Schlagwort-Archive: #KarlHeinzHoffmann

Süddeutsche|Verfassungsschutz liefert Akten zu Wiesn-Anschlag nicht

  Süddeutsche: Weil es Hinweise auf V-Männer gibt, die möglicherweise mit dem Oktoberfest-Attentat in Verbindung stehen, hat die Bundesanwaltschaft Akten von BND und Verfassungsschutz angefordert. Der BND hat schon geliefert, der Verfassungsschutz auch 15 Monate nach der Anfrage nicht. Es handele sich um „eine sehr umfangreiche Erkenntnisanfrage“, heißt es auf Nachfrage. Von Annette Ramelsberger Vor […]

WAZ| Nach KZ-Spruch – Oberhausener erhält Zuschlag für Rittergut

Oberhausener hat in Sachsen das Rittergut eines Neonazis ersteigert und mit einem KZ-Spruch für Wirbel gesorgt. Nun ist der Zuschlag rechtskräftig. Der Oberhausener, der in Sachsen ein altes Rittergut mit Neonazi-Vergangenheit ersteigerte, hat nun endgültig den Zuschlag erhalten. Das bestätigt ein Sprecher des zuständigen Landgerichts Leipzig auf Nachfrage. Nach der Versteigerung hatten sowohl der Vorbesitzer […]

Nachrichten| Rittergut von Neonazi Karl-Heinz Hoffmann ist rechtskräftig verkauft

Das Rittergut des Rechtsextremisten Karl-Heinz Hoffmann in Kohren-Sahlis (Landkreis Leipzig) ist rechtskräftig verkauft. Das Landgericht Leipzig wies Beschwerden gegen den bei einer Zwangsversteigerung Ende Januar erteilten Zuschlag zurück, wie es am Donnerstag mitteilte. Da eine Beschwerde gegen diese Entscheidung zum Bundesgerichtshof mangels grundsätzlicher Bedeutung nicht zugelassen wurde, ist der Verkauf des 60-Hektar-Anwesens für 160.000 Euro […]