Zensur in Sachen NSU beim WDR?


am Mi., 28.11., sollte auf WDR 5 (Radio, Sendung Neugier genügt)eine Reportage über den NSU-Ausschuß ausgestrahlt werden, Länge ca. 18 Minuten,

Titel: „Zehn Morde und ihr parlamentarisches Nachspiel“.

Sie wurde kurz vor der Sendung vom Redaktionsleiter, gegen den ausdrücklichen Willen des verantwortlichen Redakteurs, aus dem Programm genommen.

Hintergrund der Reportage:

In der Reportage ging es inhaltlich um die Aktenzurückhaltung durch den MAD, um die Vernehmung des hessischen Verfassungsschützers Temme, der beim Mord in Kassel vor Ort war, um den baden-württembergischen ex-Verfassungsschützer Stengel, der 2003 einen Bericht, in dem Mundlos und NSU auftauchten, im Amt
vernichten sollte und um seinen Chef, den ex-LfV-Präsidenten von Ba-Wü Schmalzl.

Das Stück war angenommen, von dem verantwortlichen Redakteur betreut, abgenommen und produziert gewesen. Am Dienstag vor der Ausstrahlung stand es als Vorankündigung sogar noch im Netz. Doch am Mi.’vormittag veranlasste der Redaktionsleiter die Absetzung.

 

3 Kommentare

  1. Die Reportage wurde kurz vor der Sendung vom Redaktionsleiter aus dem Programm genommen ? Mit welcher Begründung ? Wer war der verantwortliche Redakteur ? Gibt es eine Stellungnahme des WDR ?

  2. […] ” Am Mittwoch, 28.11.12 , sollte auf WDR 5 ( Radio, Sendung “Neugier genügt” ) eine Reportage über den NSU-Ausschuss ausgestrahlt werden, Länge ca. 18 Minuten.Titel:“Zehn Morde und ihr parlamentarisches Nachspiel”. Sie wurde kurz vor der Sendung vom Redaktionsleiter, gegen den ausdrücklichen Willen des verantwortlichen Redakteurs, aus dem Programm genommen. Hintergrund der Reportage: In der Reportage ging es inhaltlich um die Aktenzurückhaltung durch den MAD, um die Vernehmung des hessischen Verfassungsschützers Temme, der beim Mord in Kassel vor Ort war, um den baden-württembergischen ex-Verfassungsschützer Stengel, der 2003 einen Bericht, in dem Mundlos und NSU auftauchten, im Amt vernichten sollte und um seinen Chef, den Ex-LfV-Präsidenten von Baden-Würtemberg, Schmalzl.Das Stück war angenommen, von dem verantwortlichen Redakteur betreut, abgenommen und produziert gewesen. Am Dienstag vor der Ausstrahlung stand es als Vorankündigung sogar noch im Netz. Doch am Mittwoch Vormittag veranlasste der Redaktionsleiter die Absetzung. ” 16.12.12 https://hajofunke.wordpress.com […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: