Schlagwort-Archive: NSA

SZ| US-Geheimgericht stoppt keinen einzigen Überwachungsvorgang

Erschreckend: Über 1457 Anträge der Geheimdienste musste das US-Gericht FISC im vergangenen Jahr entscheiden. Es lehnte keinen einzigen davon ab. Im selben Zeitraum forderten die Behörden Telekommunikationsfirmen in fast 50 000 Fällen auf, die Daten ihrer Kunden herauszugeben. Die Richter des Foreign Surveillance Intelligence Court (FISC) haben eine wichtige Aufgabe. Wenn die US-GeheimdiensteNSA und FBI […]

Stern| NSA-Untersuchungsausschuss: Hier haben die Geheimagenten keine Namen – und keine Ahnung

Ein BND-Mann verplappert sich: Der Geheimdienst habe Beweismittel gelöscht. Ein seltener Moment: Meist rennen die Abgeordneten gegen Mauern aus Schweigen, Widersprüchen und Erinnerungslücken an. Teils absurde Szenen spielen sich dort bis spät in die Nacht ab. Ein Tag im NSA-Untersuchungsausschuss. Von Samuel Rieth Der Geheimagent sieht eher aus wie ein Finanzbeamter als wie James Bond. […]

Kronen-Zeitung| Deutsche tauschten Daten gegen NSA-Software

Foto: thinkstockphotos.de Eine Hand wäscht die andere: Um im Gegenzug die NSA-Spionagesoftware XKeyscore einsetzen zu können, hat das deutsche Bundesamt für Verfassungsschutz offenbar so viele Überwachungsdaten wie möglich an den US-Geheimdienst NSA geliefert. Das soll aus einer entsprechenden Vereinbarung aus dem Jahr 2013 hervorgehen, aus der die Wochenzeitung „Die Zeit“ am Mittwoch zitierte. Darin heiße […]

Zeit| BUNDESAMT FÜR VERFASSUNGSSCHUTZ: Suche NSA-Spionagesoftware, biete deutsche Daten

Interne Dokumente belegen: Der Verfassungsschutz bekam von der NSA die begehrte Spionagesoftware XKeyscore – und versprach als Gegenleistung dafür Daten aus Deutschland. VON KAI BIERMANN UND YASSIN MUSHARBASH Das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln  |  © Oliver Berg/dpa Read the English version of this article here. Die Beamten des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) waren schwer beeindruckt. Das wollten […]

3sat| Vertrauensverlust – Der Staat und seine Bürger

Geheimdienste agieren „im Geheimen“, doch wie weit darf die Geheimniskrämerei gehen? Und inwieweit haben diese Dienste uns, den Bürgern gegenüber, nicht auch eine Bringschuld? Vor allem dann, wenn uns ihre Aktionen sehr konkret betreffen – und wenn fraglich ist, wie weit diese Aktionen wirklich zu unserer Sicherheit beitragen? Alltag Ausnahmezustand: Zwölf Jahre Krieg gegen den […]

Berliner-Zeitung| Behörden sollen NSU-Trio gedeckt haben

Die einzige Überlebenden des NSU-Terrortrios muss sich seit drei Monaten vor Gericht verantworten. Foto: dpa Die Pannen bei der Fahndung gegen den Nationalsozialistischen Untergrund sind offenbar gravierender, als gedacht. Thüringer Ermittler des Landeskriminalamtes verdächtigen den Landesverfassungsschutz, ihre Ermittlungen hintertrieben zu haben. Während der NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestages bereits an seinem Abschlussbericht schreibt, setzen die Abgeordneten in den […]