlverhaltens der Staatsregierung und der ihrer Fach-, Rechts- und Dienstaufsicht unterliegenden Sicherheits-, Justiz-, Kommunal- und sonstigen Behörden im Freistaat Sachsen beim Umgang mit der als Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) bezeichneten neonazistischen Terrorgruppe, deren personell-organisatorischem Umfeld […]

Sachsen NSU PUA| Abweichender Bericht der Fraktion DIE LINKE, der SPD-Fraktion und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Abweichender Bericht der Fraktion DIE LINKE, der SPD-Fraktion und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum 3. Untersuchungsausschuss der 5. Legislaturperiode des Sächsischen Landtages: Untersuchung möglicher Versäumnisse und etwaigen Fehlverhaltens der Staatsregierung und der ihrer Fach-, Rechts- und Dienstaufsicht unterliegenden Sicherheits-, Justiz-, Kommunal und sonstigen Behörden im Freistaat Sachsen beim Umgang mit der als ‚Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)‘ bezeichneten neonazistischen Terrorgruppe, deren personellorganisatorischem Umfeld […]

APuZ 27/2014: Widerstand

Vor bald 70 Jahren, am 20. Juli 1944, scheiterte der wohl aussichtsreichste Versuch, Adolf Hitler zu töten. Obwohl das Attentat der Gruppe um Stauffenberg fehlschlug, wurde das Datum zum Synonym für den deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus und damit zum Symbol für ein „anderes Deutschland“. Der Umgang damit fiel den deutschen Nachkriegsgesellschaften jedoch lange Zeit […]

KDF – Klaus-Dieter Fritsche – Kopf und Lenker der Hydra „Verfassungsschutz“

Die Hydra (griechisch Ὕδρα) ist ein vielköpfiges schlangenähnliches Ungeheuer der griechischen Mythologie. Wenn es einen Kopf verliert, wachsen an dessen Stelle zwei neue, zudem war der Kopf in der Mitte unsterblich. In der dreistündigen Sonderberichterstattung zur NSU Mord- Sprengstoff- und Raubserie erhielten die BAG der Kritischen PolizistInnen bei Radio „Lotte in Weimar“ Gelegenheit sich zu äußern: Unsensible Polizisten “Das […]

PD Michael Menzel – vom Held zum Vertuscher?

Zusammengestellt Lutz Bucklitsch Jetzt ein Jahr nach Anklageerhebung der schweren Straftaten, Mord, Raubüberfall und Sprengstoffdelikte, die man dem NSU zuschreibt, könnte die Welt eigentlich in Ordnung sein. Doch ist sie nicht. Immer häufiger werden grundsätzliche Dinge der Ermittlungen in Frage gestellt. Immer häufiger werden Aussagen der Beteiligten zum Hochsicherheitsrisiko für den Rechtstaat Bundesrepublik Deutschland. Immer […]

Deutschlandfunk| Die Keupstraße zehn Jahre nach der Nagelbombe

NEONAZI-ANSCHLAG Die Keupstraße zehn Jahre nach der Nagelbombe (Beitrag hören) Von Barbara Schmidt-Mattern Vor diesem Frisörladen in der Keupstraße explodierte die Nagelbombe. (picture-alliance/ dpa / Rolf Vennenbernd) Von Anfang an waren die Bewohner der Kölner Keupstraße davon überzeugt, dass Neonazis für den Bombenanschlag von 2004 verantwortlich sind. Lange wurde ihre Stimme überhört. Mittlerweile ist klar: Der […]

Die Rätsel von Zwickau – was passierte wirklich in der Frühlingstraße 26?

3 Stunden nach dem Auffinden von 2 Leichen in einem Wohnmobil in Eisenach explodierte in Zwickau, in der Frühlingsstrasse 26, eine Doppelhaushälfte, das sogenannte Siedlerheim. Irgendwann gegen 15 Uhr. Seit diesem Moment haben wir unendlich viel Informationen durch die Medien erhalten, einiges aus Kreisen der Polizei, der Staatsanwaltschaften, manches aus den Untersuchungsausschüssen in den Landtagen […]

Deutschland/EU Parlament| Rechtsextremismus im Parlament 2014

1.Rechtsextremismus Beratungsstand zeigenBericht der Landesregierung für den Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend am 28.05.2014 Schreiben der Vorsitzenden Margret Voßeler vom 14.05.2014 „NRWeltoffen – Beratung gegen Rechtsextremismus und Rassismus in NRW Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport Vorlage 16/1920 23.05.2014 (Umfang: 6 S.) 2.Untersuchungsausschuss 19/2 Beratungsstand zeigenEinsetzung eines Untersuchungsausschusses nach Artikel […]

Berliner Geschichtswerkstatt veröffentlicht Zeitzeugen-App

Zwischen 1938 und 1945 musste eine halbe Million Menschen in Berlin Zwangsarbeit leisten. Die Berliner Geschichtswerkstatt hat die Erinnerungen von ehemaligen NS-Zwangsarbeiterinnen und -Zwangsarbeitern in einer App für Android und iOS aufbereitet. Diese könnt Ihr nun kostenlos herunterladen. Mithilfe der App sind multimediale Spaziergänge zu Originalschauplätzen in Berlin auf Deutsch und Englisch möglich. Die App […]

Sophie Scholl – Erinnerung aus Anlass des 93.Geburtstag am 09.Mai 2014

Auszüge aus den Verhörprotokollen von Sophie Scholl Februar 1943 von Kirsten Schulz Nach ihrer Verhaftung wurde Sophie Scholl von der Gestapo verhört. Anfangs leugnete sie die Vorwürfe, doch nachdem ihr Bruder Hans ein Geständnis abgelegt hatte, gab auch sie ihre Beteiligung zu.  Sophie Scholl. (© Gedenkstätte Deutscher Widerstand)   Einleitung  Sophie Scholl wurde am 18. […]

FES| Vor Ort entscheidet – Kommunale Strategien gegen Rechtsextremismus

Die extreme Rechte hat kommunal trotz ihrer teils jahrelangen Präsenz in den Gremien keine politischen Gestaltungsmöglichkeiten. Allerdings wird die inhaltliche Auseinandersetzung mit extrem rechter Ideologie zunehmend vernachlässigt. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie vom Verein für Demokratische Kultur in Berlin e.V. (VDK). Die Handreichung „Vor Ort entscheidet. Kommunale Strategien gegen Rechtsextremismus“ fasst die Ergebnisse […]

In eigener Sache: Bücher von Hajo Funke als eBook/Paper

Zahlreiche Bücher waren in den letzten Wochen komplett vergriffen.   Der Verlag Hans Schiler hat mittlerweile ein Teil der Bücher als eBook oder wieder als Papierbuch auf den Markt gebracht. Sie sind über die Verlagsseite zu bestellen. Beispiel:   Hajo Funke Das Otto-Suhr-Institut und der Schatten der Geschichte Eine andere Erinnerung Hajo Funke Schriftenreihe Politik & […]

FAKT| V-Mann mit Verbindung zum NSU-Trio |Das Erste | 01.10.2013 | 21:45 Uhr

Beim Bundesamt für Verfassungsschutz sind kurz nach dem Auffliegen der rechtsextremen Terrorzelle NSU Akten von V-Männern in der rechten Szene geschreddert worden. Darunter war auch die Akte des V-Manns „Tarif“. Nach Informationen von FAKT hatte „Tarif“ engen Kontakt zum Umfeld des NSU. Die Identität von V-Mann „Tarif“ galt lange als streng gehütetes Geheimnis. Nach Recherchen […]

TLZ| Verfassungsschutz: Mussten Beamte Akten vernichten?

Das Polizeiprotokoll lag in der Landtagskantine in Kopie aus. Festgehalten war darin eine angebliche Vernehmung des in Thüringen bekannten und als V-Mann des Verfassungsschutzes aufgeflogenen Thomas Dienel.Erfurt. Darin wurde von einem namentlich genannten Leck im Verfassungsschutz berichtet, von Bedrohungen Dienels und von Kontakten des Rechtsextremisten zum damaligen SPD-Fraktionschef Heiko Gentzel . Nachfragen von Journalisten und Politikern ergaben […]

bpb| Stauffenbergs Gefährten – Das Schicksal der unbekannten Verschwörer

Schriftenreihe (Bd. 1347) Stauffenbergs Gefährten Das Schicksal der unbekannten Verschwörer Das gescheiterte Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 gilt als der bedeutendste Versuch, den Diktator zu töten. Stauffenberg, der Kopf der Verschwörung, hatte viele mutige Helfer, darunter solche, die kaum bekannt sind. Das Buch porträtiert zehn von ihnen mit ihren unterschiedlichen Lebenswegen und Motiven. […]

Viraler Hass: Neue Studie zu Rechtsextremismus online

Beispiele für rechtsextreme Inhalte im NetzQuelle: Screenshots netz-gegen-nazis.de Für Rechtsextreme sind die sozialen Netzwerke der wichtigste Ort im Internet geworden, um vor allem Jugendliche zu erreichen, Hassbotschaften zu verbreiten und zu mobilisieren. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von jugendschutz.net. Ein weiterer Befund: Der virale Hass wird immer brutaler.   Zahlen der Studie „Rechtsextremismus online“ […]

Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) Dokumente aus den Parlamenten 2013

Nationalsozialistischer Untergrund  1. Straftaten des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) in Nordrhein-Westfalen Systematik: Innere Sicherheit * Ideologien * Politische Kräfte Suchbegriffe: Nordrhein-Westfalen – Ministerium für Inneres und Kommunales Vorlage 16/990 28.06.2013 (Umfang: 2 S.) Nationalsozialistischer Untergrund  2. 20. Sitzung des Innenausschusses am 04.07.2013 Schriftlicher Bericht zum Antrag der CDU-Fraktion vom 21.06.2013 „Meldung möglicher weiterer NSU-Taten in […]

NSU: Terror-Trio mit vier Köpfen? (Publikative.org)

Das NSU-Bekennervideo hat Ende 2011 kurzfristig für Schlagzeilen gesorgt. In dem Film brüsten sich die Rechtsterroristen mit den Verbrechen, die in dem Film von Paulchen Panther begangen wurden. Im Rückblick fällt auf, dass die Neonazis von einem NSU-Netzwerk sprachen – und vier statt drei Köpfe präsentierten. Auch die Rolle einer Figur in dem Video wurde […]

FES: „Rechtsextremismus und Engagement im urbanen Raum“ – U18 – STARK GEMACHT!

  Die Friedrich-Ebert-Stiftung und die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR Berlin) veranstalteten im Oktober 2012 eine Konferenz mit eben jenem Titel. Nun ist die Tagungsdokumentation mit konkreten Handlungsempfehlungen und einigen Beispielen guter Praxis zum kostenlosen Download erschienen. Wer Rechtsextremismus auf den ländlichen Raum reduziert, übersieht, dass Rechtsextreme auch in vermeintlich weltläufigen Großstädten aktiv sind, […]

Kieler Nachrichten: Mehr Gewaltbereitschaft bei Extremisten

Die Gewaltbereitschaft am rechten und linken Rand nimmt zu. Mit einiger Sorge beobachten die Verfassungsschützer im vergangenen Jahr in Schleswig-Holstein, dass immer mehr Rechte abtauchen, während Autonome weniger davor zurückschrecken, Menschen zu verletzen. Die NPD sei keineswegs „so gut wie tot“, sagte Andreas Breitner (SPD) während der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts 2012 des Landes. © dpa Dieter […]

Marga Spiegel „100 Jahre – 4 Leben“ Eine deutsche Jüdin erzählt

80 S., 29.90 EUR, gb., ISBN 978-3-643-11767-0 100 Jahre habe ich gelebt – mir kommt mein Leben lang vor – oder auch kurz –je nach Stimmung. Eigentlich habe ich vier mal gelebt. Fast 21 Jahre ein weitgehend behütetes Leben als Kind und junge Frau – als deutsche Jüdin unter nicht nur freundlichen Mitbürgern. Neun Jahre […]

Süddeutsche: „Die Freiheit“ und PI (!!!!) gelten in Bayern als verfassungsfeindlich

Bild vergrößern Michael Stürzenberger, Landesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“ bei einer Kundgebung in München. (Foto:Robert Haas) Nazis werden dreister und frecher, Islamfeindlichkeit breitet sich aus: Das bayerische Innenministerium stuft zwei bekannte Gruppen als extremistisch und damit verfassungsfeindlich ein, darunter die Partei von Michael Stürzenberger. Sie verbreiten islamfeindliche Propaganda und schüren pauschal Ängste vor den Muslimen: […]

Stichwort: „NSU“ – Nationalsozialistischer Untergrund – aus den Parlamenten – Übersicht

1.Extremismus Beratungsstand zeigenNSU-Terror und Behördenversagen: Die Öffentlichkeit hat ein Recht auf Aufklärung Hamburg – Antrag Schneider, Christiane, Fraktion DIE LINKE, Özdemir, Cansu, Fraktion DIE LINKE, Yildiz, Mehmet, Fraktion DIE LINKE, Artus, Kersten, Fraktion DIE LINKE, Golke, Tim, Fraktion DIE LINKE, Hackbusch, Norbert, Fraktion DIE LINKE, Heyenn, Dora, Fraktion DIE LINKE, Sudmann, Heike, Fraktion DIE LINKE, […]

Rhein-Sieg-Anzeiger: ABTEI MICHAELSBERG – Hat Frater Linus der NPD gespendet?

Frater Linus Foto: Johannes Schmitz Florian Appel, besser bekannt in Siegburg als Frater Linus soll der NPD laut deren Rechenschaftsbericht 19.500 Euro gespendet haben. Der Mönch weist die Vorwürfe jedoch zurück und glaubt an eine Hetzkampagne.  Von Johannes Schmitz und Ralf Johnen Siegburg. Die NPD weist in ihrem Rechenschaftsbericht für das Jahr 2011 einen Spender aus, der in Siegburg […]

Regierung prüft Fragen zu Ablauf der urheberrechtlichen Schutzfrist von „Mein Kampf“

Das Auslaufen der urheberrechtlichen Schutzfrist von Adolf Hitlers Buch „Mein Kampf“ ist laut Bundesregierung Gegenstand von Gesprächen im Rahmen ihrer „engen und vertrauensvollen Arbeitskontakte“ mit der israelischen Regierung gewesen. Dabei seien die möglichen Konsequenzen einer Publikation des Werkes im In- und Ausland erörtert worden, schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/12660) auf eine Kleine Anfrage […]

Welt: Junge im Osten und Alte im Westen oft rechtsextrem

Studie: Ausländerfeindlichkeit ist oft „Einstiegsdroge“ 2012 mehr rechte Straftaten registriert Ausländerfeindliche Einstellungen sind einer Studie zufolge vor allem bei jüngeren Ostdeutschen und alten Westdeutschen verbreitet. In einer Untersuchung fanden Forscher der Uni Leipzig heraus, dass im Westen die Zustimmung zu ausländerfeindlicher Gesinnung bei den Jüngeren am niedrigsten und den Ältesten am höchsten ist. Im Osten […]

Welt: Mehr V-Männer als bisher bekannt im NSU-Umfeld

Die Sicherheitsbehörden hatten im Umfeld der NSU-Terrorzelle mehr Zuträger als bisher angenommen. Auch ein ehemaliger NPD-Mann aus Sachsen steht auf einer Liste mit 129 Kontaktpersonen der Neonazis.Von Manuel Bewarder    und Martin Lutz Foto: dpaUwe Böhnhardt (l.) und Uwe Mundlos bildeten mutmaßlich mit Beate Zschäpe die Terrorzelle NSU. Noch ist unklar, wer ihr Leben im Untergrund unterstützte Die […]

ORF: Trotz Verbot nicht tot – Rechtsextremismus in Österreich

Es ist ein bizarrer Nazi-Lifestyle mit Nazi-Musik und Nazi-Mode, der seit den Neunzigerjahren weltweit über das Internet verbreitet wurde und heute auch ein lukratives Geschäft ist. Die aktuelle Fassade einer rechtsextremen Szene, die seit 1945 immer wieder ihr Äußeres, nie aber ihre Ideologie änderte. Robert Gokl analysiert die Geschichte des Rechtsextremismus in Österreich, von den […]

Hajo Funke: Bittere Halbzeit – Absehbarer Erfolg der Aufklärung trotz Zermürbungskrieg der Sicherheitslobby – Über die Mordserie des NSU

