Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

NDR| #EinMomentDerBleibt

Wenn Flüchtlinge erzählen…: Bassam und Aeda Montag, 30. November 2015, 23:15 bis 23:45 Uhr http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ein-moment-der-bleibt/einmoment104-player_image-7a6c147f-065a-4a46-816b-15cbb133f1a6_theme-ndrde.html 4,46 bei 112 Bewertungen Es ist viel in den vergangenen Monaten über Flüchtlinge berichtet worden. Man sah sie auf ihrer Flucht, hinter Stacheldrahtzäunen stehend, an Bahnhöfen wartend, in Zelten frierend. Männer, Frauen und Kinder. Häufig wird allgemein von „Flüchtlingen“ gesprochen, […]

Deutsches Institut für Menschenrechte| Obergrenze beim Recht auf Asyl in Deutschland verstößt gegen Grund- und Menschenrechte

In der gegenwärtigen Flüchtlingsdebatte mehren sich Stimmen, die eine Obergrenze beim Recht auf Asyl in Deutschland verlangen und damit die Zahl der Menschen, die in Deutschland Zugang zum Asylverfahren erhalten, auf eine festgelegte Zahl pro Jahr begrenzen wollen. Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat dazu heute eine Stellungnahme veröffentlicht. In der Stellungnahme wird dargelegt, dass […]

Migazin| MENSCHENRECHTSINSTITUT: Obergrenze bei Flüchtlingsaufnahme verstößt gegen Grund- und Menschenrechte

Eine Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen ist mit den Grund- und Menschenrechten sowie dem internationalen Flüchtlingsrecht nicht vereinbar. Das ist das Ergebnis einer Ausarbeitung des Instituts für Menschenrechte. Asyl © Tjook @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG In der gegenwärtigen Flüchtlingsdebatte mehren sich Stimmen, die eine Obergrenze beim Recht auf Asyl in Deutschland verlangen […]

Zeit| ZEIT ONLINE und ZEIT decken Justizversagen auf: Mangelnde Aufklärung in Sachen Brandanschläge

Philip Faigle und Götz Hamann Es ist ein Ergebnis, das uns in seinem Ausmaß überrascht hat: Politisch motivierte Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, bei denen Menschen zu Schaden kamen oder zu Schaden hätten kommen können, werden von der deutschen Justiz kaum aufgeklärt. Das zeigt eine gemeinsamen Recherche von ZEIT und ZEIT ONLINE. 15 Reporter und Rechercheure haben […]

Claudia Roth| Brief an den Regierenden Bürgermeister von Berlin

Seit Wochen warten vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Hunderte Geflüchtete Tag und Nacht auf die Bearbeitung ihrer Anträge. Claudia Roth hat den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, in einem Brief aufgefordert, die unmenschliche und unwürdige Situation für die Menschen vor Ort schnellstmöglich zu beenden.   Berlin, 1. Dezember 2015 Sehr geehrter Herr […]

nd| Die Mär vom falschen Syrer

Anfrage der Linksfraktion: Bisher lediglich 116 syrische Pässe bei Kontrollen beanstandet / Ulla Jelpke: Populistische Behauptungen des Innenminister widerlegt Thomas de Maizière (CDU) hat schon vieles zur aktuellen Flüchtlingskrise gesagt. Eine seiner zahlreichen Äußerungen blieb allerdings nicht nur in rechtspopulistischen Kreisen hängen, die damit seitdem die fremdenfeindliche Stimmung im Land immer weiter anheizen. Anfang Oktober […]

Welt|Deutsche vertrauen Merkel – AfD im Abwärtstrend

Laut einer Umfrage kann die Union aktuell ihre 39 Prozent halten. Die AfD büßt wieder ein. Kanzlerin Merkel wird am ehesten zugetraut, das Flüchtlingsproblem lösen zu können. Die Unionsparteien CDU/CSU können sich nach wie vor bei 39 Prozent behaupten, während die AfD im Vergleich zur Vorwoche einen weiteren Prozentpunkt auf nun sechs Prozent einbüßt. Das […]

Bundestag| Kosten für Flüchtlinge bezahlbar

(hib/HLE) Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sieht keine nennenswerten finanziellen Schwierigkeiten für den Staat durch die Flüchtlingsmigration. „Angesichts der guten Lage der öffentlichen Haushalte sind diese Kosten tragbar“, heißt es in dem von der Bundesregierung als Unterrichtung (18/6740) vorgelegten Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Die Flüchtlingsmigration werde zu direkten jährlichen […]

tagesschau| Brandanschläge auf Flüchtlingsheime: Die Täter aus der Mitte

Mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlingsheime gab es bereits in diesem Jahr: Die Täter stammen oft aus der Mitte der Gesellschaft, waren nie zuvor straffällig. Recherchen von NDR, WDR und „SZ“ zeigen, wie ein vielerorts rassistisches Klima in Gewalt umschlägt. Von Britta von der Heide, Lena Kampf und Christian Baars Am 28. August 2015 wurde […]

Petition|Menschenunwürdige Zustände vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales beenden!

Wir bitten um Unterstützung! Fabian Jain Deutschland   Deutschland erlebt die größte Herausforderung seit Ende des zweiten Weltkriegs; das Thema Flüchtlinge wird uns für längere Zeit beschäftigen und fordern. Nur wenn es uns gemeinsam gelingt, hier klare Regeln für die Registrierung, die Aufnahme und die Versorgung sowie die Integration von Geflüchteten aufzustellen und umzusetzen, werden wir […]

derStandard| Sachsen ist Hochburg ausländerfeindlicher Übergriffe

Insgesamt 459 Angriffe Dresden – Das deutsche Bundesland Sachsen ist deutschlandweit Spitzenreiter bei ausländerfeindlichen Übergriffen. Das geht aus Zahlen hervor, die die Informationsplattform „Mediendienst Integration“ am Donnerstag in Dresden vorstellte. Demnach wurde fast ein Viertel aller bisher in diesem Jahr registrierten Brandanschläge auf Asylunterkünfte in Sachsen verübt. Bei 101 entsprechenden Straftaten entfielen 24 auf den […]

Abgeordnetenhaus Berlin| Einsätze eines rechtsextremen Polizisten im Zusammenhang mit Flüchtlingen?

Titel: Einsätze eines rechtsextremen Polizisten im Zusammenhang mit Flüchtlingen? Abgeordneter: Lauer, Christopher (PIRATEN) Link: http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/17/SchrAnfr/S17-17277.pdf

Vice| Eine ganz normale Woche in Deutschland: Hakenkreuze, Böller und Gewalt gegen Flüchtlinge

von Matern Boeselager Aus der Kolumne ‚Eine ganz normale Woche‘ Mittlerweile schaut kaum noch jemand hin, wenn alle zwei Wochen mal wieder gemeldet wird, dass die Gewalt gegen Flüchtlinge zugenommen hat. Stattdessen muss sich seit den Anschlägen von Paris auch der ein oder andere Politiker stark zusammenreißen, um die Flüchtlinge nicht als eine existentielle Bedrohung […]

Abgeordnetenhaus Berlin| Kleine Anfragen zum Themenkomplex Flüchtlinge und staatliche Unfähigkeit (LAGESO)

Titel: Unterstützung des LAGeSo bei der Flüchtlingsaufnahme (III): Einsatz und Bedarf Abgeordnete: Schmidt, Dr. Manuela (Die Linke) Link: http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/17/SchrAnfr/S17-17242.pdf Titel: Erstregistrierungen von Asylsuchenden durch das LAGeSo Abgeordneter: Lauer, Christopher (PIRATEN) Link: http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/17/SchrAnfr/S17-17244.pdf Titel: Befragung zur physischen und psychischen Gesundheit von Geflüchteten auf dem LAGeSo-Gelände – Gefahr der Reaktualisierung von Traumata Abgeordneter: Taş, Hakan (Die Linke) […]

tagesspiegel| Jüterbog in Brandenburg: Asyl-Begegnungsstätte bei heftiger Explosion zerstört

Von Torben Waleczek Eine Explosion hat in einer Begegnungsstätte für Flüchtlinge im brandenburgischen Jüterbog schwere Schäden verursacht. Die Polizei geht von einer Straftat aus. In einer evangelischen Begegnungsstätte für Flüchtlinge im brandenburgischen Jüterbog ist es am späten Freitagabend zu einer heftigen Explosion gekommen. Wie die „Märkische Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf einen Polizeisprecher berichtet, entstand […]

Morgenpost| Mehrheit der Berliner sieht Flüchtlinge als Bereicherung

  weiterlesen

Landtag NRW| „Vollstreckbare Gerichtsentscheidungen tatsächlich für die Rückführung von Asylbewerbern ohne Bleibeperspektive nutzen – praktische Auswirkungen und Umsetzung des Asylverfahrensbeschleunigungsgesetzes in Nordrhein-Westfalen“

Vorlage 16/3431 Schriftlicher Bericht des Ministeriums für Inneres und Kommunales „Vollstreckbare Gerichtsentscheidungen tatsächlich für die Rückführung von Asylbewerbern ohne Bleibeperspektive nutzen – praktische Auswirkungen und Umsetzung des Asylverfahrensbeschleunigungsgesetzes in Nordrhein-Westfalen“ des Antrag der Fraktion der FDP Urheber: MIK Seiten: 9

Landtag NRW| „Einsatzbelastung der NRW-Polizei im Zusammenhang mit Flüchtlingsunterkünften im September und Oktober 2015“

Vorlage 16/3432 Bericht des Ministeriums für Inneres und Kommunales zum Tagesordnungspunkt „Einsatzbelastung der NRW-Polizei im Zusammenhang mit Flüchtlingsunterkünften im September und Oktober 2015“ der Sitzung des Innenausschusses am 19. November 2015 Urheber: MIK Seiten: 12

MDR Sachsen| Gewaltsamer Protest gegen Flüchtlingsunterkunft in #Heidenau

Video über die gewaltsame Demonstration

Auch das ist Deutschland|Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf! Refugees welcome to Düsseldorf!

In vielen Kommunen fehlt eine Stelle, die alle Hilfsangebote bündelt und Hilfswillige an die richtigen Stellen verweist. In Düsseldorf kümmert sich darum eine Gruppe Ehrenamtlicher, die aktuelle Hilfsbedarfe veröffentlicht. Die Initiative „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf“ informiert unter dem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ auf ihrer Website und aufFacebook z. B. über alle Hilfen und Spenden, die […]

Radio Bremen| Flüchtlinge drehen Kurzfilm über Flucht

„Hallo, mein Name ist Shishay, ich komme aus Eritrea.“ Mit diesen Worten beginnt der Film „Crossing“, in dem Shishay die Flucht aus seinem Heimatland erzählt. Unterstützt wurde der junge Eritreer bei der Produktion von Studierenden der Hochschule für Künste. Das Nordwestradio sprach mit Ulrike Isenberg, der Leiterin der Filmwerkstatt an der HfK. http://www.radiobremen.de/resources/skripte/_flashplayer/41/player.swf Audio: Projektleiterin […]

RBB| Dritte Welt Zustände in der Bundeshauptstadt bei der Flüchtlingsversorgung

Die Versorgung der Flüchtlinge auf dem Gelände des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales ist weiterhin unzureichend. Täglich erscheinen hier zwischen 1.500 und 1.800 Asylbewerber. Ohne ehrenamtliche Hilfe könnte die humanitäre Grundversorgung der Menschen mit Essen und medizinischer Hilfe nicht erfolgen. Wochenlang herrschen Verhältnisse wie in der Dritten Welt in Berlin. Die Politik vertröstet sich […]

FAZ| Heidenau: Mit Tränengas gegen NPD-Blockade

Die rechtsextreme NPD hatte im sächsischen Heidenau zur Blockade einer Flüchtlingsunterkunft aufgerufen. Hunderte kommen, die Polizei löst mit Reizgas die Blockade auf. Es gibt Verletzte. © DPAPolizisten im Einsatz gegen Gegner der Asylunterkunft in Heidenau Erst ein rigoroses Vorgehen der Polizei mit Reizgas gegen teils rechtsradikale Störer hat in Heidenau bei Dresden den Einzug von […]

Auch das ist Deutschland| Flüchtlinge in Freyung: Kippt die Stimmung? | Schwaben & Altbayern | BR

