Schlagwort-Archive: #nopegida

mdr| Mit Unterstützung von Pegida: AfD-Bundestagskandidat attackiert Parteispitze/ Braune Front der AfD und Pegida probt den Aufstand

Der sächsische AfD-Rechtsaußen, Jens Maier, hat die Parteispitze des Landesverbandes angegriffen. Der Richter und Bundestagskandidat sprach nach einer Kundgebung der Pegida-Bewegung auf dem Dresdner Altmarkt. Dabei griff er AfD-Landeschefin Frauke Petry an, ohne sie namentlich zu nennen. „Was hier gemacht wird, ist meiner Einschätzung nach an Niederträchtigkeit kaum noch zu überbieten“, sagte er vor etwa […]

TAZ| Annäherung zwischen Pegida und AfD

Da bahnt sich was an: Am Montagabend „spaziert“ in Dresden nicht nur Pegida, sondern auch die AfD. Bisher wurde jede Zusammenarbeit abgelehnt. Es ist mehr als ein Flirt zwischen den Ungeistverwandten AfD und Pegida. Der heutige Montagabend soll auf dem Dresdner Neumarkt vor der Frauenkirche ein „historischer Tag“ demonstrativer Einigkeit werden. So hatte es Egbert […]

BILD| AfD verbündet sich mit Pegida-Hetzern

von: FLORIAN KAIN In Dresden lassen die Rechtsaußen von der AfD die letzten Masken fallen – und das ausgerechnet am 8. Mai. Am Abend werden sie sich erstmals gemeinsam mit den letzten versprengten Pegida-Hetzern um ihren Anführer Lutz Bachmann auf dem Dresdner Neumarkt zusammenrotten. Organisator auf Seiten der AfD: der Kreisverband Sächsische Schweiz und die „Junge Alternative“ Dresden. Pegida triumphiert im […]

Bertelsmann Stiftung| Europäer nehmen Globalisierungsängste mit in die Wahlkabine

Protestwähler und populistisch argumentierende Politiker wirbeln in den USA und Europa bisher zementierte politische Mehrheiten durcheinander. Doch was treibt Menschen zu Parteien, die für sich allein beanspruchen, die Interessen des Volkes zu vertreten und sich gegen das sogenannte Establishment stellen? Eine repräsentative EU-Umfrage sucht nach Gründen für diese Entwicklung. Die Angst vor der Globalisierung spaltet […]

tagesspiegel| Teneriffa erklärt Lutz Bachmann zur unerwünschten Person

Das Regionalparlament der spanischen Insel Teneriffa hat Pegida-Gründer Lutz Bachmann zur „persona non grata“ erklärt. Die Entscheidung fiel einstimmig. Pegida-Mitgründer Lutz Bachmann ist auf Teneriffa nicht willkommen: Der 43-Jährige, der erst im September auf die Kanareninsel gezogen war, ist vom dortigen Regionalparlament zur „persona non grata“ erklärt worden, also zur unerwünschten Person. Besonders die Linkspartei Podemos hatte sich für […]

Hajo Funke| Von Wutbürgern und Brandstiftern | AfD – Pegida – Gewaltnetze |Ab sofort im Buchhandel

2013 als Protestpartei gegen die Euro-Rettungspolitik gegründet, hat sich die Alternative für Deutschland (AfD) im Laufe von nur zwei Jahren radikalisiert. Nach innerparteilichen Richtungsstreitigkeiten und Machtkämpfen dominiert seit Sommer 2015 der rechtsradikale Flügel. Die Partei ist mittlerweile im EU-Parlament und in den Parlamenten von acht Bundesländern vertreten. Der Politikwissenschaftler Hajo Funke macht mit seiner neuen […]

tagesspiegel| Ex-Pegida-Frontfrau will im Kampf gegen Flüchtlinge „notfalls“ ihr Leben geben

„Der letzte verbliebene Kampf um die Freiheit“ – wie die frühere Pegida-Anführerin Tatjana Festerling mit paramilitärischen Bürgerwehren in Bulgarien Flüchtlinge bekämpft. VON MATTHIAS MEISNER   Mehr Artikel „Der letzte verbliebene Kampf um die Freiheit“ – Ex-Pegida-Frontfrau mit Bürgerwehr-Kämpfern in BulgarienSCREENSHOT: FACEBOOK-SEITE VON TATJANA FESTERLING   Bulgarien und appelliert an die anwesenden Männer auf dem Richard-Wagner-Platz […]

BerlinerZeitung| Ex-Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling macht in Bulgarien Jagd auf Flüchtlinge

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Ftatjana.festerling%2Fposts%2F1111925698873785%3A0&width=500 Dresden – In Sachsen sind Ferien, die Wutmenschenbewegung Pegida ist in der schwülen Sommerhitze stark erschlafft, am Montag kamen gerade noch 1000 Anhänger nach Dresden. Nicht einmal Anführer Lutz Bachmann war da. Still ruht der braune Tümpel, wäre da nicht Tatjana Festerling, die Abtrünnige, die gerade als zornige Lady Vollgaga über den Balkan tourt. […]

Handelsblatt| GEWALT GEGEN FLÜCHTLINGE: BKA warnt vor rechten Terrorzellen

Die rechte Gewalt gegen Flüchtlinge hat nach Einschätzung des BKA-Präsidenten ein bedrohliches Ausmaß erreicht. Den geistigen Nährboden lieferten Rechtspopulisten. Der Hass droht zur weiteren Radikalisierung zu führen. Mit der zunehmenden Gewaltbereitschaft von Rechtsextremisten gegen Flüchtlinge wächst nach Einschätzung von BKA-Präsident Holger Münch die Gefahr von neuen rechten Terrorzellen. Die rechte Szene erreiche mit dem Zuwanderungsthema […]

Morgenpost| Streit im islamfeindlichen Pegida-Bündnis eskaliert

Bei Pegida in Dresden gibt es einen Streit in der Führung. Angeblich wurde der bisherigen Frontfrau des islamfeindlichen Bündnisses, Tatjana Festerling, ein Redeverbot bei den montäglichen Demonstrationen erteilt. Die 52-Jährige ist seit Wochen nicht mehr aufgetreten. Edwin Wagensveld – ein Pegida-Aktivist der ersten Stunde – schrieb bei Facebook von einem Redeverbot für Festerling und einer […]

BerlinerZeitung| Ärger um Geldspenden Die Pegida-Führung zerlegt sich selbst

Nach schlimmer kommt: noch schlimmer. Seit Tagen überziehen sich die Führungsfiguren der Dresdner Wutmenschenbewegung Pegida im Internet mit wüsten Beschimpfungen. Im Zentrum stehen die beiden Frontleute der selbsternannten Patriotischen Europäer: Lutz Bachmann, 43, mehrfach verurteilter Kleinkrimineller und Mitgründer sowie Tatjana Festerling, 51, ehemals AfD-Politikerin in Hamburg und bislang Pegidas Fachfrau für grobe Reden. Gegenseitig prügeln […]

SZ| Bachmann gerät weiter in Bedrängnis

Die aus dem Pegida-Förderverein ausgeschlossene Frontfrau Tatjana Festerling hat den Gründer der Bürgerbewegung, Lutz Bachmann, scharf angegriffen. In einer am Donnerstag verbreiteten Erklärung bezichtigt sie ihn gleich siebenmal der Lüge. Anders als von ihm behauptet, habe er ihr bereits am 18. April persönlich ein Redeverbot erteilt, schreibt Festerling. Der Beschluss über ihren Vereinsausschluss sei bereits […]

Handelsblatt| Ex-AfD-Mitglied Festerling fliegt raus

Inwieweit sich der Bruch in der Führung auch nachhaltig auf die Zahl der Pegida-Anhänger auswirkt, bleibt abzuwarten. Am kommenden Montag wird man es sehen bei der nächsten Kundgebung in Dresden. Dort war Festerlings wochenlanges Fernbleiben natürlich aufgefallen. „Tatjana, wir vermissen dich“, war immer wieder auf Plakaten zu lesen. Auf eine offizielle Erklärung warteten die Pegidianer […]

SZ| Bruch zwischen Pegida und Festerling / Nazis streiten sich, ganz wie bei der AfD

Die Bilderberg-Konferenz zeigt erste politische Konsequenzen: Im Streit über angekündigte und abgesagte Aktionen kommt es zwischen den Pegida-Anführern zum Eklat. Auf Facebook ist die Hölle los, seit Edwin Wagenveld von der Festung Europa seinen Zorn über Pegida auf seiner Seite gepostet hat. In seinem Traktat rechnet der „Ed, der Holländer“, der schon oft bei Pegida […]

Hand in Hand gegen Rassismus für Menschenrechte und Vielfalt: Bundesweite Menschenketten am 18. und 19. Juni 2016

Einen Tag vor dem internationalen Gedenktag für Flüchtlinge wollen wir gemeinsam ein Zeichen setzen – gegen Fremdenhass und für Menschlichkeit, Vielfalt und Weltoffenheit. Lasst uns in Berlin, München, Leipzig, Hamburg und Bochum Menschenketten starten! Wir verbinden Moscheen, Kirchen, Synagogen, soziale Einrichtungen, Flüchtlingsunterkünfte, Museen, Theater und Rathäuser. Reiche Deine Hände, damit Tausende ineinandergreifen, eine Kette von Schutz und Solidarität bilden. […]

Solche Frauen braucht das Land, Frau Petry!

WARUM IST SACHSEN SO RECHTS? Die CDU lässt zu, dass sich Rechtsextreme in Sachsen Fleisch anfressen Annedore Bauer (Schauspielerin)   In Volker Löschs Dresdner Inszenierung „Graf Öderland / Wir sind das Volk“ setzt sich die Schauspielerin Annedore Bauer seit einem halben Jahr immer wieder auf der Bühne mit dem Rechtsextremismus in Sachsen auseinander. Am 10. […]

SZ-online.de| Pegida-Siggi kuschelt mit AfD

Der Aufruf des Meißners Siegfried Däbritz in Erfurt findet ein breites Medienecho und lässt Platz für Spekulationen. Von Peter Anderson Meißen/Erfurt. Die Pegida-Bewegung freundet sich offenbar immer stärker mit dem Gedanken an, auch über die Parlamente für eine neue Politik in Deutschland zu wirken. Beobachter interpretieren in dieser Weise eine Rede des Stellvertretenden Pegida-Vorsitzenden Siegfried […]

Handelsblatt| Erst spricht ein AfD-Abgeordneter bei einer Pegida-Kundgebung, dann hält ein Vertreter der Islamfeinde ein Grußwort bei einer AfD-Demo. Für die Parteiführung könnte der Schulterschluss noch zum ernsten Problem werden.

Erst spricht ein AfD-Abgeordneter bei einer Pegida-Kundgebung, dann hält ein Vertreter der Islamfeinde ein Grußwort bei einer AfD-Demo. Für die Parteiführung könnte der Schulterschluss noch zum ernsten Problem werden. BerlinDie AfD-Landesverbände in Thüringen und Sachsen-Anhalt suchen offenbar immer stärker die Nähe zur islamfeindlichen Pegida-Bewegung. Erst vergangene Woche hielt der Magdeburger Landtagsabgeordnete Hans-Thomas Tillschneider als erster […]

Mopo24| DRESDEN DROHEN STRASSENKÄMPFE! HOOLIGANS VERBÜNDEN SICH MIT PEGIDA

Von Matthias Kernstock Dresden – Endet der Montag mit einer Gewaltorgie in Dresdens Neustadt? Die „Ultras & Hooligans Deutschland“ rufen dazu auf, sich PEGIDA anzuschließen und die Linken in der Neustadt zu bekämpfen. Was passiert am Montag, wenn Linke auf PEGIDA, Hooligans und Rechte in der Neustadt treffen? Diese Mischung könnte schlimme Folgen haben… „Linksextreme […]

Süddeutsche| Pegida-Chef schmeißt zwei Mitstreiter raus

Auch für die kommende Woche ist noch keine Pegida-Demonstrationen in München geplant. Die angekündigte Solidaritätsbekundung für die AfD löst einen Machtstreit innerhalb von Pegida München aus. Pegida-Chef Heinz Meyer stellt offen klar: „Pegida München bzw. Pegida Bayern hat mit dieser überflüssigen Versammlung nichts zu tun.“ Stefan Werner, der zu der Veranstaltung aufgerufen hatte, spricht von […]