Von Hajo Funke Bittere Halbzeit                                                                             Mitte März 2013 Absehbarer Erfolg der Aufklärung trotz Zermürbungskrieg der Sicherheitslobby – Über die Mordserie des NSU. Der Untersuchungsausschuss hat bisher trotz höchstem Engagement nicht das Rätsel dieser Mordserie aufdecken können. Aber er hat in beeindruckender Insistenz und mühevoller Kleinarbeit vielleicht noch etwas Wichtigeres getan, nämlich die Mechanismen der […]

Mein Vater und der Krieg – Ein Auszug aus Hajo Funke: „Der Schatten der Geschichte. Eine andere Erinnerung. Berlin 2008“

Mein Vater und der Krieg Der Anlass: Achtzig Jahre nach 1933 – 70 Jahre nach der Rosenstrasse gegen die Deportation Berliner Juden Ein Auszug aus Hajo Funke: „Das Otto-Suhr-Institut und der Schatten der Geschichte. Eine andere Erinnerung. Berlin 2008“ An einer der unentdeckten Buchten des Atlantischen Ozeans in der Nähe von New York. Judith Kestemberg […]

Der Preis der Salonfähigkeit – Österreichs Rechtsextremismus im internationalen Vergleich

Anton Pelinka   Österreichs politisches System weist einige spezifische Merkmale auf, die sich in der Struktur des Parteiensystems bemerkbar machen: Neben den historisch dominanten Parteien SPÖ und ÖVP, die sich ohne erkennbare Probleme in die europäischen Parteien der gemäßigten Linken (Partei der Europäischen Sozialisten – PES) und der gemäßigten Rechten (Europäische Volkspartei – EVP) einordnen, und neben […]

Gutachten gegen „Projektitis“: Regierung muss dauerhafte Verantwortung gegen Rechtsextremismus übernehmen

Gutachten von Verbänden und Initiativen an dem auch der Zentralrat der Muslime beteiligt war zeigt: dauerhafte Förderung verfassungsrechtlich möglich und notwendig. Fehlende Kontinuität in staatlicher Unterstützung gegen Rechts stärkt Neonazis und Demokratieverdrossenheit. (Berlin) Eine langfristige, dauerhafte Finanzierung der Arbeit gegen Neonazismus und für Demokratieforderung ist verfassungsrechtlich möglich. Zu diesem Schluss kommt ein Gutachten, das die […]

„Freie Kräfte“ dominieren Berliner Rechtsextremismus – Innensenator Henkel: Druck auf Szene erhöht

Der Berliner Verfassungsschutz hat eine neue Lageanalyse zum Aktionsorientierten Rechtsextremismus in der deutschen Hauptstadt vorgelegt. Die Analyse verdeutlicht die Dominanz der „Freien Kräfte“ und deren Verbindungen zur Berliner NPD. Der aktionsorientierte Rechtsextremismus in Berlin befindet sich im Wandel. Während sich die Aktions- und Organisationsformen der „Autonomen Nationalisten“ innerhalb der gesamten Szene durchgesetzt haben, ist deren […]

155 rechtsmotivierte und rassistische Angriffe im Jahr 2012 in Sachsen

Mindestens jeden dritten Tag ereignete sich nach der Statistik der Beratungsstellen für Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt des RAA Sachsen e.V. ein rechtsmotivierter oder rassistischer Angriff im Freistaat. Von 155 Angriffen im Jahr 2012 waren 215 Menschen direkt betroffen. In die Statistik fließen ausschließlich Gewaltdelikte ein. Damit sind die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr (186) […]

Es gibt keine Notwendigkeit für den Verfassungsschutz (Publikative)

Der Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtages zum „Nationalsozialistischen Untergrund“ stellte nun einen ersten Zwischenbericht vor. Doch die Abgeordneten der Linken verweisen auf Lücken im Bericht. Im Interview spricht die Landtagsabgeordnete Katharina König über die ersten Ergebnisse. Das Interview führte Felix M. Steiner, Publikative.org Besonders nach der Deutschen Einheit gab es einen enormen Anstieg des Potentials der extremen Rechten. […]

Finanzierung des Projektes „Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus in den kommunalen Gremien Berlin – Dokumentation und Analyse“| Kleine Anfrage

Kleine Anfrage des Abgeordneten Ole Kreins (SPD) vom 15. Januar 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 24. Januar 2013) und Antwort Finanzierung des Projektes „Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus in den kommunalen Gremien Berlin – Dokumentation und Analyse“ Im Namen des Senats von Berlin beantworte ich Ihre Kleine Anfrage wie folgt: 1. Welche Aufgabenschwerpunkte und Zielsetzung hat das […]

Im Bundestag notiert: „Wehrsportgruppe Hoffmann“

Der ehemalige Anführer der verbotenen „Wehrsportgruppe Hoffmann“, Karl-Heinz Hoffmann, ist nach Einschätzung der Bundesregierung ideologisch nach wie vor dem rechtsextremistischen Spektrum zuzurechnen. Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/12431) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/12260) weiter schreibt, sind insbesondere Auftritte bei Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen der rechtsextremistischen Szene – unter anderem auch bei […]

V-Mann sei Dank: NPD kassiert mehr als 20 Mio. Euro (Publikative.Org)

Die NPD und ihre Fraktionen haben seit dem gescheiterten Verbotsverfahren vor genau zehn Jahren mehr als 20 Millionen Euro vom Staat kassiert. Die Zusammenarbeit mit dem Inlandsgeheimdienst zahlt sich für Neonazis zudem gleich in mehrfacher Hinsicht aus. Von Patrick Gensing Der Wahltag als Zahltag für die NPD. Ohne V-Leute wären diese Erfolge wohl nie erreicht […]

Thüringen U-Ausschuß: Aus dem Ausschuss – 11. März 2013

Heute findet in Erfurt erneut eine Unterschungsausschusssitzung zu NSU & Behördenversagen statt, aus der wir tickern. Nach einer zunächst nichtöffentlichen Befragung des damaligen Leiters vom “Mobilen Einsatzkommando” des LKA, folgt ab 12 Uhr ein öffentlicher Teil zur Befragung von zwei weiteren MEK-Beamten. Es geht um die Observation von Beate Zschäpes Garage bzw. deren Durchsuchung im […]

Thüringer Landtag: Zwischenbericht des Ausschusses 11.03.2013 |Drucksache 5/5810

Z w i s c h e n b e r i c h t des Untersuchungsausschusses 5/1 Mögliches Fehlverhalten der Thüringer Sicherheits- und Justizbehörden, einschließlich der zuständigen Ministerien unter Einschluss der politischen Leitungen, sowie der mit den Sicherheitsbehörden zusammenarbeitenden Personen (so genannte menschliche Quellen) im Zusammenhang mit Aktivitäten rechtsextremer Strukturen, insbesondere des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) und des „Thüringer Heimatschutzes“ (THS) und seiner […]

Spiegel: Frei verfügbarer Nazi-Rock – YouTube und die braunen Musikanten

Von Martin Bell Auf YouTube gibt sich die rechtsextreme Szene mit menschenverachtender Musik ein Stelldichein. Selbst Machwerke, die beschlagnahmt und aus dem Verkehr gezogen wurden, feiern Wiederauferstehung – zugänglich für jedermann. Doch Google sieht keinen Handlungsbedarf. YouTube Indiziertes Störkraft-Album bei YouTube: Menschenverachtung, frei verfügbar Hamburg – Fremdenhass gefällig? Ein paar Takte Volksverhetzung? Oder Loblieder aufs […]

Greenpeace: Rechtsextreme nutzen Umweltthemen als Vehikel für braune Gesinnung

Von Malena Menke, dpa Mainz (dpa) – Düstere Aufmärsche und derbe Parolen – diese Assoziation drängt sich zuerst auf, wenn es um Rechtsextremismus geht. Doch die Szene hat längst auch ein unauffälligeres Auftreten gefunden: Immer häufiger versuchen rechte Gruppen, unter dem Deckmantel scheinbar harmloser Themen wie Umwelt- und Tierschutz die Gesellschaft zu unterwandern. Ihre wahren […]

Handelsblatt: „Ich hoffe, dass jeder Helfershelfer bestraft wird“

Semiya Simsek war vierzehn, als ihr Vater erschossen wurde. Erst elf Jahre später wurde klar: Er war das erste Opfer der Neonazi-Terroristen des „Nationalsozialistischen Untergrunds“. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben. Frau Simsek, in ihrem Buch schildern Sie ausführlich das Leben Ihres Vaters und Ihrer Familie vor dem Mordanschlag – seinen Weg vom Schafhirten zum […]

Kritik am Verfassungsschutz aus eigenen Reihen

Der Verfassungsschutz erfährt nach dem Desaster um den „Nationalsozialistischen Untergrund“ Kritik aus den eigenen Reihen. Ein langgedienter Mitarbeiter des Bundesamts, Winfried Ridder, plädiert in einem neuen Buch für eine Umwandlung des Verfassungsschutzes in eine Analysebehörde mit deutlich weniger Aufgaben, berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ vorab. „Die Bekämpfung des gewalttätigen Extremismus gehört in eine Hand“, argumentiert […]

NPD Niederlage im Medienspiegel

Verfassungsgericht verweigert NPD Blankoscheck Reuters Deutschland – ‎ Karlsruhe (Reuters) – Das Bundesverfassungsgericht hat einen Antrag der NPD abgewiesen, der rechtsextremen Partei vor dem Hintergrund eines drohenden Verbotsverfahrens ihre Verfassungstreue zu attestieren. Der Antrag sei unzulässig, hieß es in … Deutschland: NPD scheitert vor Verfassungsgericht DiePresse.com – ‎ Die rechtsextreme Partei wollte sich bescheinigen lassen, dass sie verfassungstreu ist – […]

SPD-Fraktion fragt nach „Umgang mit rassistisch-antisemitischen Hetzschriften“

Den Umgang mit rassistisch-antisemitischen Hetzschriften thematisiert die SPD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (17/12426). Darin verweist die Fraktion darauf, dass der Nachdruck und die Verbreitung von Adolf Hitlers „politisch-ideologischer Schrift ,Mein Kampf‘ in der Bundesrepublik Deutschland seit Ende des Zweiten Weltkrieges nicht möglich ist“. Das werde sich voraussichtlich am 1. Januar 2016 ändern. Wie die Abgeordneten […]

Tagesspiegel: Holocaust-Studie US-Forscher – 42 500 Lager in der Nazizeit

von Bernhard Schulz Im Einzelnen wurden allein 980 Konzentrationslager gezählt. Im Bild: Buchenwald. – FOTO: AFP Bisher war bekannt, dass die Nazis im Dritten Reich etwa 7.000 Lager und Ghettos errichtet hatten. Eine amerikanische Studie zeigt nun ganz andere, erschütternde Zahlen auf: Es soll sechsmal mehr Nazi-Zwangslager geben haben als bisher bekannt. Die Zahl der Zwangsarbeitslager und […]

Focus: Unternehmensberater Berger warnt – Rechtsextremismus verhindert Aufschwung in Ostdeutschland

  dpaNeonazi-Aufmarsch in Plauen Der bekannte Unternehmensberater Roland Berger hält Neonazis für ein Wachstumshemmnis in Ostdeutschland. Der Osten brauche Ausländer – doch solange Rechtsextremisten durch die Städte marschierten, ziehe niemand dorthin. Sein Lösungsvorschlag: Kultur. Der Unternehmensberater Roland Berger sieht für die ostdeutschen Bundesländer nur dann eine Chance,wirtschaftlich mit dem Westen gleichzuziehen, wenn sie ihr Problem […]

EILMELDUNG: „Materialsammlung“ nicht mehr auf NPD-Seiten abrufbar – PR-Gag schon geplatzt?

Es ist kein Geheimnis, dass sich die NPD – im Gegensatz zum ersten Verbotsverfahren – dieses Mal nicht in die Enge drängen lassen will und sich alle Optionen offen hält. Ihr neuester Coup: Die Partei veröffentlichte heute die Kurzfassung der Materialsammlung, auf der die Verbotsbefürworter ihre Strategie aufbauen. Nun aber machte die NPD-Führung einen Rückzieher. […]

Nazidemo in Hamburg blockieren, durchprügeln, eskalieren;

Keine Zukunft für Nazis! Rassistische Verhältnisse angreifen: Mehrere tausend Menschen gingen am 2. Juni 2012 gegen eine geplante Demonstration von einigen hundert Nazis auf die Hamburger Straßen. Mit Demonstrationen und Blockaden sollte der Aufmarsch verhindert werden. Die Polizei entschied daraufhin den Rechten eine Alternativroute anzubieten, die von massiven Protesten gesäumt war. Nur mit Wasserwerfern und […]

Abgeordnetenhaus Berlin: Kai D. – Gebürtiger Berliner baut als V-Mann in Bayern die Neonazi-Szene auf| Kleine Anfrage

Kleine Anfrage der Abgeordneten Hakan Taş und Udo Wolf (LINKE) vom 29. November 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 30. November 2012) und Antwort Kai D. – Gebürtiger Berliner baut als V-Mann in Bayern die Neonazi-Szene auf Im Namen des Senats von Berlin beantworte ich Ihre Kleine Anfrage wie folgt: Vorbemerkung: Der Senat ist bei der […]

einestages: Kirche und Kriegsverbrechen – Der Sündenfall des Nazi-Pfarrers

KIRCHENKREISARCHIV HAMBURG-WEST/SÜDHOLSTEIN Walter Hoff: Nach seinem Theologiestudium meldete sich Hoff im Ersten Weltkrieg als Freiwilliger und war unter anderem in Frankreich und Russland stationiert. 1932 trat der überzeugte Antisemit, der inzwischen eine Pfarrstelle in Berlin innehatte, in die NSDAP ein und ein Jahr später in die SA. Als Ordonanzoffizier der Wehrmacht diente er ab 1941 in […]

Zur Erinnerung: Schäfer-Gutachten zu NSU Ermittlungen in Thüringen

120515_schaefer_gutachten (273 Seiten) pdf

Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages: Jahresbericht 2012 – Stichwort Rechtsextremismus

Jahresberichte 2012 (PDF | 1.3 MB)   24.2Rechtsextremismus Ein Hauptgefreiter in Zivil rauchte verbotenerweise im ICE und hörte über die Lautsprecher seines Laptops verbotene rechtsextreme Musik. Aufgrund seines Bundeswehrrucksacks und seiner Bundeswehrtasche war er für Mitreisende als Soldat zu identifizieren. Bei der Fahrkartenkontrolle wies er sich gegenüber dem Zugbegleiter auch als Soldat aus. Die Mitreisenden fühlten […]

Hajo Funke: Warum war Hitler am Ende der Weimarer Republik erfolgreich?

                                                                                                              […]

Chronik neonazistischer Aktivitäten in Potsdam und Umgebung 2012

Die Chronik 2012 als PDF-Download Der Begleittext als PDF-Download Im Vergleich zum letzten Jahr sind insgesamt weniger gewalttätige Übergriffe durch Potsdamer Neonazis dem APAP bekannt geworden. Neonazis sind in der Landeshauptstadt dennoch präsent – vor allem durch unangemeldete Fackelaufmärsche und Propagandaaktivitäten. Nach dem NPD -Austritt und Wegzug von Marcel Guse im November 2011 ist dem […]

Pages of Testimony Tutorial Video

Video created by Yad Vashem’s Shoah Victims‘ Names Recovery Project, offers a tutorial on how to assist potential submitters with filling out Pages of Testimony commemorating the names of Holocaust victims for submission to Yad Vashem to be incorporated into the online Central Database of Shoah Victims‘ Names Ideal for screening at volunteer training sessions. […]

Cousins Meet For the First Time at Yad Vashem

Two cousins meet for the first time at Yad Vashem Holocaust Memorial in Jerusalem when an online search of Yad Vashem’s Names Database for relatives killed by the Nazis revealed they lived just an hour apart, each believing they were the only survivors of a family wiped out in the war.  

Süddeutsche/BVG: Karlsruher Urteil zu Neonazi-Vater – Braunes Patchwork

Kinder brauchen ihren Vater. Aber brauchen sie ihn auch, wenn er ein Neonazi ist? Und darf dem Vater ein Besuchsrecht eingeräumt werden, wenn seine Ex-Frau aus der Szene ausgestiegen ist und und nun trotz neuer Identität um Leib und Leben bangen muss? Das Bundesverfassungsgericht hat über den Fall entschieden. Von Wolfgang Janisch Kinder brauchen eben auch […]