Schwaben & Altbayern im Internet: http://www.br.de/schwaben-altbayern Gleich neben der Kirche in Freyung leben 24 Flüchtlinge aus Eritrea. Hilfsbereitschaft und Mitgefühl vieler Freyunger waren bisher groß. Doch nach der Ansiedlung einer Erstaufnahmeeinrichtung mit 400 Asylsuchenden am Stadtrand und einer Bürgerversammlung ist die Stimmung gereizt. Autor: Birgit Meißner

Zeit| Vom Neonazi zum Flüchtlingshelfer

Rene Prascher organisierte Neonaziaufmärsche, verehrte Hitler, prügelte. Heute gibt er Sprachkurse für Flüchtlingskinder. Die Geschichte einer Verwandlung VON STEFAN KREITEWOLF Rechtsextremer bei einer Demonstration  |  © Fredrik von Erichsen/dpa „Und nächste Woche lernen wir das Q“, sagt der Mittzwanziger im Karohemd. Er steht vor einer verschmierten Tafel in einem Flachbau aus Beton, irgendwo im Ruhrgebiet. Vor ihm, an […]

OVBonline| „Nazis die Wiesn vermiesen“

Die Stadt Rosenheim behält sich die Option vor, die parallel zur Herbstfest-Eröffnung am Samstag, 29. August, geplante Demonstration der Partei „Die Rechte“ zu untersagen – „wenn Anhaltspunkte für eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung vorliegen“. © OVB Sigi Hagl, Landesvorsitzende der Grünen, wird an der Gegenkundgebung teilnehmen. „Es ist nicht hinnehmbar, dass rechte Gruppierungen Angst […]

nd| Heidenau: Polizei drängt rassistischen Mob zurück

Wieder in Sachsen: Hunderte machen gegen Flüchtlinge Front / Erst NPD-Aufmarsch, denn Straße blockiert – Steine und Böller auf Beamte und Journalisten Foto: dpa(Marko Förster Update 6 Uhr: Polizei drängt rassistischen Mob zurück Die Ankunft von Flüchtlingen im sächsischen Heidenau musste am Freitagabend erst von der Polizei durchgesetzt werden. Ein aggressiver Mob aus Neonazis und […]

Christian Schuchardt| Offener Brief des Würzburger Oberbürgermeister zum Thema Flüchtlinge

Die Kommunen in der Bundesrepublik tragen die Hauptlast bei der Unterbringung der Flüchtlinge.  Trotz der hohen Belastungen sieht der Würzburger Oberbürgermeister Schuchardt eine große Chance durch den Zuzug dieser Flüchtlinge. Er hat an seine Bewohner einen Offenen Brief geschrieben, den wir hier dokumentieren. Liebe Würzburgerinnen und Würzburger, Sehr geehrte Damen und Herren. Die Welt scheint […]

Berlin| Mo 24.08. ab 15 Uhr: Rechtsextreme kündigen Demo an zum Tag der offenen Tür im Containerdorf Hohenschönhausen

Die flüchtlingsfeindliche, rechtsextreme Gruppierung „Wir für Berlin – Wir für Deutschland“ mobilisiert über Facebook für Montag, den 24.08. ab 15.30 Uhr zu einem Aufmarsch in Hohenschönhausen: https://www.facebook.com/pages/Flüchtlingsrat-Berlin/109674169087407 Anlass ist der Tag der offenen Tür in der noch nicht bezogenen Containerunterkunft für Geflüchtete des EJF in Falkenberg am selben Tag von 15 – 19 Uhr https://www.ejf.de/fluechtlingshilfe/containerdorf/wohnheim-falkenberg.html […]

ZDF| Mehrheit: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften

Die Deutschen sind zunehmend überzeugt, dass ihr Land die große Zahl an Flüchtlingen verkraften kann. Das zeigt das aktuelle ZDF-Politbarometer. Eine deutliche Mehrheit spricht sich dafür aus, Flüchtlinge entsprechend ihrer Aussicht auf ein Bleiberecht unterschiedlich zu behandeln. Mit 60 Prozent sind etwas mehr Befragte als im Juli (Juli II: 54 Prozent) der Meinung, Deutschland könne […]

Focus| Extremismus: Brandanschlag auf Flüchtlingsheim in Marzahn: Verdächtige gefasst

Hasserfüllte Parolen gegen Flüchtlingsheime sind in manchen Stadtteilen an der Tagesordnung. Schon lange stehen Wachleute vor den Türen, um Schlimmeres zu verhindern. Dass das nötig ist, hat sich jetzt gezeigt. Auf ein Container-Flüchtlingsheim in Berlin-Marzahn ist ein Brandanschlag verübt worden. Mehrere Männer und mindestens eine Frau warfen in der Nacht zu Freitag brennende Holzlatten über […]

Zeit| RECHTSEXTREMISMUS: „Leider konnten wir sie nicht richtig kennenlernen“

Vor 35 Jahren starben in Hamburg zwei vietnamesische Flüchtlinge bei einem Anschlag. Die Rentner Heribert und Gisela von Goldammer waren Paten der beiden. INTERVIEW: ANKE SCHWARZER „Im Grunde ging es einfach nur darum, für die beiden da zu sein.“ Gisela von Goldammer mit den Flüchtlingen Đỗ Anh Lân (rechts) und Nguyễn Ngọc Châu.  |  © privat In der […]

nd| Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte in Berlin und Bayern

Behörden schieben immer mehr Menschen ab / Über 8.000 Abschiebungen im ersten Halbjahr / Zunahme von 42 Prozent gegenüber Vergleichszeitraum im vergangenen Jahr / Kommunen fordern EU-Flüchtlingsgipfel Foto: dpa/Marc Tirl Update 15.00 Uhr: Rechter Täter war Polizei offenbar bereits bekannt Zu den dreu mutmaßlich festgenommen Tätern des Brandanschlags auf die Flüchtlingsunterkunft in Marzahn-Hellersdorf gibt es […]

BILd| DREI FESTNAHMEN | Brand-Anschlag auf Flüchtlingsheim Marzahn

Berlin – Wieder Gewalt gegen Flüchtlinge. In der Nacht zu Freitag wurden fünf Personen mit brennenden Holzlatten auf dem Weg zur Flüchtlingsunterkunft im Blumberger Damm in Marzahn erwischt. Versuchter Brandanschlag! Kurz vor Mitternacht bemerkte ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, dass sich die Unbekannten mit mehreren brennenden Holzlatten dem Gebäude näherten. Als er die dunkel gekleidete Gruppe […]

Auch das ist Deutschland|Wie funktioniert die Welcome Challenge?

Wie funktioniert die Welcome Challenge? Die Aktion ist noch keine drei Tage alt und schon jetzt zählt die Gruppe #WelcomeChallenge bei Facebook mehr als 4000 Fans. Die Regeln sind ganz einfach: 1. Etwas für Flüchtlinge machen Dabei gibt es mehr Möglichkeiten, als Geld, Kleidung oder Möbel zu spenden. Vielerorts werden helfende Hände gebraucht. Auch Fahrdienste […]

Auch das ist Deutschland|#WELCOMECHALLENGE | Neue Internet-Gruppe hilft Flüchtlingen in Deutschland

Sonja Simon (24, links), Bahram Khadembashi (46, Mitte) und Michael Simon de Normier (rechts) verteilen Schokopudding vor einem Flüchtlingsheim in Moabit (Berlin) VON CHRISTIN MARTENS UND SIMON SCHÜTZ Überall in Deutschland helfen Menschen Flüchtlingen. Jetzt könnte daraus eine erfreuliche Massenaktion werden. Letzten Sommer haben sich Tausende Eiswasser über den Kopf geschüttet, um mit der „IceBucketChallenge“ […]

Spiegel| Stimmungsmache gegen Flüchtlinge: Wie rechte Hetzer bei Facebook manipulieren

Von Christina Hebel Gestohlene Fotos, fingierte Meldungen – wenn es darum geht, Stimmung gegen Flüchtlinge zu machen, schrecken rechte Hetzer im Web nicht vor krassen Fälschungen zurück. Das zeigt auch das aktuelle Beispiel einer erfundenen SPIEGEL-ONLINE-Überschrift. Für Pegida gehört SPIEGEL ONLINE zur Lügenpresse. Die Macher der Pegida-Facebook-Seite nehmen es aber selber nicht allzu genau mit […]

Handelsblatt| Hass und Hetze gegen Flüchtlinge

Tina Halberschmidt „Was will man auch vom Gesindel erwarten?“: Auf vielen Facebook-Seiten werden offen Vorurteile gegen Flüchtlinge geschürt. Wer sich dagegen wehrt, gerät selbst in die Schusslinie. Asylbewerber Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Deutschland, um hier zu bleiben. (Foto: dpa) DüsseldorfEin ganz normales Facebook-Profil. Der Name klingt nach Allerwelt, die Fotos zeigen eine Familie. Glücklich lachende […]

Abendblatt| PINNEBERG: Streit auf Kosten von Flüchtlingen

Eigene Anmerkung: Der nachfolgende Fall ist ein Beispiel für unsensibles und menschenverachtendes Handeln von Behörden und Kommunen. Pinneberg schickt Asylbewerbern Gerichtsvollzieher ins Haus. Sie sollen für teurere Unterbringung in Hotels zahlen. Flüchtlinge für die eigene Unfähigkeit der Verwaltung in „Geißelhaft“ zu nehmen, ist nicht nur beschämend, nein es ist verachtenswert. (Lutz Bucklitsch) Von Arne Kolarczyk, Katy […]

Mia| Ihr seid weder das Volk, noch tatsächlich besorgte Bürger!

von Mia Brandanschläge auf Flüchtlingsheime. So viele wie noch nie. Demos vor Heimen. Vermeintlich besorgte Bürgerinnen und Bürger bekommen Angst. Fremde, die gewalttätig seien. Anders seien. Junge Männer, die das primäre Ziel hätten, den Deutschen ihre Frauen wegzunehmen. Die Deutschland ausnehmen möchten. 90er Flashback der besorgten Bürger. Überfremdung. Zu viele. Angst. Unsicherheit. Ich muss mich […]

talking about a revolution (tracy chapman) – Stoppen wir die Hetzer – Refugees Welcome

Stehen wir auf, wir die schweigende Mehrheit, gegen die Hetzer, stoppen wir die Brandstifter in diesem Land. Flüchtlinge sind in Deutschland WILLKOMMEN!

Süddeutsche| Vorurteile: Handys sind für Flüchtlinge kein Luxus

Bild vergrößern Eine Asylbewerberin sitzt in der Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten (Baden-Württemberg) mit ihrem Handy auf dem Gehweg. (Foto: dpa) Fast alle Flüchtlinge besitzen ein Handy oder Smartphone. Das ist kein Luxusartikel, sondern erfüllt Grundbedürfnisse. Die Menschen kommunizieren mit dem Smartphone per Internet mit ihren Familien. Das ist viel günstiger als ein Auslandsgespräch mit […]

Zeit| FLÜCHTLINGE: Asylmissbrauch gibt es nicht

Horst Seehofer nutzt den Begriff gerne. Aber er trifft nicht zu, schreibt der SPD-Abgeordnete Karamba Diaby. Vielmehr stempelt er Asylbewerber als Kriminelle ab. EIN GASTBEITRAG VON KARAMBA DIABY Flüchtlinge nach ihrer Ankunft in Deutschland: Ein Theaterprojekt in Berlin hat die Szene für ihr Stück „Herz der Finsternis“ über die Flucht von Afrika nach Europa einstudiert.  |  © Fabrizio […]

Widerliche hetze gegen Flüchtlinge!

 Unglaubliche Entgleisung gegen Flüchtlinge. WIDERWÄRTIG!

Welt| ABSCHOTTUNG: Politik verhindert Berichterstattung über Asylheime

Nicht nur Anwohner beklagen die Informationspolitik zu Asylunterkünften. Auch Journalisten bekommen oft keine Auskunft oder dürfen Heime nicht besuchen. Begründet wird dies mit der Privatsphäre. Viele Landkreise, Städte und Bundesländer schränken die Berichterstattung über Asylheime ein. Zelte für Asylbewerber in Halberstadt (Sachsen-Anhalt)Foto: dpa Calden in Hessen vor ein paar Tagen. Der Oppositionsführer der SPD im […]

Die Toten Hosen| Willkommen in Deutschland – Rock am Ring 2015

Willkommen in Deutschland, „… wo so viele schweigen, wenn PEGIDA auf die Straße geht.“ – Die Toten Hosen beim Rock am Ring auf dem Flugplatz Mendig. Dies ist das Land, in dem man nicht versteht Dass FREMD kein Wort für FEINDLICH ist In dem Besucher nur geduldet sind Wenn sie versprechen, dass sie bald wieder […]

Aargauer Zeitung| Campino über Flüchtlingshetze: «Da muss die Gesellschaft dagegenhalten»

Seine Musik ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Von hier aus wendet sich Campino nun also weiterhin gegen rechts. Quelle: KEYSTONE Der Sänger der Toten Hosen über Fremdenhass in Europa, Götter in Trikots und Striptease-Shows in einem Zürcher Sex-Kino. von Benno Tuchschmid Wann waren Sie zum letzten Mal wütend? Heute noch nicht. Was für […]

Berlin| Stellen Sie das voll ausgestattete und möblierte 4.000 m²-Wohnheim Reichsstraße zur Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung.

Christoph Huebner Berlin, Germany Der Flüchtlingsnotstand in Berlin eskaliert – tausende Menschen schlafen auf der Straße. Familien, Minderjährige und Kranke müssen bei brütender Hitze draußen ausharren. Die Industrie- und Handelskammer Berlin hat seit den 60er Jahren einWohnheim in der Reichsstraße 58 in Berlin-Charlottenburg. Dieses Wohnheim soll seit Jahren am Markt platziert werden, weil mittlerweile allen klar […]

Stars and Stripes| Attacks on refugees tempered by strong support in Germany

Refugees attend a German language course at a refugee facility in Berlin’s Gatow district in early August 2015. An apparent rise in hostility toward refugees in Germany has been countered by an outpouring of sympathy and support for people seen as desperate victims of poverty or violence. GERO BRELOER/AP      View Photo Gallery » By […]

Focus| In Mecklenburg-Vorpommern:Gewalttätige Ausschreitungen befürchtet: NPD will Flüchtlingsheim kontrollieren

dpa/Matthias BalkDie NPD in Mecklenburg-Vorpommern hat beantragt, ein Flüchtlingsheim zu inspizieren. Rechtsextreme Parteien machen vermehrt Stimmung gegen Asylbewerber. Nun will die NPD ein Flüchtlingsheim in Mecklenburg-Vorpommern inspizieren – um „das Treiben der Regierung zu kontrollieren“. Die Rechtsextremen haben bereits einen offiziellen Antrag gestellt. Das Innenministerium befürchtet gewalttätige Auseinandersetzungen. In Mecklenburg-Vorpommern droht der Einmarsch der NPD […]

Auch das ist Deutschland| Das sind die Menschen, die den Flüchtlingen in Moabit helfen

Das ist: Stadt.   Geschrieben von: Charlott Tornow. Diana Hennigs hält drei Mobiltelefone in der Hand, eines am Ohr. Sie läuft nervös hin und her, bleibt dann plötzlich stehen und jubelt: „Das ist ja fantastisch!“ Dann legt sie auf und ruft in die Runde: „Wenn die Nachrichten stimmen, dann übernimmt hier bald eine karitative Einrichtung […]

Auch das ist Deutschland| Tolles Engagement: Wie die Helden von Karlshorst Flüchtlingen helfen

Seit Freitag wird ein Gelände an der Köpenicker Allee von Flüchtlingen bewohnt. Das Engagement der Anwohner ist überwältigend. Musiker Klaus Hoffmann schrieb sogar einen Song. Viele Freiwillige helfen an der Essensausgabe von Lucas Negroni Sie tragen tütenweise Essen auf den Hof, laden Spielsachen aus dem Kofferraum ihrer Autos und verteilen es an Flüchtlinge, die oft […]