PEGIDA Dresden 09.05.2016 Rede von Hans Thomas Tillschneider (AFD)

Tillschneider rief deutsche Patrioten auf, sich zu vereinen. Wie die „Sächsische Zeitung“ berichtete, schlug er außerdem Pegida-Chef Lutz Bachmann für das Bundesverdienstkreuz vor. Der war in der vergangenen Woche vom Amtsgericht Dresden wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

MDR| Sprache bei Pegida: Zwischen Beleidigung und Meinungsfreiheit

Die Sprache bei #Pegida. Mit Interview @L_Bednarz http://www.mdr.de/sachsenspiegel/video-12144.html … vor dem #Bachmann-Prozess. Video ansehen

Welt| Bachmann macht sich über Strafprozess lustig

Er beschimpfte Ausländer, zahlte keinen Unterhalt, besaß Kokain. Nun muss Pegida-Chef Bachmann wegen Volksverhetzung vor Gericht. Er will seinen Auftritt in Szene setzen: mit einer Zensurbalkenbrille. „Viehzeug“, „Gelumpe“, „Dreckspack“. Wegen dieser Bezeichnungen für Flüchtlinge steht Lutz Bachmann, der Kopf des islamfeindlichen Pegida-Bündnisses, ab Dienstag in Dresden vor Gericht. Im Falle einer Verurteilung drohen dem 43-Jährigen […]

Höcke über Pegida: «Ohne sie wäre die AfD nicht, wo sie ist. Ich sage danke.»| Pegida ist Wegbereiter für AfD-Wahlerfolge

Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke sieht in dem Protestbündnis Pegida einen Wegbereiter für die Wahlerfolge der Alternative für Deutschland. Die AfD stehe Pegida inhaltlich nahe, ohne organisatorisch verbunden zu sein, sagte Höcke am Samstag auf einem AfD-Landesparteitag in Arnstadt. Er bezeichnete Pegida als «parlamentarische Vorfeldorganisation in Dresden». Höcke: «Ohne sie wäre die AfD nicht, wo sie […]

Deichkind| Signal gegen Rassismus, Ressentiments und Gewalt, gegen Populismus und Vorurteile, ein Signal für Menschlichkeit, für Hilfsbereitschaft und Solidarität gegenüber Flüchtlingen!

Knapp zwei Monate nach ihrem umjubelten Solidaritäts-Konzert für die Gegner von Pegida in Dresden haben Deichkind jetzt ein Video des Spontan-Auftritts auf dem Theaterplatz veröffentlicht. „Lasst uns diesen Ort zurückerobern und mit viel positiver Energie aufladen“, hatten Deichkind der Menge von zwischenzeitlich mehreren tausend Menschen zugerufen. „Das ist ein Signal gegen Rassismus, Ressentiments und Gewalt, […]

Netz gegen Nazis| Monatüberblick Februar 2016: AfD und Pegida

Darin: AfD-Chefin Frauke Petry will Schießbefehl an Grenzen auf Flüchtlinge +++ Beatrix von Storch und der #Mausrutscher +++ Der Fall Günther Lachmann +++ Niveau-Limbo mit Günther Oettinger +++ Pegida-Demoüberblick (wo laufen Sie noch wie erfolgreich?) +++ Studien zu Pegida: Männlich, über 50, konfessionslos, verheiratet +++ Pegida-Aktionstag, 6. Februar – eine europaweiter Flop +++ Pegida vor Gericht: Shirt-Aufdruck „Rapefugees not […]

WDR| Volker Pispers: AfD und Pegida – Nazis und strunzdumme Hohlköpfe

 

Leipzig| Zivilgesellschaftlichen Protest auf die Straße tragen| Gemeinsamer Aufruf zur Teilnahme an den vielfältigen Protesten gegen den Aufmarsch von LEGIDA und PEGIDA am 7. März

Am kommenden Montag will LEGIDA gemeinsam mit PEGIDA abermals in Leipzig aufmarschieren. Die Bilder der letzten derartigen „Vereinigung“ haben wir alle noch im Kopf. Während am Innenstadtring Hass und Hetze von der Bühne schallte und JournalistInnen in ihrer Berichterstattung gestört und sogar körperlich angegriffen wurden, zog ein Mob von über 200 Nazis durch den Leipziger […]

Spiegel| Rückläufige Buchungen: „Pegida-Effekt“ kostet Dresden Touristen

Erstmals nach Jahren des Wachstums sind die Besucherzahlen für die sächsische Landeshauptstadt Dresden rückläufig. Eine Studie zeigt: Die fremdenfeindliche Pegida-Bewegung schreckt ab – vor allem Deutsche. Semperoper, Zwinger, Frauenkirche – Sachsens Landeshauptstadt Dresden hat mit diesen Sehenswürdigkeiten seinen Gästen viel zu bieten. Aber dann sind da noch Vorfälle wie in Freital, Clausnitz oder Bautzen,offensichtlicher Fremdenhass […]

Morgenpost| Pegida solidarisiert sich mit dem Mob in Clausnitz

Bei der Montags-Kundgebung des Pegida-Bündnisses in Dresden hat Wortführerin Tatjana Festerling den Mob von Clausnitz „mutig“ genannt. Dresden.  Das islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bündnis hat sich mit den Anfeindungen gegen Flüchtlinge im mittelsächsischen Clausnitz solidarisiert. Pegida-Wortführerin Tatjana Festerling lobte am Montagabend den „Mut der Bürger“ in dem sächsischen Dorf. Von den Anhängern wurde dies mit „Clausnitz“-Rufen […]

An alle #AfD #NPD #Pegida und sonstige braunen Bürger

Wir schweigen nicht länger, wir schauen nicht länger zu. Wir stehen auf! Ihr seid nicht das Volk, Ihr seid ein armseeliges Häufchen, Ihr seid die Minderheit in diesem Land. (LB)

Klare Ansage an #Pegida #AfD #NPD und Co.

„Man muss Bachmann und die ganzen Konsorten erriechen, spüren, hören …“

JOURNALISTEN DES JAHRES Ulrich Wolf, Foto: Sächsische Zeitung Ulrich Wolf „Sächsische Zeitung“ Kategorie: Reporter regional, Platz: 1  

WAZ| Pegida-Frontfrau will auf Flüchtlinge schießen lassen

Tatjana Festerling hetzt in einem Interview gegen Willkommenskultur und Flüchtlinge. Die Pegida-Aktivistin fordert: „Erschießt sie“. Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling schockt mit einem Interview: Im Gespräch mit dem britischen Portal „Daily Mail Online“ forderte sie den Schusswaffeneinsatz gegen Flüchtlinge. So zitiert „Daily Mail“ Festerling mit folgenden Worten: „If they keep crossing the border and you can’t arrest […]

BR| Gefährliche Verbrüderung: Mutmaßliche Rechtsterroristen mischen bei Pegida mit

Eine Gruppe von fränkischen Neonazis, die mehrere Anschläge gegen Flüchtlinge und Antifaschisten geplant haben soll, steht offenbar in engem Kontakt zu Pegida in München, Nürnberg und Würzburg. Außerdem gibt es Verbindungen zur Hooliganszene, zur NPD sowie zu den extrem rechten Splitterparteien „Dritter Weg“ und „Die Rechte“. Von: Thies Marsen Die Gruppe war vor knapp vier […]

Zeit| Rechtspopulismus : Darf ein Professor so was twittern?

Der Rechtspopulismus tobt auch an den Unis. Die reagieren mal souverän, mal hilflos. Von Stefan Schirmer und Claus Hecking Immer montags, wenn die „Leipziger gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Legida) aufmarschieren, kann man sich die Universität der Stadt wie eine Festung vorstellen. Es gibt Demos, Plakataktionen, Poetry-Slams; und der Hochschulchor schmetterte den Rechtspopulisten schon das […]

tagesspiegel| Niedersachsens Ministerpräsident nennt Seehofer „Kronzeugen“ für Pegida

Für den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil spielt CSU-Chef Seehofer den Rechten in die Karten. Das sei „unverantwortlich“. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sieht CSU-Chef Horst Seehofer nach dessen Äußerung zur „Herrschaft des Unrechts“ als einen „Kronzeugen“ der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung. „Dass Herr Seehofer von einer Herrschaft des Unrechts spricht, ist abwegig. Und es ist nicht […]

Michael Mittermeier | Laudator Beste Information | GOLDENE KAMERA 2016 an Dunja Hayali

Michael Mittermeier findet viele gute Worte in seiner Laudatio für Dunja Hayali. Worte, die euch bewegt und gleichzeitig zum Lachen gebracht haben. Starke Punchlines und jede Menge kluge Gedanken – ein perfektes Intro für die Preisträgerin in der Kategorie „Beste Information“.

tagesspiegel| Pegida-Aktionstag endet als Flop – und teils mit Gewalt

Von Matthias Meisner Pegida vernetzt sich – und hetzt gegen die Kirchen. Neonazis greifen in Prag Gegendemonstranten und Polizei an. Kundgebungen in Calais und Amsterdam werden aufgelöst. In Dresden haben tausende Anhänger der fremdenfeindlichen Pegida-Kundgebung gegen Masseneinwanderung demonstriert. Im Rahmen eines Aktionstages „Festung Europa“ sprachen Redner am Samstag von einer „Völkerwanderung, die immer weniger etwas […]

Augsburger Allgemeine| Nur wenige Teilnehmer kommen zu Pegida-Aktionstag

Mit einem „internationalen Aktionstag“ will sich die islamfeindliche Pegida als europaweite Bewegung zeigen. Stattdessen: fliegende Flaschen und zahlreiche Gegendemonstranten. Deutlich weniger Anhänger von Pegida und anderen islamfeindlichen Bündnissen als erwartet haben in Dresden und weiteren europäischen Städten gegen die Aufnahme von Flüchtlingen demonstriert. An der zentralen Veranstaltung in der sächsischen Hauptstadt nahmen am Samstag nach […]

Heute.de| Pegida will durch Europa marschieren

Von Warschau über Tallin bis Prag und Amsterdam: In 13 Städten will Pegida auf die Straße gehen. Das asyl- und islamfeindliche Bündnis hat einen europaweiten Aktionstag ausgerufen. Was bringt die Vernetzung den Pegida-Akteuren? Und wie stark ist die Rechte in Europa? heute.de sprach mit Extremismusforscher Hajo Funke. heute.de: Eine “Demonstration an Stärke“ kündigt Pegida-Frontfrau Tatjana […]

tagesspiegel| Demonstrationen in ganz Europa: Pegida vernetzt sich – und hetzt gegen die Kirchen

Von Matthias Meisner Bis zu 8000 Anhänger von Pegida demonstrieren in Dresden. Maskierte Neonazis in Prag greifen Gegner der fremdenfeindlichen Bewegung an. In Dresden haben sich tausende von Anhängern der fremdenfeindlichen Pegida-Kundgebung versammelt, um gegen Masseneinwanderung zu demonstrieren. Im Rahmen eines Aktionstages „Festung Europa“ sprachen Redner am Samstag von einer „Völkerwanderung, die immer weniger etwas […]

Spiegel| Rechtsextremer Protest: Teilnehmerzahl radikaler Pegida-Ableger hat sich vervierfacht

Von Martin Knobbe Das fremdenfeindliche Bündnis Pegida will heute international marschieren. Neben Dresden sollen auch Warschau, Prag oder Birmingham Schauplätze der Umtriebe sein. Vor allem die radikalen Ableger von Pegida und Co. bekommen immer mehr Zulauf. Sie locken mit einem sanft klingenden Motto wie „Für Deutschland ein Licht“, mit einer Forderung wie „Asylanten in Anklam? […]

tagesspiegel| Eine Integrationspflicht für Pegida-Proleten muss her

Von Arno Makowsky Die CSU will Zuwanderer möglichst schnell auf „unsere Werte“ verpflichten. Doch die gelten auch für Deutsche. Ein Kommentar. Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, lieber Horst! Sicher haben Sie mitbekommen, was am Montagabend in Leipzig und Potsdam passiert ist: 250 Rechtsextreme randalierten am Jahrestag der Legida-Bewegung, Autos wurden angezündet, Schaufensterscheiben eingeschlagen. Unschön, oder? Kein […]

Meedia| Wegen Aufforderung zu Gewalt gegen Journalisten: Strafanzeige gegen Pegida-Frontfrau Festerling

Publishing Gegen Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling ist Strafanzeige gestellt worden. Wie die Staatsanwaltschaft Leipzig auf Anfrage von MEEDIA bestätigt hat, liegt eine Anzeige wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten vor, die derzeit überprüft wird. Festerling hatte am Montag bei der Demonstration der Legida aufgerufen, unter anderem „Eliten aus den Pressehäusern zu prügeln“. Von Marvin Schade Wie die […]

Spiegel| Jahrestag von Legida: 250 rechte Hooligans wüten in Leipzig-Connewitz

Zerschlagene Fensterscheiben, brennende Autos, verletzte Polizisten: In Leipzig haben mehr als 250 Vermummte aus dem rechten Spektrum im Stadtteil Connewitz randaliert. Gleichzeitig fand im Zentrum eine Legida-Demonstration statt. Rund 250 vermummte Hooligans haben am Montagabend im Leipziger Stadtteil Connewitz randaliert. Nach Angaben der Polizei wurden mehrere Autos angezündet, Pyrotechnik abgefeuert und Dutzende Schaufensterscheiben eingeschlagen. Es […]

Widerwärtige Hetze von Lutz Bachmann

nd| Wie Pegida und AfD Köln missbrauchen

Rassistische Bewegung will am Samstag in der Rheinmetrople aufmarschieren / Zusammenarbeit mit rechtsradikalen Parteien von »Pro NRW« bis NPD / AfD vermischt Problem des sexuellen Missbrauchs mit der Flüchtlingsfrage Rechtspopulistische und rechtsradikale Gruppen versuchen aus den Ereignissen der Silvesternacht in Köln zunehmend Kapital zu schlagen. Nachdem bereits am Mittwoch die rassistische Kleinstpartei »Pro NRW« vor […]

Welt| Im Osten wird die Zivilgesellschaft vom Mob niedergetrampelt

Selbst 25 Jahre nach der Wiedervereinigung tickt der Osten anders. Besonders fällt die Ost-West-Differenz in der Einstellung gegenüber Ausländern aus. Das zeigt sich im Verhältnis zu Pegida und AfD. Deutschland wächst auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung nur mühsam zusammen. Weiterhin besteht nicht nur ein wirtschaftlicher, sondern auch ein politischer und mentaler Graben zwischen Teilen […]

WDR 2 Gespräch mit Hajo Funke: Ruck nach Rechts?

Pegida hat in diesem Jahr eine große Rolle in Deutschland gespielt. Eine so große, dass von einem massentauglichen Rechtsruck gesprochen werden kann? Das sei zu spekulativ, findet Poltikwissenschaftler Hajo Funke. Anhänger der fremdenfeindlichen Pegida demonstrieren am 21.12.2015 in Dresden Audio Audio:Hajo Funke über Rechtspopulismus: Der „braune Schatten“ ist sehr nahe | WDR 2 (22.12.2015) (03:13 […]

Spiegel| Unterlassungserklärung: AfD-Chefin darf strittige Behauptung nicht weiter verbreiten

Frauke Petry teilt gern aus. Missliebige Medienvertreter tut sie schon mal als „Pinocchio-Presse“ ab. Eine strittige Aussage über die Technische Universität Dresden darf die Vorsitzende der Alternative für Deutschland nun aber nicht mehr tätigen. Wer unbewiesene Aussagen über andere tätigt, kann vom Betroffenen dazu verpflichtet werden, zu versprechen, damit aufzuhören. Ein solches Versprechen nennt man […]

Die Toten Hosen:“Willkommen in Deutschland“. ‪#‎nopegida‬ ‪#‎noafd‬ ‪#‎nonnpd‬

 

BILD| IM BRENNPUNKT DURCH DAS NPD-VERBOTSVERFAHREN | Wie braun ist die rechte Pegida-Bewegung?

Das NPD-Verbotsverfahren hat nach Ansicht des früheren Bundesinnenministers Gerhart Baum (FDP) durch die rechte Pegida-Bewegung eine neue Brisanz erhalten. „Sollte es stimmen, dass die NPD Einfluss nimmt auf Pegida, ihre Ableger und ähnliche Bewegungen, dann hätten sich die Umstände verändert”, sagte Baum der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf. Die nun vom Bundesverfassungsgericht angekündigte mehrtägige mündliche Verhandlung […]

OZ| Brandanschlag geplant? Spur führt in die rechte Szene

Nach Razzia in Schweriner Wohnungen: Verdächtige stehen offenbar in Kontakt mit NPD und AfD. Die Ermittlungen dauern an. Schwerin. Gewalt von rechts: Die beiden Männer, die im Verdacht stehen, einen schweren Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Stern Buchholz bei Schwerin geplant zu haben, stehen offenbar in Verbindung mit NPD und AfD. Dies legen Zeugenberichte und […]

reDDakteur|Über 25 Übergriffe auf Journalisten in Sachsen

Im Jahr 2015 sind in Sachsen in über 25 Fällen Journalisten, Redakteure, Techniker, Fotografen, Kameraleute oder Twitter-Reporter bei Demonstrationen gegen Asylheime, bei Pegida-Demos und im Rahmen ihrer Arbeit zum Thema Asyl, Ziel von Übergriffen geworden. Ob in Dresden, Leipzig, Freital, Heidenau oder Sebnitz: es gab Beleidigungen, Rangeleien, Equipment wurde zerstört, Reporter bei ihrer Arbeit behindert […]

Sachsen: Es kann doch nicht sein…

 

Morgenpost| Bundesregierung: Rechtsextreme unterwandern Pegida-Ableger

Von Axel Fick Die NPD, ProNRW und Die Rechte: Rechtsextreme unterstützen die Pegida-Bewegung in mehreren Bundesländern – auch in Berlin. Berlin/Erfurt.  Das Bundesinnenministerium geht davon aus, dass in mindestens sechs Bundesländern die Veranstaltungen der Pegida-Bewegung von Rechtsextremisten organisiert oder beeinflusst werden. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linkspartei im Bundestag […]

Bundestag| Straftaten im Zusammenhang mit Gida

Die Zahl der Straftaten im Zusammenhang mit der sogenannten „Gida“-Bewegung seit der ersten öffentlichen Pegida-Kundgebung in Dresden am 20. Oktober 2014 ist ein Thema der Antwort der Bundesregierung (18/6776) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/6604). Danach hat eine „Aufstellung politisch motivierter Straftaten im Zusammenhang mit demonstrativen Ereignissen im Zeitraum vom 20. Oktober […]

Merkur| MISSBRAUCHTES SYMBOL: Ob Pegida wohl weiß, wessen Fahne sie da schwenkt?

München – Ob Dresden, Köln, Berlin oder eben München: Der Pegida-Anhänger liebt die Fahne. Nicht nur die Deutsche, nein, auch die eines NS-Widerstandskämpfers, die „Wirmer-Fahne“. Sie sieht ein wenig wie die norwegische Flagge aus, die „Wirmer-Fahne“. Die Fahne, die die Pegidisten für sich als Symbol entdeckt haben. Sie zeigt ein schwarzes, golden eingefasstes Kreuz (das […]

Brandstifter und Bombenbauer: Deutschlands Rechte rüsten auf | report München | Das Erste

Als sich Neonazis aus Nordbayern aus Osteuropa kiloweise Sprengstoff beschafften, hob die Polizei die braune Terrorzelle Ende Oktober aus – um einen Anschlag auf eine Asylbewerber-Unterkunft zu verhindern. Doch in über 70 Fällen seit Dez. 2014 kam die Polizei zu spät. Und überall, wo es Brandanschläge gab, gibt es organisierte rechte Parteien. report München auf […]