„Wege in den Untergrund“: NSU-Podiumsdiskussion zum Rechtsradikalismus mit Jenaer Wurzeln


Voll besetzte Ränge gab es am Mittwochabend im Theaterhaus. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zorniger Engel debattiert“ wurde zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Nationalsozialistischer Untergrund NSU eingeladen. Gezeigt wurde der Film „Der verlorene Sohn: Uwe Böhnhardt – Der Weg in den Untergrund“. Im Anschluss an die Diskussion kam auch das Publikum zu Wort.
Quelle: JENA TV

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: