Schlagwort-Archive: Beate Zschäpe

FP| Die Wandlung der Beate Zschäpe

Seit Jahren schweigt Beate Zschäpe. Jetzt will sich die NSU-Angeklagte erklären. Laut Anklage ist das einst anlehnungsbedürftige Mädchen längst Virtuosin der Manipulation. Was darf man also von ihrer Erklärung erwarten? Von Jens Eumann erschienen am 20.11.2015 München/Chemnitz. „Beate ist bemüht, gute Lernergebnisse zu erzielen. Oft fehlen ihr aber die notwendige Konzentration und Ordnung, so daß […]

tagesspiegel| Der kurze Auftritt des neuen Zschäpe-Verteidigers

Von Frank Jansen Für eine Woche wird der NSU-Prozess unterbrochen – weil sich der neue Verteidiger von Beate Zschäpe in die Akten einarbeiten will. Der Auftritt des neuen Verteidigers von Beate Zschäpe im Oberlandesgericht München war kurz, auch weil er es so wollte. Auf Antrag von Anwalt Mathias Grasel hat der 6. Strafsenat den NSU-Prozess […]

NSU-Nebenklage| Zschäpe’s vierter Verteidiger bekommt eine Woche Zeit, um sich einzuarbeiten.

Der Verhandlungstag begann zunächst mit einer längeren Besprechung zwischen dem bisherigen Verteidigertrio Zschäpes und dem frisch beigeordneten vierten Mann Rechtsanwalt Grasel – anscheinend u.a. um die Sitzordnung. Sturm, Stahl und Heer setzten sich zunächst an die angestammten Plätze und wiesen Grasel einen Platz am Rand zu – Zschäpe reagierte, indem sie sich einfach neben Grasel […]

Welt| NSU-Prozess für neuen Zschäpe-Anwalt unterbrochen

Verdächtige hat nun vier Pflichtverteidiger Foto: dpa/AFPZschäpe hat jetzt vierten Pflichtverteidiger Erster Erfolg für den neuen Verteidiger von Beate Zschäpe: Im NSU-Prozess folgte das Oberlandesgericht München teilweise dem Antrag von Rechtsanwalt Mathias Grasel, den Prozess zur Einarbeitung in das Verfahren zu unterbrechen. Das Gericht setzte die drei für diese Woche noch geplanten Verhandlungstage ab, außerdem […]

Welt| Mathias Grasel ist der vierte Pflichtverteidiger von Beate Zschäpe

Beate Zschäpes Verhältnis zu ihren drei Anwälten gilt als gestört. Nun bekommt die Angeklagte im NSU-Prozess einen weiteren Verteidiger: Den Münchener Mathias Grasel hat sie selbst ausgewählt. Foto: Kanzlei Grasel/dpaRechtsanwalt Mathias Grasel vertritt Beate Zschäpe als vierter Pflichtverteidiger Die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe bekommt einen vierten Pflichtverteidiger. Das Oberlandesgericht München habe ihn mit Beschluss vom […]

EIL! Zschäpe bekommt vierten Pflichtverteidiger

Die zuständige Strafkammer des OLG München hat einen vierten Strafverteidiger für Beate Zschäpe bestellt. Nähere Informationen folgen….

StN| Finanzierte sich der NSU über Zuhälterei von Kindern?

Franz Feyder, 06.07.2015  Beate Zschäpe gerät erneut unter den Verdacht, zumindest kinderpornografisches Material besessen zu haben. Ein erster Hinweis findet sich auf einem der Computer, den nachweisbar die NSU-Hauptangeklagte nutzte. Hat Zschäpe kinderpornografisches Material besessen?Foto: dpa Stuttgart – Gleichgültig ob Polizisten, Verfassungsschützern oder Neonazis – der CDU-Obmann im NSU-Untersuchungsausschuss Baden-Württembergs stellt inhaltlich meistens die gleiche […]

tagesspiegel| Beate Zschäpe bekommt womöglich vierten Verteidiger

Von Frank Jansen Im NSU-Prozess liegt die Angeklagte Beate Zschäpe mit ihren drei Anwälten im Streit. Nun könnte ein weiterer Verteidiger hinzukommen. Er hätte eine gewaltige Aufgabe vor sich. Im NSU-Prozess am Oberlandesgericht München steht  möglicherweise der Einsteig eines weiteren Verteidigers für Beate Zschäpe bevor. Der Münchner Anwalt Mathias Grasel hält sich bereit und hatte […]

tagesspiegel| NSU-Prozess: Beate Zschäpe will möglicherweise aussagen

Von Frank Jansen Im NSU-Prozess in München könnte es eine überraschende Entwicklung geben. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe möchte ihr Schweigen beenden – als Voraussetzung nennt sie allerdings den Bruch mit ihren drei Verteidigern. Bild vergrößernDie Hauptangeklagte Beate Zschäpe will möglicherweise im NSU aussagen. – FOTO: DPA Im NSU-Prozess bahnt sich möglicherweise eine Wende an. Die […]

Saarbrücker Zeitung| NSU-Prozess: Zschäpe erwägt Aussage

Die Angeklagte Beate Zschäpe will angeblich ihr Schweigen brechen. Foto: Marc Müller Überraschende Nachricht nach zwei Jahren NSU-Prozess: Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe erwägt nach mehr als 200 Verhandlungstagen nach eigenen Angaben, sich nun doch zur Sache zu äußern. In einem vierseitigen Schreiben an das Münchner Oberlandesgericht (OLG) teilte Zschäpe mit, dass sie sich «durchaus […]

NSU-Nebenklage| Zschäpe will neue Pflichtverteidiger II – Rechtsanwältin Sturm soll gehen

Nach längeren Verzögerungen und Unterbrechungen gab der Vorsitzende heute bekannt, dass Zschäpe beantragt hatte, ihre Verteidigerin Rechtsanwältin Sturm zu entbinden – die Gründe hierfür sind bisher nicht bekannt. Die Sitzung wurde daraufhin für heute beendet. Bereits letzten Sommer, am 16.7.2014, hatte Zschäpe erklärt, kein Vertrauen mehr zu ihren Verteidigern zu haben. Ihr Antrag, alle drei […]

Welt|Zschäpe will Anwältin Sturm entlassen

Bereits im vergangenen Juli hatte Beate Zschäpe eine Entpflichtung ihrer Verteidiger gefordert, was das Oberlandesgericht ablehnte. Nun hat die Angeklagte die Entlassung ihrer Anwältin beantragt. Die Angeklagte Beate Zschäpe neben ihrer Anwältin Anja Sturm, von der die Angeklagte nicht mehr verteidigt werden willFoto: dpa Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, hat die Entlassung ihrer Verteidigerin […]

pnn| Maik Eminger – Dem Ausländer das Leben retteten

von Alexander Fröhlich Maik Eminger bei einem Aufmarsch im Frühjahr 2015 in Werder (Havel). Foto: Hardy Krüger Maik Eminger ist einer der Hauptredner beim „Tag der deutschen Zukunft“ in Neuruppin am Samstag. In der Neonazi-Szene ist er eine Führungsfigur – über Brandenburgs Grenzen hinaus. Doch in seiner Geschichte gibt es einen Bruch. Grabow/Potsdam – Maik […]

TA| Chronik des NSU-Prozesses: Zschäpe muss Gutachter in ihrer Nähe dulden

Ein ehemaliges Mitglied der Jenaer Neonazigruppe behauptet: Zschäpe und Wohlleben brachten Puppentorso an Autobahnbrücke an.     Die Angeklagte Beate Zschäpe betritt am 25.11.2014 den Gerichtssaal in München. Foto: Tobias Hase Am 6. Mai 2013 begann vor dem Oberlandesgericht in München einer der größten Prozesse gegen Neonazis in Deutschland. Der Staatsschutzsenat soll unter anderem über […]

ZDF – Die private Seite von Beate Zschäpe

Durch selbst installierte Überwachungskameras werden nun Einzelheiten über das Privatleben der NSU-Wohngemeinschaft um Beate Zschäpe und das Umfeld des NSU-Untergrunds bekannt.

Zeit| Zschäpes letzter Triumph

Heute vor zwei Jahren begann der NSU-Prozess. Seither ist die einzige Konstante in diesem Verfahren das Schweigen von Beate Zschäpe. Warum tut sie sich das an? Wenn Beate Zschäpe kommt, wird es laut. Das Martinshorn des Gefangenentransports – drei Polizeiautos und zwei Transporter – schreckt die Münchner Innenstadt auf. Streifenwagen sperren die Kreuzungen ab, während […]

NSU-Nebenklage| Überraschende Enthüllungen zu den Straftaten in Jena

Das erste Mal seit langer Zeit kam es heute vor dem Oberlandesgericht München zu einer wirklich überraschenden Zeugenaussage. Geladen war ein früherer enger Freund von Beate Zschäpe und Uwe Mundlos, der selbst in der Nazi-Szene unterwegs war, aber eher der „Skin-Fraktion“ angehörte und sich Ende der 1990er vollständig aus der Szene gelöst hat. Der Zeuge […]

Spiegel| Psychiatrisches Gutachten: Zschäpes bröckelnde Fassade

Von Julia Jüttner und Björn Hengst Getty Images Beate Zschäpe im Gericht: Chronische Belastungsreaktion Beate Zschäpe sagt im NSU-Prozess kein Wort. Grund: die Schweigestrategie ihrer Anwälte. Doch das fällt der Hauptangeklagten zunehmend schwer. Einem Gerichtspsychiater gestand sie zuletzt ihre Sorgen und Probleme. Für Beate Zschäpe hat an diesem Mittwoch der 202. Verhandlungstag begonnen, und es […]

MDR| NSU-Prozess: Zschäpes Gesundheit sorgt für Verzögerung

Der NSU-Prozess am Oberlandesgericht München gerät in Verzögerung. Wegen der angegriffenen Gesundheit der Hauptangeklagten Beate Zschäpe kündigte der Vorsitzende Richter Manfred Götzl am Mittwoch an, dass zunächst bis Mitte Mai jede Woche ein Verhandlungstermin gestrichen werde. Statt dreimal wird nur noch zweimal pro Woche verhandelt. Wie es danach weitergehe, wisse er noch nicht, sagte Götzl. […]

DW| NSU-Prozess: Schonzeit für Beate Zschäpe

Der Hauptangeklagten werden ein paar Erleichterungen gewährt. Dadurch könnte sich das Strafverfahren um den rechtsextremistischen Terror des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ noch weiter in die Länge ziehen. So viele Fotos und Bildsequenzen wie von ihr dürfte es von keiner anderen Person aus einem deutschen Gerichtssaal geben. Seit dem 6. Mai 2013 warteten zahlreiche Kameraleute an jedem Verhandlungstag […]

DW| NSU-PROZESS| Kommentar: Gesellschaftskunde im Gerichtssaal

Das Verfahren gegen den NSU bietet jenseits seines strafrechtlichen Kerns Anschauungsmaterial über den Zustand des Landes. Das macht, unabhängig von der Schuldfrage, den Prozess so interessant, meint Marcel Fürstenau. Dieser Prozess entzieht sich allen üblichen Maßstäben – qualitativ und quantitativ. Seit 22 Monaten wird vor dem Münchener Oberlandesgericht gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Helfer […]

Andreas Förster| Schwedenhandys

Von Andreas Förster Zu den ungeklärten Fragen im NSU-Verfahren gehört, auf welchem Weg Beate Zschäpe am 4. November 2011 vom Tod ihrer beiden Freunde Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt in Eisenach erfuhr. Eine heiße Spur zu einem möglichen vierten Mann schienen zwei schwedische Handynummern zu sein, die sich an jenem Novembertag sowohl in Eisenach als […]

TA| Zeuge beim NSU-Prozess: „Frau Zschäpe war nicht sonderlich intelligent“

Er will mit nichts mehr mit all dem zu tun haben, mit der NPD, dem Thüringer Heimatschutz, der Jungen Landsmannschaft Ostpreußen und all den anderen rechtsextremistischen Organisationen, deren Mitglied er war.     „Frau Zschäpe habe ich wahrgenommen als relativ heitere Person: nicht besonders intelligent, aber mit einer gewisse Bauernschläue“, sagte ein Zeuge aus Jena […]

Welt| Die Spur des Terrors, die der NSU hinterließ

Eine Mordserie mit zehn Opfern und ein Nagelbombenanschlag in Köln werden dem NSU zugeschrieben. Abseits des Münchner Prozesses soll ein Untersuchungsausschuss in NRW bislang offene Fragen klären. Der Nagelbombenanschlag in Köln 2001 wurde gerade im Münchner NSU-Prozess aufgearbeitet. Doch es bleiben noch viele Fragen offen: In drei Bundesländern werden deshalb Parlamentarische Untersuchungsausschüsse eingesetzt, um Antworten […]

FP| Zwei Bomben, eine Anleitung?

Woher stammte das TNT, das Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe vorm Abtauchen zum Bau von Rohrbomben nutzten? Der Überbringer hat gestanden. Doch die Quelle der in Zschäpes Garage entdeckten 1,392 Kilogramm militärischen Sprengstoffs kennt keiner. Jena/Chemnitz/München. 1,39 Kilogramm Trinitrotoluol, kurz TNT, detonierten am 26. September 1980 am Eingang des Münchner Oktoberfestes. Sie töteten […]

Berliner Zeitung| Eine DVD mit Anschlagszielen und Träumen von einer Bikinifigur

Von Harald Biskup 63 Kilo: Beate Zschäpes Ziel für die Sommerfigur  Foto: dpa MÜNCHEN –   Eine Datei mit dem Namen „Killer“, gefüllt mit Daten von Abgeordneten und kirchlichen Einrichtungen. Daneben ein Ordner mit Beate Zschäpes Abnehm-Zielen. Eine in Jena gefundene DVD gibt Einblicke in das Leben der NSU-WG. Den Morden, Anschlägen und Banküberfällen, die auf das Konto […]

TAZ| Stand beim NSU-Prozess in München: „Die gesamte Anklage ist bestätigt“

Seit 172 Verhandlungstagen stehen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche NSU-Helfer vor Gericht. Viele Fragen sind noch offen. Eine Zwischenbilanz. Verzieht keine Miene: Beate Zschäpe vor Gericht. Bild: dpa Beate Zschäpe schweigt. Auch am letzten Verhandlungstag vor der Winterpause, dem 17. Dezember, sagt die Hauptangeklagte im NSU-Verfahren kein einziges Wort. Es ist seit dem 6. Mai 2013, […]

ND| Im Netz des NSU – der Dortmunder Knoten

Alles nur Zufall? Nein, sagen einige Opferanwälte und machen den Job der Bundesanwaltschaft In dieser Woche sind im Münchner NSU-Verfahren die Verhandlungstage 157 bis 159 angesetzt. Zeugen sind ein Verfassungsschützer und ein Neonazi. Neue Erkenntnisse sind also kaum zu erwarten. Gedenkstein für den in Dortmund von Neonazi-Terroristen ermordeten Mehmet Kubasik Foto: dpa/Bernd Thissen Wenn Antonia […]

Freie Presse| Aufarbeitung des NSU-Komplexes: Die Spur der V-Leute

Wie viel Staat steckt im NSU? Diese Frage ist drei Jahre nach dem vermuteten Freitod der mutmaßlichen Terroristen Mundlos und Böhnhardt noch immer unklar. Nur eins steht fest: Der Weg in den „Nationalsozialistischen Untergrund“ war von staatlich finanzierten V-Leuten gesäumt. Chemnitz. Was machte der hauptamtliche hessische Geheimdienstmann Andreas T. zur Zeit des Kasseler Mordes am […]

Augsburger| Zschäpe ist krank: NSU-Prozesstag abgesetzt

Im NSU-Prozess sollte heute ein wichtiger Zeuge aussagen. Doch nun fällt der Verhandlungstag wegen einer Erkrankung der Hauptangeklagten Beate Zschäpe aus. Im NSU-Prozess in München soll heute ein wichtiger Zeuge aussagen. Foto: Tobias Hase dpa Die mit Spannung erwartete Vernehmung des früheren V-Manns „Piatto“ im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München ist am Dienstag ausgefallen. Das […]

Berliner Zeitung| Viele Fragen, wenige Antworten

Von Andreas Förster Spur der Zerstörung: Am 9. Juni 2004 detonierte die Nagelbombe auf der Keupstraße. Foto: dpa/Federico Gambarini Vor drei Jahren flog das rechtsextreme NSU-Trio auf, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt starben in einem Wohnmobil, Beate Zschäpe flüchtete, wurde verhaftet und steht seit 2013 vor Gericht. Noch immer sind die Hintergründe dieses letzten Tages der Terrorzelle nicht […]

Grüne Bayern| Drei Jahre nach der Entdeckung des NSU – was ist passiert?

Über Jahre hinweg konnte die Terrorgruppe NSU in Bayern und der gesamten Bundesrepublik unbehelligt agieren und schwerste Straftaten begehen. Die Täter blieben unentdeckt. Bei der Verhinderung und Aufklärung der Taten sind die Sicherheitsbehörden in allen betroffenen Bundesländern gescheitert. Wie man mit diesen Erkennissen umgehen soll war das Thema einer spannenden Podiumsdiskussion im Landtag. Anlass der Podiumsdiskussion: NSU-Morde aktuell […]

Merkur| „Ich will die Wahrheit“

Die Witwe des NSU-Opfers Theodoros Boulgarides findet die schleppende Aufklärungsarbeit des Staates unerträglich Am 15. Juni 2005 wurde der griechische Unternehmer Theodoros Boulgarides als siebtes der zehn Opfer des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) in seinem Laden an der Trappentreustraße im Westend erschossen. Vor drei Jahren flogen die rechtsextremen Täter auf. Seitdem versuchen Politik und Justiz, den […]

NSU-Reportage deckt Verbindungen auf

Die deutschsprachige Neonazi-Szene macht nicht an den Grenzen Halt. Im Rahmen einer groß angelegten ARD-Hörfunkreportage haben BR-Autoren nun Kontakte bis nach Südtirol offengelegt. Die Verbindungen reichen tief in den NSU hinein. Von: Thies Marsen Stand: 22.10.2014 25.10. | 13:05 UhrBayern 2 Zum Reinhören: Das ARD radioFeature: „Nazinetzwerk NSU“ Kaum eine Gegend in Europa hat in […]

Morgenweb| NSU-PROZESS: LKA-Beamtin spricht von engen Kontakten Zschäpes in den Südwesten

Treffen bei den „Spätzles“? Der Tod der Polizistin Michèle Kiesewetter ist noch ungeklärt. © dpa MÜNCHEN. Die rechtsextreme Terrorzelle NSU hat nach Erkenntnissen der Polizei enge Kontakte nach Baden-Württemberg gepflegt, wo die Polizistin Michèle Kiesewetter ermordet wurde. Eine Beamtin des dortigen Landeskriminalamtes (LKA) sagte gestern im NSU-Prozess in München, mehrere Zeugen, teils aus der rechten […]

Heute-journal| NSU-Terror: Lücken im Mordfall Kiesewetter

Zehn Morde sollen auf das Konto der rechtsextremen NSU-Terroristen gehen – einer aber passt nicht recht in die Reihe: Der an einer Polizistin in Heilbronn. ZDF-Recherchen zeigen: Der Fall scheint noch längst nicht zu Ende ermittelt. Neue Indizien im Fall der erschossenen Polizistin Michelle Kiesewetter: In einem Interview mit dem heute-journal bestätigte der ehemalige Chef […]

swr| Schwenk der SPD-Fraktion in Stuttgart: Landtag soll NSU-Morde aufarbeiten

Die SPD im baden-württembergischen Landtag hat stets auf die Bremse getreten, wenn es darum ging einen Untersuchungsausschuss für die NSU-Morde zu beantragen. Nun die Kehrtwende. Die SPD befürwortet nun einen U-Ausschuss im Landtag SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel kündigte am Freitag in Stuttgart an, dass seine Fraktion einen Untersuchungsausschuss beantragen werde. Der grüne Koalitionspartner hatte ohnehin einen […]

Baden-Würtemberg: GRÜNE Basis rebelliert gegen Uli Sckerl (Grüne)- PUA soll eingesetzt werden

Antragsteller: LAG Demokratie, Recht und Innere Sicherheit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg 29. Landesdelegiertenkonferenz // 08. + 09. November 2014 in Tuttlingen Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Aufklärung der Versäumnisse von Behörden im Zusammenhang mit den Verbrechen der NSU Die LDK fordert die Fraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN auf, sich im Landtag und insbesondere beim Koalitionspartner […]

Nebenklage| Zum Mordvorsatz Zschäpes und zur „NSU/NSDAP“-CD

Der Verhandlungstag war vor allem geprägt von rechtlichen Bewertungen der Beweisaufnahme durch Erklärungen der Verteidigung, der Nebenklage und der Bundesanwaltschaft. Die Erklärung der Nebenklage zum Zeugen Rothe machte deutlich, dass der nicht nur von der Strafverfolgung gegen das Trio wissen musste, als er sie bei sich wohnen ließ, sondern dass er auch weiter mit ihnen […]

NSU-Untersuchungsausschuss in Hessen: Viele offene Fragen

BY NSU-WATCH HESSEN Nicht erst seit dem Mord an Halit Yozgat am 6. April 2006 in Kassel bestehen Verbindungen zwischen der Mord- und Anschlagsserie des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) und dem Bundesland Hessen. Auch der am 11. September 2000 in Nürnberg ermordete Enver Şimşek lebte zum Tatzeitpunkt mit seiner Familie im hessischen Schlüchtern. Und man könnte […]

Zeit| Bekennerschreiben vor den Morden?

VON Tom Sundermann 1. OKTOBER 2014 Hetzerische Texte geben Einblick in die Gedankenwelt des jungen Uwe Mundlos – und deuten auf Verbindungen des NSU zur rechtsextremen Organisation Blood & Honour. Es laufe etwas schief in der nationalen Bewegung, befindet der anonyme Autor. „Wie viele Kameraden kennst Du, die nicht das Geld für Spenden und den […]

FR| War der NSU wirklich nur ein Trio?

Der Vorsitzende Richter des NSU-Prozesses Manfred Götzl (2.v.l.) scheint sich den Nebenklägern anzunähern. Foto: dpa Bestand der NSU nur aus Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt? Oder war das Trio Teil einer größeren Vereinigung? Darüber streiten Nebenkläger und Bundesanwaltschaft seit Beginn des NSU-Prozesses. Inzwischen wird die Frage intensiver beleuchtet. Wer oder was war das rechtsterroristische Gebilde, das sich «Nationalsozialistischer […]

NSU-Nebenklage| Zur Vernehmung des V-Mannes und THS-Gründers Dino Brandt – und dazu, was den Verfassungsschutz interessiert und was nicht.

Der letzte Tag der Vernehmung von Tino Brandt zeigte noch einmal die gesamte Dimension des NSU-Verfassungsschutzskandals. Von 1995 bis zu seiner Enttarnung im Jahr 2001 berichtete Brand als „beste“, wichtigste“, „bedeutendste“, als „Top-“Quelle des Amtes. In dieser Zeit lernte der schmierige Informant, der sich noch heute zur Naziideologie bekannt, immer so viel überprüfbare Angaben zu […]

Schwäbische| Krach zwischen Grünen und SPD um NSU-Aufklärung

Wird nicht persönlich bei der Sitzung der Enquete erscheinen: Reinhold Gall. dpa Stuttgart sz Kurz vor der dritten Sitzung der Rechtsextremismus-Enquete am Montag im Stuttgarter Landtag gibt es innerhalb der Regierung zunehmend Streit um Ziele und Aufträge des Gremiums. Während Mitglieder der Grünen-Fraktion darauf drängen, dass die Enquete auch die Hintergründe des NSU-Terrors im Südwesten […]

ND| Ohne ausreichende Erkenntnisse

Schwarz-Grün in Hessen stoppt Beobachtung der Linkspartei und bremst bei NSU-Aufklärung Während der hessische Verfassungsschutz die Linkspartei nicht mehr grundsätzlich für »verfassungsfeindlich« hält, fordert diese nach wie vor die Auflösung des Inlandsgeheimdienstes. …….Erst im Sommer hatte sich der hessische Landtag nach monatelangem Drängen der Linksfraktion zur Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) und der […]

Lotta| „Der Verfassungsschutz wusste gut Bescheid“ – Interview mit dem Rechtsanwalt Sebastian Scharmer

Über die Rolle der Geheimdienste im NSU-Komplex, den Gerichtsprozess in München und Erwartungen an den NRW-Untersuchungsausschuss sprachen wir mit dem Berliner Rechtsanwalt Sebastian Scharmer. Er vertritt vor dem Oberlandesgericht München die Nebenklägerin Gamze Kubasik, Tochter des 2006 in Dortmund ermordeten Mehmet Kubasik. Erschienen in LOTTA – antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen Nr. 56 […]

TAZ| Opferangehörige im NSU-Prozess – Der vergessene Blick

Alle schauen auf die Hauptangeklagte Beate Zschäpe – auch die Hinterbliebenen der Opfer. Aber wie geht es ihnen dabei? Gamze Kubasik, deren Vater 2006 ermordet wurde, umarmt ihre Mutter am Mahnmal für die NSU-Opfer (2013 in Dortmund). Bild: dpa MÜNCHEN/BERLIN taz | Yildirim Özcan und Mitat Özdemir sitzen auf der Tribüne im Saal A101, gedrängt zwischen […]

Focus| NSU-Prozess: Beate Zschäpe will weiter schweigen

Redet sie oder redet sie nicht? Nachdem Beate Zschäpe im NSU-Prozess ihren Verteidigern das Vertrauen entzogen hat, rechnen viele Beobachter damit, dass sie ihr Schweigen bricht. Nach FOCUS-Informationen hat sie das allerdings gar nicht vor. Die mutmaßliche Terroristin Beate Zschäpe plant offenbar doch keine Aussage im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht (OLG)München. Das geht nach Informationen […]

HNA| Vorwurf der Vergewaltigung: Neonazi Bernd T. muss in U-Haft

Kassel. Der stadtbekannte Neonazi Bernd T. muss wieder hinter Gitter. Das Amtsgericht Kassel hat am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen den 39-Jährigen wegen des dringenden Tatverdachts der Vergewaltigung sowie der gefährlichen Körperverletzung in zwei Fällen erlassen. Nach Angaben von Dr. Götz Wied, Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel, werde er verdächtigt, eine 16-jährige Jugendliche […]

TAZ| Neonazis haben Vertrauen

Verteidiger der NSU-Angeklagten Die Verteidiger der mutmaßlichen NSU-Terroristen-Helfer scheinen das Vertrauen ihrer Mandanten zu genießen. Selbst Niederlagen ändern es nicht. Ralf Wohlleben mit Anwältin Nicole Schneiders beim NSU-Prozess. Bild: dpa MÜNCHEN taz | Am 1. Juli erlebte die Verteidigung des wegen Unterstützung des NSU-Trios mitangeklagten Neonazis Ralf Wohlleben eine Niederlage. Das Oberlandesgericht München lehnte einen Antrag auf Haftverschonung […]

Nebenkläger| Warten auf Zschäpes Erklärung

Nach dem Abbruch der Hauptverhandlung gestern wird wild spekuliert und vermutet. Zeitungen, die vor kurzem noch die VerteidigerInnen Zschäpes hochgelobt haben, brechen nun den Stab über sie. Tatsache ist, dass es viele Gründe geben kann, Beate Zschäpe zur Aussageverweigerung zu raten, wie es ihre Verteidigung getan hat. Tatsache ist auch, dass derzeit, nach mehr als […]

BILD| So jammerte Zschäpe beim BKA über ihre Anwälte

NAZI-BRAUT BRICHT MIT IHREN VERTEIDIGERN STURM, STAHL UND HEER So jammerte Zschäpe beim BKA über ihre Anwälte Für ihre Erklärung vor Gericht hat sie jetzt Zeit bis Freitagnacht bekommen Von JÖRG VÖLKERLING München – Als Richter Manfred Götzl am Mittwoch den Prozess-Beteiligten mitteilte, dass die Hauptangeklagte Beate Zschäpe (39) ihren Anwälten das Vertrauen entzogen hat, ging […]

BILD| Nazi-Braut Beate Zschäpe schmeißt Anwälte raus!

München – Sensationsmeldung aus dem NSU-Prozess in München: Beate Zschäpe (39) will ihr Anwalts-Team um Anja Sturm, Wolfgang Stahl und Wolfgang Heer entlassen! Das teilte der Vorsitzende Richter Manfred Götzl am heutigen Verhandlungstag überraschend vor dem Oberlandesgericht München mit. Zschäpe-Anwältin Anja Sturm zu BILD: „Wir äußern uns nicht dazu.“ Nebenklage-Vertreter Alexander Hoffmann: „Der Prozess wird für […]

FAZ|Zschäpe entzieht ihren Verteidigern das Vertrauen

  NSU-ProzessZschäpe entzieht ihren Verteidigern das Vertrauen Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat ihren drei Verteidigern das Vertrauen entzogen. Das teilte der Vorsitzende Richter im NSU-Prozess überraschend mit. Bis Donnerstag soll Zschäpe Gründe dafür nennen. © DPAVerlorenes Vertrauen: Die Angeklagte Beate Zschäpe vor dem Oberlandesgericht München mit ihren Anwälten Anja Sturm, Wolfgang Stahl und Wolfgang […]

Spiegel| NSU-Prozess: Zschäpe entzieht ihren Verteidigern das Vertrauen | EILMELDUNG

DPA Angeklagte Beate Zschäpe: Kein Vertrauen in Verteidiger Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat ihren drei Verteidigern überraschend das Vertrauen entzogen. Das teilte der Vorsitzende Richter Manfred Götzl während des Verfahrens mit. Die Hauptangeklagte des NSU-Prozesses, Beate Zschäpe, hat einem Polizisten an diesem Mittwoch erklärt, dass sie das Vertrauen in ihre Verteidiger verloren habe. Der Vorsitzende Richter […]

EILMELDUNG| Beate Zschäpe entzieht Verteidigern Vertrauen | Welt

Beate Zschäpe auf dem Weg zur Anklagebank. Einen Tag nach dieser Aufnahme entzog die Hauptangeklagte im NSU-Prozess ihren Verteidigern das Vertrauen(Foto: dpa) Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat ihren drei Verteidigern im NSU-Prozess das Vertrauen entzogen. Der Vorsitzende Richter setzte das Verfahren bis zum kommenden Dienstag aus. Im NSU-Prozess hat Beate Zschäpe hat ihren drei […]

Tino Brandt| Zschäpe war „keine dumme Hausfrau“

Im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München hat die auf drei Tage angelegte Zeugenvernehmung des Neonazis und früheren Verfassungsschutz-Spitzels Tino Brandt begonnen. Er zählte zu den führenden Köpfen der rechtsextremen Szene in Thüringen. Brandt machte viele Erinnerungslücken geltend, bot aber einige Einblicke in das Wirken der Mitglieder des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU). Brandt sagte, er habe Uwe […]

TA| NSU-Prozess: Was wusste Ace_79?

 Auch diese Woche sind mehrere Neonazis aus Thüringen im NSU-Prozess als Zeugen geladen. Doch ob sie substanziell aussagen werden, erscheint mehr als fraglich.     Thomas G., der sich im Internet „Ace_79“ nennt, ist am Dienstag als Zeuge im NSU-Prozess geladen. Archiv-Foto: Sascha Fromm Vergangene Woche wurde der frühere Thüringer NPD-Funktionär und Verfassungsschutz-Spitzel Tino Brandt wegen des Verdachts […]

NSU| Es wird immer enger mit der Anklage

von Lutz Bucklitsch Im Prozeß vor dem Oberlandesgericht München in Sachen „NSU“ wird es zunehmend enger für die Generalbundesanwaltschaft.  Immer mehr angeklagte Sachverhalte und Indizienketten brechen zusammen. Zeugen machen unterschiedliche Aussagen. Selbst bei den Opfern dieser Straftaten zeigen sich eklatante Unterschiede, u.a. bei der Beschreibung der Täter. Immer häufiger geht man von anderen Tätern, als […]

Kassel| Der Mord an Halit Yozgat – Die Lügenwelt des Andreas Temme (Klein Adolf)

von Lutz Bucklitsch   Was am 6.April 2006 in Kassel in der Holländische Straße 82 passierte, sollen die folgenden Videobeiträge und Protokolle der Verhandlungen, vor dem Oberlandesgericht in München, aufzeigen. Wer den türkischen Staatsbürger Halit YOZGAT gegen 17:00 Uhr tötete, steht bis heute nicht wirklich fest. Auch wenn man diese Tat dem „NSU“ um Uwe Böhnhardt, Uwe […]