Auch das ist Deutschland| Erlanger Busfahrer heißt ausländische Gäste willkommen

Ergreifender Moment: Fremde werden mit offenen Armen aufgenommen – 10.08.2015 11:56 Uhr ERLANGEN – Wer neulich im 286/287er Bus saß, hatte plötzlich Gänsehaut. Es war eine Situation, wie man sie sonst nur aus Spielfilmen kennt oder in einem Buch liest. Und eine die zeigt: So gehen die Erlanger mit Migranten um. In einem Bus wie diesem (Symbolbild) […]

So zahlreich: Reaktionen auf Anja Reschkes tagesthemen-Kommentar | tagesschau| Aufstand der Anständigen

Der tagesthemen-Kommentar von Anja Reschke – ein Appell gegen Flüchtlingshetze im Netz – hat massive Reaktionen ausgelöst. Neben den erwartbaren Beschimpfungen habe sie aber auch viele positive Rückmeldungen bekommen, berichtete sie tagesschau24. Der tagesthemen-Kommentar von Anja Reschke – ein Appell gegen Flüchtlingshetze im Netz – hat massive Reaktionen ausgelöst. Neben den erwartbaren Beschimpfungen habe sie […]

junge welt| »Politikberatung für Rassisten«

Sachsens Verfassungsschutz warnt »asylkritische Initiativen« vor Rechtsextremen. Linke entsetzt Von Markus Bernhardt Deutsch, laut, frustriert: Stimmungsmache gegen Asylheim im sächsischen Freital am 26. Juni 2015 Foto: Oliver Killig/dpa – Bildfunk Seit Monaten kommt es in vielen bundesdeutschen Kommunen regelmäßig zu Aufmärschen gegen Flüchtlinge und deren Unterkünfte. Vor allem die sächsische Kleinstadt Freital geriet aufgrund rassistischer […]

Asyl in Freital und Boostedt: 2 Orte, 2 Welten | Panorama | NDR

Während sich im sächsischen Freital Neonazis mit normalen Bürgern gegen Asylbewerber verbünden, heißt man die Flüchtlinge im holsteinischen Boostedt herzlich willkommen.

Hass im Netz: „Dagegen halten – Mund aufmachen“ – Anja Reschke | NDR

Panorama Moderatorin Anja Reschke kommentiert für die Tagesthemen den Hass im Netz. Ihre klare Meinung: Hass-Schreibern muss man Paroli bieten.

Vice| Deutschland Einig Naziland – Wie kommt es zur aktuellen Welle rechtsextremer Gewalt?

VonAyke Süthoff Freier Autor Wenn ich mir die Nachrichten aus diesem Land der letzen Tage, Wochen und Monate so ansehe, komme ich aus dem Staunen nicht mehr raus. Ein Staunen, das sich mit einem tiefen Unwohlsein, einem Gefühl von Angst vermischt. Ich komme mir fast dumm vor, dass ich diesem Land bis vor Kurzem einigermaßen […]

Telepolis| Fremdenfeindliche Stimmung heizt sich auf

Michael Klarmann 03.08.2015 Verfassungsschutz befürchtet Anschläge auf bewohnte Flüchtlingsunterkünfte. BKA stellt fest, dass Täter oftmals keine gefestigten Rechtsextremisten sind Angesichts der Zunahme von Angriffen auf Asylsuchende, den Aufmärschen der rechten Szene und entsprechender Hetze unter anderem via Internet warnt der Verfassungsschutz vor rechtsextremistischen Anschlägen auf bewohnte Flüchtlingsheime. Die Behörde schließt derlei Attacken nicht mehr aus, […]

MIGAZIN| DRAMATISCHE LAGE: Brandanschlag auf künftige Asylunterkunft in Sachsen

Erneut brannte in Sachsen eine geplante Asylunterkunft. Der Verfassungsschutz warnt nunmehr auch vor Angriffen auf bewohnte Flüchtlingsunterkünfte. Justizminister Maas verlangt härteres Vorgehen gegen solche Angriffe. Feuer © me’nthedogs auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG Auf eine geplante Asylunterkunft im sächsischen Lunzenau bei Chemnitz ist in der Nacht zum Freitag ein schwerer Brandanschlag verübt worden. Unbekannte […]